Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis

Bernburg: Unfall unter Alkoholeinwirkung; Biere: Kontrolle Fahrtüchtigkeit; Aderstedt: Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort; Staßfurt: Kontrolle Fahrtüchtigkeit; Hecklingen: Einbruchsdiebstahl; Calbe: Diebstahl auf Baustelle; Staßfurt: Einbruchsdiebstahl Fahrrad; Geschwindigkeitskontrollen in Latdorf, Schönebeck, Schackenthal


Biere (Kontrolle Fahrtüchtigkeit)

Am Mittwochabend, um 22:10 Uhr, stellte die Polizei in der Ernst-Thälmann-Straße einen Radfahrer fest, der ohne die erforderlichen Beleuchtungseinrichtungen unterwegs war. Diese Ordnungswidrigkeit und eine unsicher Fahrweise veranlasste die Beamten eine Kontrolle durchzuführen. Gestoppt und angesprochen gab der 53-jährige zu alkoholische Getränke zu sich genommen zu haben. Ein freiwilliger Test erbrachte einen vorläufigen Wert von 2,37 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Nach der Realisierung der erforderlichen Blutprobenentnahme wurde der Mann aus der polizeilichen Maßnahme entlassen.

 

Aderstedt (Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort)

Am Donnerstagmorgen, um 03:30 Uhr, verursachte ein LKW in der Aderstedter Siedlung einen Verkehrsunfall, der Fahrer entfernte sich anschließend pflichtwidrig von der Unfallstelle. Laut Zeugenaussagen befuhr der LKW, ein Sattelzug, den Birkenweg, aus Richtung Mühlenbreite kommend und bog in die Aderstedter Siedlung ein. Aufgrund der Enge an der dortigen Stelle, streifte er hier einen Strommast und beschädigte die Verkleidung. An einem Zaunpfeiler verlor der Auflieger dabei ein Stück grüner Plane. Anschließend kollidierte der Auflieger mit einem Seat, der in diesem Bereich geparkt war und verschob diesen einige Meter. Danach verließ der LKW die Siedlung in Richtung Bründel. Die Farbe des Anhängers war nach ersten Aussagen rot. Der Farbabrieb am PKW schimmert grünlich. Die Spurensicherung vor Ort erfolgte. Die Ermittlungen wurden aufgenommen und dauern an. Hinweise zum Verursacher nimmt die Polizei des Salzlandkreises, gern auch telefisch unter 03471-3790, entgegen.

Bernburg (Unfall unter Alkoholeinwirkung)

Am Mittwochabend wurde ein 30-jähriger Radfahrer bei einem Unfall am Kopf verletzt. Der Mann war Zeugenaussagen zufolge mit dem Rad an der Annenbrücke, auf dem abschüssigen Rad-Gehweg in Richtung Nienburger Straße unterwegs. Hierbei geriet er mit dem Rad gegen einen Betonmast der Straßenbeleuchtung und kam zu Fall. Er wurde durch Kräfte des Rettungsdienstes ins Klinikum Bernburg verbracht und dort stationär aufgenommen. Während der Unfallaufnahme wurde starker Atemalkoholgeruch wahrgenommen, ein freiwilliger Test erbrachte einen vorläufigen Wert von 2,35 Promille. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet, die Blutprobenentnahme zur Beweissicherung erfolgte im Klinikum.

 

Staßfurt (Kontrolle Fahrtüchtigkeit)

Am Mittwochabend kontrollierte die Polizei einen Mopedfahrer, der mit seinem Anhänger in der Geleitstraße unterwegs war. Während der Kontrolle wurde starker Atemalkoholgeruch wahrgenommen, ein freiwilliger Test erbrachte einen vorläufigen Wert von 1,58 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

 

Hecklingen (Einbruchsdiebstahl)

Am Mittwoch verschafften sich unbekannte Täter gewaltsam Zutritt zur Baustelle eines Einfamilienhauses in Hecklingen. Nachdem sie sich Zugang durch das Einschlagen eines Fensters verschafft hatten wurde der gesamte Innenbereich durchsucht. Nach ersten Erkenntnissen wurde ein Laptop gestohlen. Im Vorfeld wurden die Bewegungsmelder beschädigt. Spurensicherung am Tatort erfolgte, ein Fährtenhund kam zum Einsatz, verlor die Spur aber in tatortnähe, an einer Straßengabelung. Der mögliche Tatzeitraum konnte zwischen 08:30 und 15:30 Uhr eingegrenzt werden.

 

Calbe (Diebstahl auf Baustelle)

Am Donnerstagmorgen wurde der Diebstahl von Baggerzubehör auf einer Baustelle nahe dem Wasserwerk in Calbe festgestellt. In der Nacht hatten sich Unbekannte gewaltsam Zugang zum Betriebsgelände verschafft, indem sie den Zaun durchtrennten. Anschließend begaben sie sich scheinbar zielgerichtet Zu einem Minibagger und entwendeten dort drei Schaufeln, einen Schnellverschluss und einen Arbeitsscheinwerfer.

 

Staßfurt (Einbruchsdiebstahl Fahrrad)

Bereits in der Nacht zu Mittwoch verschafften sich unbekannte Täter gewaltsam Zugang zum Keller eines Mehrfamilienhauses im Friedensring. Der oder die unbekannten Täterüberwanden die Zentralschließanlage des Hauseingangs und betreten dann scheinbar zielgerichtet den unverschlossenen Keller. Dort wurde ein rot-weißes Herren-Mountainbike der Marke Specialized Hardrock entwendet. Das Rad war mittels eines Kettenschlosses gesichert.

 

Latdorf (Geschwindigkeitskontrolle)

Die Polizei führte am Mittwoch, zwischen 13:45 und 16:45 Uhr, an der Bernburger Straße, in Fahrtrichtung Zentrum, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 50 km/h. Im Messzeitraum passierten 310 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 9 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und dokumentiert. Den 9 Fahrern wird in den nächsten Tagen oder Wochen einen Verwarngeldbescheid, bis max. 35.-€ zugesandt, der Schnellste wurde mit 68 km/h gemessen.

 

Schönebeck (Geschwindigkeitskontrolle Handmessgerät)

Die Polizei führte am Donnerstag, zwischen 09:30 und 12:00 Uhr, am Burgwall, in Fahrtrichtung Magdeburg, eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 50 km/h. Im Messzeitraum wurden 130 Einzelfahrzeuge mit dem Handmessgerät angemessen. Dabei wurden 26 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und geahndet. 20 Fahrern wurde ein Verwarngeld ausgesprochen, der Bescheid wird in den nächsten Tagen oder Wochen zugesandt. Gegen 6 Fahrer wurden Bußgeldverfahren eingeleitet, der Schnellste wurde mit 84 km/h gemessen.

 

Schackenthal (Geschwindigkeitskontrolle)

Die Polizei führte am Donnerstag, zwischen 07:00 und 12:00 Uhr, an der Sanderslebener Straße, in Fahrtrichtung Zentrum, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 50 km/h. Im Messzeitraum passierten 191 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 4 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und dokumentiert. 3 Fahrern wird in den nächsten Tagen oder Wochen einen Verwarngeldbescheid, bis max. 35.-€ zugesandt. Gegen den Schnellsten wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet, er wurde mit 75 km/h gemessen.



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Neue Meldungen

Suche nach vermisstem Kind in Staßfurt
>> mehr lesen

Schulabriss macht Platz für Neubau "Marienhof am Hasenturm"
>> mehr lesen

Deutschlands schönstes Toilettenhäuschen nimmt Gestalt an
>> mehr lesen

Neuer Service: Vor OP eine zweite Meinung einholen
>> mehr lesen

Polizei Meldungen

Suche nach vermisstem Kind in Staßfurt
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Aktuelle Galerien

Grundschule Latdorf feierte Oktoberfest
>> mehr lesen

Pöttinger Bernburg öffnete Türen für die Sendung mit der Maus
>> mehr lesen

RiRo und THW Staßfurt feierten Straßenfest
>> mehr lesen

90 Jahre Capitol Filmtheater Bernburg gefeiert
>> mehr lesen

Soziale Netzwerke


Kommentar schreiben

Kommentare: 0