Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis

Bernburg: Dauergast bei der Polizei, Brand in einer Sozialeinrichtung, feige Angriffe auf Passanten; Schönebeck: Frau belästigt und Geld geklaut; Staßfurt: Münzautomaten an Tankstellen angegriffen; L 50 nahe Könnern: Unfall mit zwei schwer verletzten Personen; L 63 zwischen Brumby und Calbe: Frontalzusammenstoß; Mukrena: ohne Fahrerlaubnis, jedoch unter Alkohol und Drogen unterwegs; Calbe: betrunkener Radfahrer; laute Musik führt zu Drogenfund


Bernburg (Brand in einer Sozialeinrichtung)

Am Sonntagabend wurde ein Brand in einem Jugendclub in der Heinrich-Rau-Straße in Bernburg gemeldet. Die zuerst eintreffenden Polizeibeamten stellen fest, dass in das Gebäude eingebrochen wurde und der/die bislang unbekannte/n Täter vor dem Verlassen des Objekts ein Feuer in einer Küche im Erdgeschoss verursacht haben dürften. Personen wurden nicht verletzt. Im Gebäude entstand erheblicher Sachschaden. Der Brand konnte von der Freiwilligen Feuerwehr Bernburg zügig gelöscht werden. Die Ermittlungen dauern noch an. Hinweise zu der Tat nimmt die Polizei im Salzlandkreis entgegen, Tel.: 03471-3790.

 

Bernburg (feige Angriffe auf Passanten)

Am Samstagmorgen gegen 01:25 Uhr wurde ein 35-jähriger Bernburger am Karlsplatz von einem bislang unbekannten Mann angegriffen. Ohne jede Vorankündigung griff der Mann den Geschädigten plötzlich mit einer Holzlatte bewaffnet an und verletzte diesen am Kopf. Weiter wurde der Geschädigte beschimpft. Der Angreifer befand sich zuvor in einer Gruppe von 10 – 15 Personen, welche sich in der Nähe der Weltzeituhr aufhielt. Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen wurde das Opfer zufällig ausgewählt. Beschrieben wurde der Angreifer als junger Mann, Anfang 20 mit Vollbart, augenscheinlich mit südländischem Phänotypus. Die gesamte Gruppe konnte bis zum Eintreffen der Polizei vom Tatort flüchten. Der Geschädigte erlitt eine Platzwunde, welche im AMEOS-Klinikum behandelt werden musste. Am Samstagabend, gegen Mitternacht, passierten zwei Studenten ausländischer Herkunft, ebenfalls den Karlsplatz in Bernburg. Hier trafen sie auf eine siebenköpfige Personengruppe. Völlig unvermittelt wurde einer der beiden, ein 25-jähriger Jordanier, von mehreren Männern aus der Gruppe heraus angegriffen und geschlagen. Dem Geschädigten wurde noch das Handy abgenommen. Sein Begleiter, eine 31-jähriger Mann aus Bangladesch, welcher ihm zu Hilfe eilen wollte, wurde ebenfalls angegriffen. Anschließend flohen die Täter, sechs Männer und eine Frau, in Richtung Poststraße. Auch hier war eine Ergreifung der Täter bislang nicht möglich. Hinweise zu den Angreifern beider Straftaten nimmt die Polizei in Bernburg unter Tel. 03471/379-0 entgegen.

 

Schönebeck (Frau belästigt und Geld geklaut)

Am Freitagabend gegen 23:15 Uhr befand sich eine 58-jährige Frau aus Schönebeck in einer Sparkassenfiliale in der Pfännerstraße. Plötzlich trat ein Mann von hinten an sie heran, forderte sie zu Sex auf und berührte sie unsittlich. Die taffe Dame wehrte sich gegen den Angreifer. In diesem Moment wurde das durch die Frau georderte Bargeld am Ausgabeschacht freigegeben, welches der Mann sofort an sich nahm. Danach flüchtete er aus der Bank. Als er auf sein mitgeführtes Fahrrad springen wollte, schubste ihn die Geschädigte davon runter, so dass er es zurück lassen musste. Die Geschädigte blieb glücklicherweise unverletzt. Der Mann wird folgendermaßen beschrieben: ca. 50 – 60 Jahre alt, 170 cm groß, dunkler Haarkranz. Hinweise an die Polizei des Salzlandkreises unter Tel. 03471/379-0.

 

Staßfurt (Münzautomaten an Tankstellen angegriffen)

In der Nacht zum Sonntag entwendeten Unbekannte das Hartgeld der Staubsaugerautomaten an mehreren Tankstellen. So wurden zwei Staubsauger an der Tankstelle in der Förderstedter Straße, einer an der in der Löderburger Straße sowie einer in der Lehrter Straße angegriffen. Die Höhe des Schadens ist derzeit nicht bekannt. Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. 03471/379-0 entgegen.

 

L 50 nahe Könnern (Unfall mit zwei schwer verletzten Personen)

Am Freitag gegen 13:40 Uhr ereignete sich auf der L 50 an der Auffahrt zur A 14, Fahrtrichtung Magdeburg, ein Verkehrsunfall, bei welchem die Fahrer beider beteiligter Pkw schwer verletzt wurden. Ein 30-jähriger Fahrer eines Opel befuhr die L 50 aus Richtung Bernburg und wolltenach links zur Auffahrt Richtung Magdeburg abbiegen. Dabei übersah er den Pkw Ford einer 25-jährigen Frau. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Die Beteiligten wurden ins Klinikum nach Köthen verbracht und dort behandelt.

 

L 63 zwischen Brumby und Calbe (Frontalzusammenstoß)

Nach einem Überholvorgang scherte der 78-jährige Fahrer eines Ford am Freitag gegen 14:30 Uhr nicht wieder ein, sondern blieb aus bislang ungeklärter Ursache auf der linken Fahrspur. Der im Gegenverkehr befindliche 58-jährige Fahrer eines Mercedes bemerkte dies, konnte aber einen Zusammenstoß mit dem Ford nicht mehr verhindern. Durch den Zusammenstoß wurde die Fahrzeuge stark beschädigt und jeweils ein Insasse leicht verletzt. Diese wurden in umliegenden Krankenhäusern versorgt.

 

Mukrena (ohne Fahrerlaubnis, jedoch unter Alkohol und Drogen unterwegs)

Samstagfrüh gegen 08:00 Uhr wurde der 21-jährige Fahrer eines VW Golf in der Mukrenaer Dorfstraße gestoppt. Der bereits polizeibekannte Mann ist nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Im weiteren Verlauf musste festgestellt werden, dass er noch unter Alkohol und Drogen stand. Amphetamine und 0,55 Promille Alkohol ergaben jeweilige Vortests. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen.

 

Bernburg (Dauergast bei der Polizei)

Samstagmorgen gegen 03:00 Uhr stoppten Beamte der Polizei Bernburg einen Pkw in der Bahnhofstraße. Bei dem Fahrer handelte es sich um einen 26-jährigen serbischen Bürger mit Wohnsitz in Bernburg, welcher bekanntermaßen keinen Führerschein hat. Trotz dass sich seine vier Kinder und seine Freundin im Auto befanden, war er wiedereinmal betrunken unterwegs. Ein Test ergab einen Vorwert von 1,88 Promille. Gegen den verantwortungslosen Vater wurden neuerliche Ermittlungsverfahren eingeleitet.

 

Calbe (betrunkener Radfahrer)

Wegen fehlender Beleuchtung wurde am Samstagabend gegen 22:45 Uhr ein Radfahrer in der Schloßstraße gestoppt. Der 45-jährige hat möglicherweise das Licht nicht mehr gefunden, da er sich zuvor ordentlich einen hinter die Binde gekippt hatte. Ein Test vor Ort ergab stolze 2,2 Promille. Eine Blutprobe und ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr folgten.

 

Calbe (laute Musik führt zu Drogenfund)

Sonntagmorgen gegen 02:00 Uhr wurde die Polizei zu einer Ruhestörung in einer Wohnung in die Nicolaistraße gerufen, da Nachbarn sich zuvor über laute Musik beschwerten. Nach Klingeln an der betroffenen Wohnung wurden die Beamten in diese gebeten. Im Zuge der Personalienfeststellung beim Wohnungsinhaber und seinem Besucher fanden die Beamten auf dem Wohnzimmertisch Reste von Crystal Meth und Cannabis. Zur Sache gab der Wohnungsinhaber, ein 55-jähriger Mann an, dass er sich einen schönen Abend machen wollte. Seine Spaßmacher wurden ihm weggenommen. gegen ihn wird nun wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt.

Auch interessant - Klick!

Bürger Bedenken bezüglich Sicherheitslage am Karlsplatz

Bürger und Anwohner haben Bedenken bezüglich der Sicherheitslage am Karlsplatz in Bernburg. "Unser Bürgermeister lebt im friedlichen Gröna und es wird scheinbar nichts unternommen, um die Bürger hier zu schützen. Das kann so nicht sein!"

Wieviel Sicherheit braucht das Stadtfest Bernburg

Wie kommt die Stadt Bernburg aus dieser Nummer wieder raus? Nach brutalen Schläger-Attacken auf dem Stadtfest - viele Vorfälle, viele offene Fragen, wenig Antworten!



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Neue Meldungen

Polizei Meldungen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Suche nach vermisstem Kind in Staßfurt
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Aktuelle Galerien

Sekundarschule Happy Children in Nienburg feierte Jubiläum
>> mehr lesen

Grundschule Latdorf feierte Oktoberfest
>> mehr lesen

Pöttinger Bernburg öffnete Türen für die Sendung mit der Maus
>> mehr lesen

RiRo und THW Staßfurt feierten Straßenfest
>> mehr lesen

Soziale Netzwerke


Kommentar schreiben

Kommentare: 0