Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis

Bernburg: mehrere Fahrräder im Stadtgebiet entwendet, Fahren unter Alkohol; Calbe: Einbruchsdiebstahl in Firma; Staßfurt: Versuchte Sprengung eines Zigarettenautomaten; Aschersleben: Einbruch in Garten; Strummendorf: Einbruch in Wohnhaus; Aschersleben: Fahrradfahrer entfernt sich vom Unfallort


Bernburg (mehrere Fahrräder im Stadtgebiet entwendet)

Am Sonntag kam es zwischen 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr in der Domänengasse zu einem Fahrraddiebstahl. Die geschädigte Fahrradbesitzerin stellte ihr Damenrad der Marke „Excelsior“ auf einem Hinterhof angeschlossen ab. Kurze Zeit später stellte sie den Diebstahl fest. In der Zeit von Sonntag, 23.04.2017 16:00 Uhr bis Montag, 24.04.2017 07:30 Uhr kam es zum Diebstahl weiterer Fahrräder. Im Albert-Schweitzer-Ring drangen Unbekannte in die Kellerräume eines Mehrfamilienhauses ein und entwendeten zwei Herrenräder in der Farbe weiß sowie ein Kinderfahrrad. Ebenfalls in der Zeit von Sonntag, den 23.04.2017 19:00 Uhr bis Montag, den 24.04.2017 07:30 Uhr wurde Vor dem Nienburger Tor ein Fahrrad entwendet. Aus dem Fahrradkeller eines dortigen Mehrfamilienhauses wurde in der vergangenen Nacht ein BMX Rad gestohlen.

 

Staßfurt (Versuchte Sprengung eines Zigarettenautomaten)

In der vergangenen Nacht kam es in der Langen Straße zu einer versuchten Sprengung eines Zigarettenautomaten. Gegen 00:00 Uhr vernimmt eine Zeugin einen lauten Knall. Bei der Absuche des Ereignisortes wurde ein angegriffener Zigarettenautomat festgestellt. Aufgrund des typischen wahrgenommenen Geruches versuchten Unbekannte vermutlich diesen mittels Pyrotechnik zu sprengen. Das Vorhaben misslang jedoch, der Automat konnte durch die Täter nicht geöffnet werden. Der Automat war zudem weiterhin funktionstüchtig. Hinweise zu den möglichen Tätern nimmt die Polizei des Salzlandkreises, gern auch telefonisch unter 03471/379-0, entgegen.

Calbe (Einbruchsdiebstahl in Firma)

Am Sonntag, den 23.04.2017 kam es in der Feldstraße zu einem Einbruchsdiebstahl. Unbekannte verschafften sich Zutritt zum umfriedeten Gelände des dortigen Energieversorgungsunternehmens und begaben sich zu einer Lagerhalle. Im hinteren Bereich öffneten sie gewaltsam das Eingangstor, schoben es beiseite und gelangten so ins Innere des Gebäudes. Den ersten Angaben zufolge ist noch unklar, ob die Diebe etwas entwendet haben. Die Ermittlungen dauern derzeitig an.

 

Aschersleben (Einbruch in Garten)

Am vergangenen Wochenende kam es im Walkmühlenweg zu einem Einbruch in eine dortige Gartenparzelle. Unbekannte überstiegen die Eingangspforte und begaben sich zur Laube. Die verschlossene Tür wurde mit einem unbekannten Werkzeug gewaltsam aufgehebelt. Im Inneren wurden durch die Täter sämtliche Schränke geöffnet und durchwühlt. Aus einem angrenzenden Raum wurden Teile von einer Kettensäge demontiert und einzeln entwendet.

 

Giersleben/ OT Strummendorf (Einbruch in Wohnhaus)

Am Sonntagabend erhielt die Polizei die Mitteilung, dass in ein Wohnhaus im Ortsteil Strummendorf eingebrochen wurde. Unbekannte schlugen eine Fensterscheibe ein und verschafften sich so Zutritt zum Inneren des Hauses. Das Haus ist derzeit nicht bewohnt. Aus dem Haus entwendeten die Täter Elemente des Heizungssystems und entfernten sich damit. Sie verließen das Haus begaben sich auf den angrenzenden Hof des Grundstücks. Aus einem Schuppen wurde diverses Werkzeug entwendet. Das Fenster, durch das die Täter eingedrungen waren, wurde von innen wieder verschlossen. In welche Richtung die Diebe den Tatort verließen, ist nicht bekannt. Der Tatzeitraum kann auf Mittwoch, den 19.04.2017 19:00 Uhr bis Sonntag, 23.04.2017 20:30 Uhr eingegrenzt werden.

 

Bernburg (Fahren unter Alkohol)

Am Sonntag kam es gegen 17:15 Uhr zu einem Verkehrsunfall in der Leipziger Straße. Ein 26-Jähriger aus Bernburg befuhr, entgegengesetzt der Einbahnstraße, die Leipziger Straße in Richtung Theater. Auf Höhe der dortigen Schule kam der junge Mann nach rechts von der Fahrbahn ab und streifte zwei parkende PKW. Anschließend blieb der Unfallfahrer stehen. Die eintreffenden Polizeibeamten nahmen bei der Kontrolle Alkoholgeruch in der Atemluft wahr. Ein freiwillig vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,57 Promille. Der Führerschein des jungen Mannes wurde beschlagnahmt, die Weiterfahrt untersagt. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

 

Aschersleben (Fahrradfahrer entfernt sich vom Unfallort)

Am Montag, den 24.04.2017 kam es gegen 11:40 Uhr am Kreisverkehr Magdeburger Straße/Hinter dem Zoll zu einem Verkehrsunfall, wobei der mögliche Verursacher, ein Fahrradfahrer, die Unfallstelle pflichtwidrig verließ. Der Fahrer eines Pkw sowie eine Zeugin gaben an, dass sich der Pkw auf dem dortigen Überweg befand, als sich ein Radfahrer mit hoher Geschwindigkeit näherte und mit dem Pkw kollidierte. Der Radfahrer stürzte in der Folge, stand aber unverzüglich wieder auf und sprach Beschimpfungen aus. Des Weiteren trat er gegen den Pkw des Unfallgegners, als dieser ihn nach den Personalien fragte. An dem Pkw entstand, durch den Zusammenstoß mit dem Radfahrer, Sachschaden. Er setzte seinen Weg dann fort und entfernte sich in Richtung Froser Straße. Der Fahrradfahrer soll ca. 180 cm groß und zwischen 25 bis 30 Jahre alt gewesen sein. Hinweise nimmt die Polizei, gern auch telefonisch unter 03471/379-0, entgegen.



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Neue Meldungen

Weinbergwanderung in Bernburg
>> mehr lesen

Vertreter des Bauernverbandes Salzland in Gerlebogk getroffen
>> mehr lesen

Strandbadsause am 11. Juni
>> mehr lesen

Himmelfahrt war Fest der Familie im Acamed
>> mehr lesen

Polizei Meldungen

Vergewaltigung am Bahnhof Bernburg?
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Salzlandkreis

Vertreter des Bauernverbandes Salzland in Gerlebogk getroffen
>> mehr lesen

Bestehorns Markt Gartentipp im Monat Mai
>> mehr lesen

Tag der offenen Tür im Haus BBG 4 war ein großer Erfolg
>> mehr lesen

2. Brunnenfest in Schönebeck
>> mehr lesen

Soziale Netzwerke


Kommentar schreiben

Kommentare: 0