Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis


Bernburg: Einbruch in Firma; Gröna: Diebstahl eines Bootsmotors, Verkehrsunfall mit Personenschaden; Aschersleben: Handydiebstahl beim Gildefest; Staßfurt: Verkehrsunfall mit Personenschaden, Diebstahl von Bargeld aus Waschautomaten; Schackenthal: Brandgeschehen; Güsten: Einbruch in Einkaufsmarkt; Trebitz: Kontrolle Fahrtüchtigkeit

 

Bernburg (Einbruch in Firma)

Bislang unbekannte Täter verschafften sich in der Nacht von Freitag auf Samstag durch Aufhebeln eines Fensters Zutritt in den Sozialtrakt einer Firma in der Kleinen Mauerstraße in Bernburg. Die dort befindlichen Getränkeautomaten wurden aufgehebelt und die Geldkassetten entnommen. Die genaue Höhe des Diebesguts ist bislang nicht bekannt. Bereits vor zwei Wochen hatten Diebe das Unternehmen auf gleicher Weise heimgesucht. Die Polizei erbittet zu beiden Taten Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 03471-3790.

 

Bernburg/ OT Gröna (Diebstahl eines Bootsmotors)

Am Freitagnachmittag wurde bekannt, dass in Gröna bislang unbekannte Täter den Motor eines Sportbootes entwendet haben. Das Boot lag zur Tatzeit am Steg des Saaleufers, neben dem dortigen Gastschiff. Die Vorhängeschlösser an den Sicherungsseilen wurden durchtrennt und der Motor, der Marke Yamaha, anschließend entwendet. Möglicherweise steht die Tat im Zusammenhang mit den Feierlichkeiten an der Saale zum Herrentag. Hinweise zu den Tätern nimmt die Polizei im Salzlandkreis entgegen, Tel.: 03471-3790.

 

Aschersleben (Handydiebstahl beim Gildefest)

Am Freitagabend wurde der Polizei ein Handydiebstahl in Aschersleben gemeldet. Die 18-jährige Geschädigte besuchte das Gildefest in der Herrenbreite, als sie gegen 20:00 Uhr feststellte, dass aus ihrer Umhängetasche ihr Smartphone, der Marke Samsung, entwendet wurde. Täterhinweise kann die Geschädigte nicht geben.

 

Staßfurt/ Stadtgebiet (Diebstahl von Bargeld aus Waschautomaten)

Vermutlich in den Nachtstunden vom Freitag zum Samstag wurden durch unbekannte Täter mehrere Waschautomaten der Waschanlagen im Bereich Hohenerxlebener Straße und Hecklinger Straße, in Staßfurt, aufgebrochen. Aus diesen wurde eine bisher unbekannte Menge an Bargeld entwendet. Mögliche Hinweise zur Tat und den Tätern nimmt die Polizei im Salzlandkreis entgegen.

 

Schackenthal (Brandgeschehen)

Am frühen Samstagabend wurden Feuerwehr und Polizei auf Grund eines Brandgeschehens in Schackenthal alarmiert. An einem Einfamilienhaus war der Dachbereich einer Veranda in Brand geraten. Das Feuer konnte durch die Kräfte der Feuerwehr Aschersleben umgehend gelöscht werden. Der Brand wurde während ausgeführter Arbeiten am Dach der Veranda ausgelöst.

 

Güsten (Einbruch in Einkaufsmarkt)

Am Sonntagmorgen nutzten unbekannte Täter den Deckel einer Regeneinlaufrinne und zerstörten mit dieser die doppelt verglaste Scheibe zum Verkaufsraum eines Einkaufsmarktes im Bereich Ilberstedter Straße. In der Folge wurden zwei Warenträger im Kassenbereich gewaltsam geöffnet. Aus diesem wurden sämtliche Tabakwaren entwendet. Die Polizei führte im Rahmen der Ermittlungen eine umfangreiche Spurensuche/ -sicherung im Bereich der Tatörtlichkeit durch. Zeugenhinweise zu möglichen Tätern oder zum Tatgeschehen nimmt die Polizei des Salzlandkreises entgegen.

 

Staßfurt/ L 73 (Verkehrsunfall mit Personenschaden)

Am Samstagmorgen ereignete sich auf der L 73, zwischen der Anschlussstelle zur BAB 14 und Staßfurt, ein Verkehrsunfall, bei dem sich der 28-jährige Fahrer eines Pkw Peugeot und sein 24-jähriger Beifahrer leicht verletzten. Der Fahrer gab an, dass er aufgrund von Wildwechsel ausweichen musste, sodass er leicht nach rechts von der Fahrbahn abkam. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, mit welchem er in Richtung Staßfurt unterwegs war. Der Pkw überschlug sich und kam im rechten Straßengraben zum Stillstand. Die beiden Insassen wurden in das Klinikum nach Bernburg verbracht.

 

Bernburg/ Eichenweg (Verkehrsunfall mit Personenschaden)

Am Samstagvormittag ereignete sich ein Verkehrsunfall im Bereich der Parkplatzausfahrt des Hagebaumarktes, bei dem ein Radfahrer leicht verletzt wurde. Die 20-jährige Kraftfahrzeugführerin war im Begriff den Parkplatz des Baumarktes, im Bereich Eichenweg, zu verlassen. Hierbei übersah sie den 38-jährigen Radfahrer, welcher den Gehweg in entgegengesetzte Fahrtrichtung befuhr. Es kam zum Zusammenstoß, in dessen Folge sich der Radfahrer leicht am Knie verletzte.

 

Könnern/ OT Trebitz (Kontrolle Fahrtüchtigkeit)

Am Samstag wurde gegen 01:30 Uhr in der Ortslage Trebitz eine 24-jährge Pkw Fahrerin von der Polizei kontrolliert. Im Verlauf der Kontrolle wurde festgestellt, dass die junge Frau unter dem Einfluss von Drogen stand. Eine Blutentnahme bei der Fahrerin wurde daher angeordnet und die Weiterfahrt untersagt. Weiter stellte sich heraus, dass der genutzte Pkw nicht zugelassen war und die Kennzeichen verfälscht waren.



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Neue Meldungen

Polizei Meldungen

Aktuelle Galerien

Soziale Netzwerke