Mo

06

Mär

2017

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis

Brumby: Fahrzeugdiebstahl / Täter auf frischer Tat; Plötzky: Unfall mit Personenschaden; Aschersleben: Einbruchsdiebstahl; Alsleben: Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort; Schönebeck: Einbruchsdiebstahl; Calbe: Geschwindigkeitskontrolle


Brumby (Fahrzeugdiebstahl / Täter auf frischer Tat)

Am Sonntagmorgen entzog sich im Gewerbegebiet ein VW der Kontrolle. Das Fahrzeug flüchtete über die BAB 14 in Richtung Dodendorf. In der dortigen Leipziger Straße kam es von der Fahrbahn ab und im Straßengraben zum Liegen. Der bis dahin unbekannte Täter flüchtete. Bei der Absuche des Nahbereiches konnte ein Tatverdächtiger festgestellt und vorläufig festgenommen werden. Durch den Einsatz eines Fährtenhundes konnte anhand der „Rückwärtssuche“ ein Zusammenhang zum Fahrzeug hergestellt werden. Bei der weiteren Untersuchung des Fahrzeuges stellte sich heraus, dass dies kurz vor dem Zeitpunkt der angestrebten Kontrolle im Gewerbegebiet Brumby bei einem Einbruch entwendet wurde.

 

Plötzky (Unfall mit Personenschaden)

Am Sonntagnachmittag wurde ein 17-jähriger bei einem Verkehrsunfall in der Magdeburger Straße schwer verletzt. Nach bisher vorliegenden Erkenntnissen geriet das Motorrad in einer Rechtskurve, in Fahrtrichtung Pretzien, in den Gegenverkehr und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden Fahrzeug. Der Motorradfahrer wurde schwer verletzt in ein Klinikum nach Magdeburg verbracht.

 

Aschersleben (Einbruchsdiebstahl)

Am Sonntagnachmittag wurde der Einbruch in den Keller eines Mehrfamilienhauses in der Dr.-Cammerer-Straße gemeldet. Nachdem die unbekannten Täter den Verschlag gewaltsam geöffnet hatten, fehlen aus dem Keller eine Tauchsäge und eine Handkreissäge. Der mögliche Tatzeitraum, konnte nur zwischen dem 26. Februar und Sonntagmittag eingegrenzt werden.

 

Alsleben (Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort)

Am Montagmittag wurde durch Zeugen ein Verkehrsunfall am Markt beobachtet. Den vorliegenden Aussagen nach war die Fahrzeugführerin eines Kia gegen einen dort geparkten Mercedes gefahren und hatte sich anschließend vom Unfallort entfernt. Anhand der vorliegenden Angaben zum Kennzeichen der Verursacherin wurde die Halteranschrift aufgesucht. Die Frau wurde angetroffen und befragt. Am Fahrzeug konnten Unfallspuren festgestellt werden. Die Fahrerin stand unter dem Einfluss von Alkohol. Ein freiwilliger Test erbrachte einen vorläufigen Wert von 2,44 Promille. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet, der Führerschein sichergestellt und das Führen von Kraftfahrzeugen bis zu einer richterlichen Entscheidung untersagt.

 

Schönebeck (Einbruchsdiebstahl)

IM Zeitraum zwischen dem 28. Februar und dem 05. März, verschafften sich unbekannte Täter Zugang zu mehreren Kellern eines Mehrfamilienhauses in der Moskauer Straße. Wie die Täter in das Haus gelangten blieb unklar, Hebelspuren an der Eingangstür konnten nicht festgestellt werden. Aus drei Kellern wurde dem ersten Anschein nach nichts entwendet, aus dem vierten fehlen zwei Eimer weißer Wandfarbe und ein Bohrhammer der Marke Bosch.

 

Calbe (Geschwindigkeitskontrolle)

Die Polizei führte am Montag, zwischen 06:45 und 11:45 Uhr, an der Karl-Marx-Straße, in Fahrtrichtung Salzerstraße, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 30 km/h. Im Messzeitraum passierten 317 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 29 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und dokumentiert. Den 29 Fahrern wird in den nächsten Tagen oder Wochen einen Verwarngeldbescheid, bis max. 35.-€ zugesandt, der Schnellste wurde mit 49 km/h gemessen.

Aktuelle Veranstaltungstipps

Aktuelle Bauprojekte in Bernburg



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Neue Meldungen

Polizei Meldungen

Neue Galerien

Soziale Netzwerke


Kommentar schreiben

Kommentare: 0