Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis

Bernburg: Unfall mit Personenschaden, Brand einer Gartenlaube; Aschersleben: Politisch motivierte Kriminalität; Schönebeck: Fahrraddiebstahl; Staßfurt: Unfall mit Personenschaden


Bernburg (Unfall mit Personenschaden)

Am Montagabend wurde bei einem Verkehrsunfall im Einmündungsbereich Platz der Jugend / Altenburger Chaussee, drei Personen verletzt. Zum Unfallzeitpunkt befand sich ein PKW, besetzt mit drei Personen auf dem Platz der Jugend, unterwegs in Richtung Ziegelkolk. Zum selben Zeitpunkt befuhr ein PKW die Altenburger Chaussee in Richtung Platz der Jugend. Im Einmündungsbereich kam es zu Zusammenstoß, in dessen Folge der Pkw, besetzt mit den drei Personen nach links von der Fahrbahn abkam und gegen einen Baum stieß. Die drei Insassen (m18/m16/m16) wurden dabei leicht verletzt. Der Fahrer des anderen Pkw blieb unverletzt.

 

Bernburg (Unfall mit Personenschaden)

Am Dienstag, um 10:35 Uhr, wurde bei einem Verkehrsunfall im Albert-Schweitzer-Ring, eine 73-Jährige Rentnerin verletzt. Zum Unfallzeitpunkt befand sich die Rentnerin mit ihrem Rollator hinter einem am Fahrbahnrand abgestellten Pkw. Die Fahrerin (60) wollte ausparken, fuhr rückwärts und übersah dabei scheinbar die Rentnerin. Durch den Anstoß kam sie zu Fall und erlitt Verletzungen im Gesichts- bzw. Kopfbereich. Sie wurde zur weiteren Untersuchung ins Klinikum Bernburg verbracht.

 

Bernburg (Brand einer Gartenlaube)

Am Montagabend, um 23:02 Uhr, wurde bei der Rettungsleitstelle der Brand einer Gartenlaube im Bereich der Kleingartensparte „Chemie & Kali“ gemeldet. Bei Eintreffen vor Ort war die Feuerwehr bereits mit den Löscharbeiten beschäftigt. Ersten Ermittlungen zufolge befand sich neben der Laube ein Lagerfeuer. Der Brandort wurde nach Abschluss der Löscharbeiten beschlagnahmt und wird untersucht. Der Funkenflug eines Lagerfeuers wäre nach Einlassung der Feuerwehr in der Lage einen solchen Brand auszulösen. Die Ermittlungen dauern an.

Aschersleben (Politisch motivierte Kriminalität)

Am Dienstagmorgen wurde an der Tür des AfD-Büros in der Hecklinger Straße ein Hakenkreuz festgestellt. Unbekannte Täter hatten selbiges mittels blauer Sprühfarbe auf den Rollladen aufgebracht. Der mögliche Tatzeitraum liegt zwischen dem 28. April und dem 02. Mai 2017. Die Ermittlungen wurden aufgenommen, aufgrund der offenbaren politischen Motivation bei der Tatausführung wurde das zuständige Sachgebiet mit den Ermittlungen betraut. Hinweise zur Tat oder den vermeintlichen Tätern nimmt die Polizei, gern auch telefonisch unter 03471-3790, entgegen.

 

Staßfurt (Schabeschädigung durch Graffitis)

Im Zeitraum zwischen dem 29. April und 2. Mai wurde von unbekannten Tätern ein Unterstand für Einkaufswagen mittels schwarzer Sprühfarbe beschädigt. Die unbekannten Täter brachten mittels schwarzer Farbe eine Buchstabenkombination „G-C-S“ auf. Der Unterstand ist für Jedermann frei zugänglich und befindet sich an der Rückseite des dortigen Marktes. Eine Zufahrt erfolgt aus Richtung An der Salzrinne.

 

Aschersleben (Einbruchsdiebstahl)

Am Dienstagmorgen wurde der Einbruch auf einer Baustelle im Bereich der Armstrongstraße festgestellt. Die Täter hatten sich im Zeitraum zwischen dem 29.April und dem 2. Mai, gewaltsam durch eine Sicherungswand Zugang zur Baustelle verschafft, dort sämtliche Türen geöffnet und verschiedene Baumaterialien entwendet. Eine detaillierte Schadensaufstellung kann er nach einer Inventur erfolgen.

 

Schönebeck (Fahrraddiebstahl)

Am Montagabend wurde aus dem Fahrradständer eines Mehrfamilienhauses in der Geschwister-Scholl-Straße ein 28“ Herrenfahrrad entwendet. Das Rad war mittels eines Seilschlosses gegen die Wegnahme gesichert. Der Eigentümer hatte das Rad um 20:00 Uhr vor der Obdachlosenunterkunft abgestellt. Als er es gegen 20:30 Uhr erneut nutzen wollte, war es bereits verschwunden.

 

Staßfurt (Unfall mit Personenschaden)

Am Dienstagmorgen wurde bei einem Verkehrsunfall in der Löderburger Straße ein 14-jähriger Staßfurter verletzt. Anhand der vorliegenden Aussagen befuhr ein Pkw (m/60) die Löderburger Straße in Richtung Zentrum. Auf Höhe des Botanischen Gartens querte plötzlich der Radfahrer die Löderburger Straße und stieß seitlich gegen das Fahrzeug. Durch den daraus folgenden Sturz über die Frontscheib des Fahrzeuges wurde der Junge am Ellenbogen verletzt. Eine ärztliche Behandlung lehnte er vor Ort vorerst ab.

 

Calbe (Geschwindigkeitskontrolle)

Die Polizei führte am Dienstag, zwischen 07:00 und 12:00 Uhr, an der Schlossstraße, in Fahrtrichtung Barbyer Straße, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 30 km/h. Im Messzeitraum passierten 345 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 16 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und dokumentiert. Den 16 Fahrern wird in den nächsten Tagen oder Wochen einen Verwarngeldbescheid, bis max. 35.-€ zugesandt. Der Schnellste wurde mit 49 km/h gemessen.



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Neue Meldungen

Weinbergwanderung in Bernburg
>> mehr lesen

Vertreter des Bauernverbandes Salzland in Gerlebogk getroffen
>> mehr lesen

Strandbadsause am 11. Juni
>> mehr lesen

Himmelfahrt war Fest der Familie im Acamed
>> mehr lesen

Polizei Meldungen

Vergewaltigung am Bahnhof Bernburg?
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Salzlandkreis

Vertreter des Bauernverbandes Salzland in Gerlebogk getroffen
>> mehr lesen

Bestehorns Markt Gartentipp im Monat Mai
>> mehr lesen

Tag der offenen Tür im Haus BBG 4 war ein großer Erfolg
>> mehr lesen

2. Brunnenfest in Schönebeck
>> mehr lesen

Soziale Netzwerke


Kommentar schreiben

Kommentare: 0