Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis

Staßfurt: Diebstahl aus Automaten / Versuch, Neugattersleben: Diebstahl einer Rüttelplatte, Biendorf: Einbruchsdiebstahl, Aschersleben: Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr, Schönebeck: Kontrolle Fahrtüchtigkeit, Unfall mit Personenschaden


Staßfurt   (Diebstahl aus Automaten / Versuch)

Am Montagmorgen, um 02:08 Uhr, konnten nach einem versuchten Automatenaufbruch zwei Tatverdächtige gestellt werden. Laut Zeugenaussagen hatten sich die beiden, 19 und 29 Jahre alten Täter mit einem Hebelwerkzeugen am Briefmarkenautomaten der Filiale im Grudenberg zu schaffen gemacht. Die Polizei konnte beide wenig später im Tatortnahbereich stellen und identifizieren. Während der Durchsuchung wurden sowohl mögliche Tatmittel, als auch Betäubungsmittels und ein Teleskopschlagstock aufgefunden. Es wurden Ermittlungsverfahren wegen des Versuchten Einbruchsdiebstahl und Verstoßes gegen das Waffen- und das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden beide wieder entlassen. Wenig später wurde ein aufgebrochener Zigarettenautomat in Staßfurt festgestellt, ob die beiden Taten im Zusammenhang stehen werden die Ermittlungen zeigen. Eine Spurensicherung erfolgte in beiden Fällen.

 

Neugattersleben   (Diebstahl einer Rüttelplatte)

Unbekannte Täter verschafften sich am Wochenende gewaltsam Zugang zu einer Baustelle in Neugattersleben, Am Golfplatz. Nachdem sie den Bauzaun demontiert hatten wurde das schwere Gerät vom Typ „Wacker 320 kg“ abtransportiert. Dem Unternehmen entstand ein Schaden von etwa 3000.-€. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht in diesem Zusammenhang nach Zeugen. Alle sachdienlichen Hinweise zur Tat, möglichen Tätern oder einem Tatfahrzeug nimmt das Revier, gern auch telefonisch unter 03471-3790, entgegen.

Biendorf   (Einbruchsdiebstahl)

Unbekannte Täter verschafften sich am Wochenende gewaltsam Zugang zu einer Baustelle in Biendorf. Nachdem sie Teile des Bauzauns mittels eines Trennschleifers geöffnet hatten wurden scheinbar zielgerichtet die Baucontainer aufgesucht und gewaltsam geöffnet. Sowohl der Büro-, als auch der Werkzeugcontainer wurden durchsucht. Ob und welche Gegenstände entwendet wurden kann erst nach einer Inventur durch den Verantwortlichen festgestellt werden.

 

Aschersleben   (Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr)

Am Sonntagnachmittag kam es in der Keplerstraße zu einer Auseinandersetzung zwischen einem Radfahrer und einem Fußgänger. Anhand der bisherigen Ermittlungen ließ sich feststellen, dass der 61-jährige Geschädigte mit seinem Fahrrad die Valentina-Tereschkowa-Straße auf dem Radweg befuhr. Hier versuchte ein 27-jähriger aus bisher unbekannten Grund einen Stock in das Vorderrad des Radfahrers zu stecken. Der bemerkte dies und sprang rechtzeitig ab. Nach dem Absteigen wurde der Mann direkt von 27-jährigen attackiert und zu Boden gerissen. Als der Täter mit dem Fuß in Richtung Kopf des Opfers trat, entschlossen sich zwei Zeugen (männlich 31 und 23 Jahre) einzuschreiten. Der äußerst aggressive Angreifer konnte vom Opfer weggezogen werden. Durch die eintreffenden Beamten konnten wenig später alle getrennt werden. Der Beschuldigte wurde mit einer Kopfverletzung ins Klinikum verbracht und dort nach seiner Behandlung und einer Gefährderansprache entlassen. Die Ermittlungen wurden eingeleitet und dauern an.

 

Schönebeck   (Kontrolle Fahrtüchtigkeit)

Am Sonntagnachmittag führte die Polizei in der J-R.-Becher-Straße eine Fahrzeugkontrolle durch. Der Fahrer war einer Zeugin bereits im Vorfeld durch seine langsame Fahrweise und den Kauf einer Flasche Schnaps aufgefallen. Nach der Information konnte die Polizei das Fahrzeug feststellen und kontrollieren. Bei dem 55-jährigen Fahrer wurde starker Atemalkoholgeruch festgestellt. Ein freiwilliger Test erbrachte einen vorläufigen Wert von 2,48 Promille. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet, der Führerschein sichergestellt und zur Beweissicherung die Entnahme einer Blutprobe realisiert. Das Führen von Kraftfahrzeugen wurde dem Mann bis zu einer richterlichen Entscheidung untersagt.

 

Schönebeck   (Unfall mit Personenschaden)

Am Montagmorgen, um 07:06 Uhr, wurde die 16-jährige Fahrerin eines Mopeds bei einem Verkehrsunfall in der Moskauer Straße leicht verletzt. Anhand der vorliegenden Aussagen war die Mopedfahrerin auf der Moskauer Straße, aus der Friedrichstraße kommend in Richtung Berliner Straße unterwegs. Ein PKW (w/26) befand sich auf der Moskauer Straße und bog zu diesem Zeitpunkt nach links in die Friedrichstraße ab. Beim Abbiegen kam es zur seitlichen Kollision mit der Mopedfahrerin, woraufhin diese zu Fall kam und am Knie verletzt wurde.



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Neue Meldungen

Weihnachtsmarkt Staßfurt vom 21. - 23. Dezember
>> mehr lesen

Archivalie des Monats, die Geschichte des Bernburger Postamtes
>> mehr lesen

Vorlesetag in der Kita „Kleine Stifte“ - Jimmy Milchohr hat etwas zu erzählen
>> mehr lesen

Bilanz des Berufsberatungsjahres im Salzlandkreis
>> mehr lesen

Polizei Meldungen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Nach Messerangriff: Tatverdächtiger wegen versuchten Totschlag festgenommen
>> mehr lesen

Bernburg: 28-jähriger nach Messerangriff schwer verletzt
>> mehr lesen

Aktuelle Galerien

Mit Rathaussturm und Ehrungen ist der BKC in die 63. Session gestartet
>> mehr lesen

Nienburger Carnevals Club feiert 1. Prunksitzung
>> mehr lesen

Aktuelle Sachstandsmeldung zur Brandermittlung in Bernburg
>> mehr lesen

Brand eines Mehrfamilienhauses in Bernburg, 20 Bewohner evakuiert
>> mehr lesen

Soziale Netzwerke


Kommentar schreiben

Kommentare: 0