Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis

Staßfurt: Diebstahl von Kraftfahrzeugen; Alsleben: Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort; Calbe: Diebstahl von Arbeitsmaschinen; Schönebeck: Unfall mit Personenschaden

 


Calbe (Diebstahl von Arbeitsmaschinen)

In der Nacht zu Montag wurden vom Gelände eines Agrartechnikcenters drei Nutzfahrzeuge entwendet. Der oder die unbekannten Täter verschafften sich durch einen Zaun des Geländes aus Richtung Brumby kommend Zutritt. Anschließend entwendeten sie scheinbar zielgerichtet einen neuwertigen Traktor des Herstellers „New Holland“. Des Weiteren fehlen vom Gelände ein neuwertiger und ein gerauchter Radlader (2009). Die Arbeitsmaschinen wurden durch das reguläre Tor vom Grundstück verbracht. Derzeit geht die Polizei davon aus, dass die Geräte direkt verladen und abtransportiert wurden. Dem Unternehmen entstand ein Schaden im unteren sechsstelligen Bereich. Die Fahrzeuge wurden zur Fahndung ausgeschrieben. Hinweise zur Tat, den vermeintlichen Tätern oder möglichen Fahrzeugen nimmt das Polizeirevier Salzlandkreis, gern auch telefonisch unter 03471-3790, entgegen.

 

Staßfurt (Diebstahl von Kraftfahrzeugen)

In der Nacht zu Montag wurde von unbekannten Tätern ein im Athenslebener Weg geparkter Smart entwendet. Am Fahrzeug befanden sich die amtlichen Kennzeichen SLK-TF 300. Das Fahrzeug war seit Sonntagabend 17:30 Uhr, am dortigen Fitnesscenter abgestellt. Die Fahndung wurde nach Feststellung des Diebstahls um 06:30 Uhr eingeleitet.

 

Schönebeck (Unfall mit Personenschaden)

Am Montagmorgen wurde bei einem Verkehrsunfall in der Magdeburger Straße eine 68-jährige Frau verletzt. Sie war mit ihrem Fahrzeug auf einen Höhe der Tankstelle abgestellten Sattelzug aufgefahren. Durch den Aufprall wurde die Fahrerin verletzt. Der Sattelzug war zum Unfallzeitpunkt unbesetzt. Die Fahrerin des Pkw wurde zur Untersuchung in das Klinikum Schönebeck verbracht.

 

Alsleben (Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort)

Am Sonntagabend, um 22:20 Uhr, wurden durch einen bisher unbekannten LKW (7,5t) vier Fahrzeuge beschädigt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand befuhr ein LKW die Straße Breite und streifte etwa auf Höhe des Grundstücks 47 das erste Fahrzeug. Nach etwa 300 Meter fuhr er gegen einen Betonstrommast, dieser brach und eine herabfallende Stromleitung beschädigte zwei weiter Fahrzeuge. In der weiteren Folge durchfuhr der LKW eine Linkskurve und streifte ein abgestelltes Fahrzeuge. Es kam zu Stromausfällen bei mehreren Haushalten der Straße. Laut einer Zeugenaussage hatte der LKW ein blaues Führerhaus und einen blauer Kastenaufbau. Der Fahrer war männlich und das Kennzeichen stammte aus dem Raum Magdeburg. Die Ermittlungen wurden eingeleitet. Alle sachdienlichen Hinweise zum Unfall oder dem verursachenden Fahrer nimmt die Polizei des Salzlandkreises, gern auch telefonisch unter 03471-3790, entgegen.



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Neue Meldungen

Kanzlerpfad zum Sommerfest in Bernburg eingeweiht
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Neubau "Marienhof am Hasenturm" auf ehemaliges Schulgelände
>> mehr lesen

Stunt Action Monster-Truck Show in Bernburg
>> mehr lesen

Polizei Meldungen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Polizei warnt vor Betrug durch Gewinnversprechen
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Salzlandkreis

Jobcenter Salzlandkreis bietet Hilfestellungen für Jugendliche
>> mehr lesen

Breitbandausbau: "Größtes Projekt in der Geschichte des Salzlandkreises"
>> mehr lesen

Hoher Krankenstand in Sachsen-Anhalt
>> mehr lesen

Ministerin Grimm-Benne zu Besuch im Jobcenter Salzlandkreis
>> mehr lesen

Soziale Netzwerke


Kommentar schreiben

Kommentare: 0