Die Entwicklung des regionalen Arbeitsmarktes im März 2017

Im März waren im Salzlandkreis insgesamt 10.319 Menschen arbeitslos gemeldet, 700 (6,4 Prozent) weniger als im Februar und 812 (7,3 Prozent) weniger als im Vorjahresmonat. Die Arbeitslosenquote im Salzlandkreis ist mit 10,5 Prozent gegenüber dem Vormonat um 0,7 Prozentpunkte gesunken.


Sie liegt 0,6 Prozentpunkte unter dem Wert vom März 2016. Im Land Sachsen-Anhalt betrug die Arbeitslosenquote im März 9,1 Prozent. Aktuell sind 442 Jugendliche (15 bis unter 25 Jahre) arbeitslos gemeldet. Das sind 40 Jugendliche (8,3 Prozent) weniger als im Vormonat. Gegenüber März 2016 sind jedoch 59 Jugendliche (15,4 Prozent) mehr arbeitslos. Im März waren 4.149 Menschen von 50 Jahren und älter arbeitslos gemeldet.

 

Das sind 329 Menschen (7,3 Prozent) weniger als im Vormonat. Gegenüber dem Vorjahresmonat waren es 392 Menschen (8,6 Prozent) weniger. Darunter waren im März 2.456 Menschen älter als 55 Jahre arbeitslos. Gegenüber dem Vormonat ist das ein Rückgang um 207 Menschen (7,8 Prozent) und gegenüber dem Vorjahresmonat ein Rückgang um 132 Menschen (5,1 Prozent). 3.538 Menschen waren im März langzeitarbeitslos (Arbeitslosigkeit von einem Jahr oder länger). Das sind 113 Menschen (3,1 Prozent) weniger gegenüber dem Vormonat und 17 Menschen (0,5 Prozent) weniger als im März 2016. Dem Arbeitgeber-Service der Agentur für Arbeit Bernburg wurden im zurückliegenden Monat 359 Stellen zur Besetzung neu gemeldet. Gegenüber Februar ist das ein Anstieg um 4 Stellen. Jobsuchenden standen im Agenturbezirk insgesamt 1.597 freie Stellen zur Verfügung. Seit Jahresbeginn wurden 991 Arbeitsstellen gemeldet.

 

Im Berichtsmonat März meldeten sich 2.200 Menschen neu oder erneut arbeitslos. Das sind 212 Menschen (8,8 Prozent) weniger als im Februar und 171 Menschen (8,4 Prozent) mehr als im Vorjahresmonat. Ihnen stehen 2.900 Abgänge aus Arbeitslosigkeit gegenüber. Das sind 187 Menschen (6,9 Prozent) mehr als im Vormonat und 29 Menschen (1,0 Prozent) mehr als im Vorjahresmonat.

 

Im Berichtsmonat meldeten sich 704 zuvor erwerbstätige Menschen arbeitslos, 28 (4,1 Prozent) mehr als im Vorjahresmonat. Durch Aufnahme einer Erwerbstätigkeit konnten im vergangenen Monat 1.143 Menschen ihre Arbeitslosigkeit beenden, 52 (4,4 Prozent) weniger als im März 2016.

 

„Die sonst übliche Frühjahrsbelebung ist im März ausgeblieben.“, fasst Anja Huth, Chefin der Bernburger Arbeitsagentur, die Entwicklung zusammen. „Die Zahl der arbeitslosen Menschen ist im Salzlandkreis, vergleicht man sie mit den anderen Landkreisen in Sachsen-Anhalt, am geringsten zurückgegangen. Das bestätigt leider, dass der Arbeitsmarkt weniger dynamisch ist als noch in vergangenen Jahren. Der 2. Arbeitsmarkt konnte die Situation etwas entlasten. Allein dadurch erklärt sich der aktuelle Rückgang in den Arbeitslosenzahlen. In den nächsten Wochen erwarten wir aber eine Erholung am Arbeitsmarkt. Das müssen und werden wir nutzen. Durch intensive Arbeitsgeberansprache und eine verstärkte Investition in Qualifizierung und Mobilität“, so Huth.

 

Außerdem wird die Arbeitsagentur Bernburg in den kommenden Wochen und Monaten einige Veranstaltungen und Messen anbieten, um Arbeitgeber und Arbeitsuchende auf kurzem Wege zusammenzubringen. Unter anderem findet eine große Weiterbildungsmesse und Branchentage zum Thema Pflege- und Gesundheitsberufe, Schutz und Sicherheit und Gebäudereinigung statt.

 

Im März lag die Spanne der Arbeitslosenquote im Salzlandkreis zwischen 8,7 Prozent (Geschäftsstelle Schönebeck) und 13,0 Prozent (Geschäftsstelle Aschersleben).

 

Region Bernburg:

 

In der Stadt Bernburg und Umgebung ist die Zahl der arbeitslosen Menschen gesunken. Im Vergleich zum Vormonat sind im März 127 Menschen weniger gemeldet (2.913 Menschen). Das sind 198 Arbeitslose weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote auf Basis aller zivilen Erwerbspersonen betrug im März 9,8 Prozent. Vor einem Jahr betrug sie 10,3 Prozent.

 

Dabei meldeten sich 635 Menschen (neu oder erneut) arbeitslos, 74 mehr als vor einem Jahr, und gleichzeitig beendeten 762 Menschen ihre Arbeitslosigkeit (-48). Seit Jahresbeginn gab es insgesamt 2.091 Arbeitslosmeldungen. Das ist ein Rückgang um 22 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Dem gegenüber stehen 2.015 Abmeldungen von Arbeitslosen (-105).

 

Der Bestand an Arbeitsstellen ist im März um 6 Stellen auf 346 zurückgegangen. Im Vergleich zum Vorjahr hat sich der Bestand an Arbeitsstellen um 68 erhöht. Arbeitgeber meldeten im März 74 neue Arbeitsstellen, 15 weniger als vor einem Jahr. Seit Januar gingen 278 Arbeitsstellen ein. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum ist das ein Zuwachs um 31.

 

Region Schönebeck:

 

In der Stadt Schönebeck und Umgebung ist die Zahl der arbeitslosen Menschen gesunken. Im Vergleich zum Vormonat sind im März 245 Menschen weniger gemeldet (2.465 Menschen). Das sind 437 Arbeitslose weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote auf Basis aller zivilen Erwerbspersonen betrug im März 8,7 Prozent. Vor einem Jahr betrug sie 10,1 Prozent.

 

Dabei meldeten sich 604 Menschen (neu oder erneut) arbeitslos, 25 weniger als vor einem Jahr, und gleichzeitig beendeten 854 Menschen ihre Arbeitslosigkeit (+38). Seit Jahresbeginn gab es insgesamt 2.077 Arbeitslosmeldungen. Das ist ein Rückgang um 148 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Dem gegenüber stehen 2.265 Abmeldungen von Arbeitslosen (+5).

 

Der Bestand an Arbeitsstellen ist im März um 13 Stellen auf 595 gesunken. Im Vergleich zum Vorjahresmonat gab es 33 Arbeitsstellen mehr. Arbeitgeber meldeten im März 137 neue Arbeitsstellen, 10 weniger vor einem Jahr. Seit Januar gingen 366 Arbeitsstellen ein. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum ist das ein Rückgang um 41.

 

Region Aschersleben:

 

In der Stadt Aschersleben und Umgebung ist die Zahl der arbeitslosen Menschen gesunken. Im Vergleich zum Vormonat sind im März 155 Menschen weniger gemeldet (2.263 Menschen). Das sind 95 Arbeitslose weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote auf Basis aller zivilen Erwerbspersonen betrug im März 13,0 Prozent. Vor einem Jahr betrug sie 13,2 Prozent.

 

Dabei meldeten sich 438 Menschen (neu oder erneut) arbeitslos, 98 mehr als vor einem Jahr, und gleichzeitig beendeten 590 Menschen ihre Arbeitslosigkeit (+76). Seit Jahresbeginn gab es insgesamt 1.435 Arbeitslosmeldungen. Das ist ein Zuwachs um 156 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Dem gegenüber stehen 1.481 Abmeldungen von Arbeitslosen (+98).

 

Der Bestand an Arbeitsstellen ist im März um 29 Stellen auf 405 gestiegen. Im Vergleich zum Vorjahresmonat gab es 110 Arbeitsstellen mehr. Arbeitgeber meldeten im März 68 neue Arbeitsstellen, 11 weniger als vor einem Jahr. Seit Januar gingen 203 Arbeitsstellen ein. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum ist das ein Zuwachs um 17.

 

Region Staßfurt:

 

In Staßfurt und Umgebung ist der Bestand die Zahl der arbeitslosen Menschen gesunken. Im Vergleich zum Vormonat haben sich im März 173 Menschen weniger gemeldet (2.678 Menschen). Das sind 82 Arbeitslose weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote auf Basis aller zivilen Erwerbspersonen betrug im März 11,8 Prozent. Vor einem Jahr betrug sie ebenfalls 11,8 Prozent.

 

Dabei meldeten sich 523 Menschen (neu oder erneut) arbeitslos, 24 mehr als vor einem Jahr, und gleichzeitig beendeten 694 Menschen ihre Arbeitslosigkeit (-37). Seit Jahresbeginn gab es insgesamt 1.749 Arbeitslosmeldungen. Das ist ein Rückgang um 17 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Dem gegenüber stehen 1.728 Abmeldungen von Arbeitslosen (-65).

 

Der Bestand an Arbeitsstellen ist im März um 19 Stellen auf 251 gestiegen. Im Vergleich zum Vorjahresmonat gab es 49 Arbeitsstellen mehr. Arbeitgeber meldeten im März 80 neue Arbeitsstellen, 33 mehr als vor einem Jahr. Seit Januar gingen 144 Arbeitsstellen ein. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum ist das ein Zuwachs um 6.



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Neue Meldungen

Kanzlerpfad zum Sommerfest in Bernburg eingeweiht
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Neubau "Marienhof am Hasenturm" auf ehemaliges Schulgelände
>> mehr lesen

Stunt Action Monster-Truck Show in Bernburg
>> mehr lesen

Polizei Meldungen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Polizei warnt vor Betrug durch Gewinnversprechen
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Salzlandkreis

Soziale Netzwerke


Kommentar schreiben

Kommentare: 0