Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis

Aschersleben: gestohlenes Fahrzeug aufgefunden; Könnern: Diebstahl eines Hygro-Aggregates; Garsena: Diebstahl eines Minibaggers; L85, Hoym - Aschersleben: Unfall mit Personenschaden; Schönebeck: Kontrolle Fahrtüchtigkeit


Aschersleben (gestohlenes Fahrzeug aufgefunden)

Am Donnerstag wurde der als gestohlen gemeldete Opel vom Dienstag wieder aufgefunden. Der Eigentümer hatte sich zum Einkauf im Netto-Markt Magdeburger Straße begeben. Auf dem Parkplatz hatte er sein Fahrzeug erkannt und festgestellt, dass es weder aufgebrochen noch kurzgeschlossen war. Im Fahrzeug befanden sich auch alle persönlichen Gegenstände. Ordnungsgemäß setzte er die Polizei von dem Fund in Kenntnis, damit die Fahndung nach dem PKW eingestellt werden kann. Eine Kontrolle vor Ort erfolgte, hierbei konnten keinerlei Spuren, die auf einen Diebstahl oder unbefugten Gebrauch schließen lassen festgestellt werden. Im Rahmen der weiteren Befragung räumte der Eigentümer sogar ein, dass er das Fahrzeug auch beim Einkauf dort vergessen haben könnte. Er bedankte sich noch für die Hilfe der Polizei und schien froh über den glücklichen Ausgang der Suche.

 

Könnern (Diebstahl eines Hygro-Aggregates)

In der Nacht zu Donnerstag wurde von unbekannten Tätern ein Hygro-Aggregat der Marke „Lucas“ von einem Firmenanhänger entwendet. Das Aggregat war in der Bernburger Straße, unter einer Plane auf dem Anhänger, abgestellt. Der Anhänger wurde am Morgen zu einer Baustelle verbracht, dort wurde der Diebstahl bemerkt.

 

Garsena (Diebstahl eines Minibaggers)

In der Nacht zu Donnerstag wurde von einem Parkplatz an der Landstraße 50, nahe dem Ortseingang Garsena, ein Minibagger der Marke KOMATSU, Typ PC35MR-3, entwendet. Der oder die unbekannten Täter starteten das Fahrzeug und befuhren einen angrenzenden Bagger in Richtung einer Baustelle. Auf der Baustelle wurde das Fahrzeug dann scheinbar verladen und abtransportiert. Es entstand ein wirtschaftlicher Schaden von 35.000.-€. Das Fahrzeug wurde durch den Eigentümer geortet, es befindet sich demnach bereits in Polen. Die erforderlichen Ermittlungen (länderübergreifend) wurden eingeleitet und dauern an.

 

L85, Hoym - Aschersleben (Unfall mit Personenschaden)

Am Mittwochnachmittag wurden bei einem Verkehrsunfall auf der Landstraße 85 drei Menschen verletzt. Anhand der bisher vorliegenden Aussagen und Spuren am Unfallort, waren um 16:45 Uhr, zwei Fahrzeuge aus Richtung Hoym in Richtung Aschersleben unterwegs. Etwa auf Höhe der Einfahrt zur Kiesgrube Aschersleben bemerkte die Vorausfahrende einen entgegenkommenden weißen BMW, welcher scheinbar trotz Gegenverkehr überholte. Um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden bremste sie ihr Fahrzeug stark ab. Dies bemerkte der Nachfolgende Pkw-Fahrer zu spät und fuhr auf. Durch den Aufprall wurden die Fahrerin und Beifahrerin und der Fahrer des auffahrenden PKWs verletzt. Das Kind im vorausfahrenden Fahrzeug blieb augenscheinlich unverletzt.

 

Aschersleben (Unfall mit Personenschaden)

Am Mittwochnachmittag erschienen in der Außenstelle Aschersleben zwei Unfallgeschädigte, um hier einen Unfall mit Personenschaden zu Protokoll zugeben. Den vorliegenden Angaben nach befuhr ein 15-Jähriger mit seinem Moped die Magdeburger Straße in Richtung Weststraße. Auf dem Radweg neben der Fahrbahn fuhr ein 10-jähriges Kind mit seinem Fahrrad. Als der Fahrradweg endete fuhr das Kind unvermittelt und ohne sich umzusehen auf die Fahrbahn. Dies hatte zur Folge, dass der Mopedfahrer nach links ausweichen musste. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und versuchte nach rechts gegen zu lenken, wodurch er gegen den Bordstein des Fußwegs fuhr. Er kam zu Fall, das Moped schlitterte dabei einige Meter weiter über den Asphalt und traf eine 67-Jährige, welche Radfahrerin. Diese war mit dem Fahrrad unterwegs und kam zu Fall. Die beiden Geschädigten erlitten Schürfwunden. Die Personalien des Kindes wurden durch die Unfallbeteiligten festgestellt, das Kind hatte sich bereits nach Hause begeben.

 

Schönebeck (Kontrolle Fahrtüchtigkeit)

Am Mittwochabend kontrollierte die Polizei einen Radfahrer, welcher in Schlangenlinien in der Tischlerstraße unterwegs war. Etwa auf Höhe der dortigen Schule wurde der Mann bemerk und gestoppt. Währen der Kontrolle bestätigte sich der Anfangsverdacht der beiden Beamten. Ein freiwilliger Atemalkoholtest erbrachte einen vorläufigen Wert von 2,08 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet.

 

Schönebeck (Kontrolle Fahrtüchtigkeit)

Am Donnerstagmorgen, um 03:04 Uhr, kontrollierte die Polizei den 21-jährigen Fahrer eines Audis, welcher in der Welsleber Straße unterwegs war. Während der Kontrolle wurde leichter Atemalkoholgeruch und Hinweise die auf den Konsum von Betäubungsmitteln hinweisen, festgestellt. Der freiwillige Atemalkoholtest erbrachte einen Wert von 0,16 Promille, der Drogenschnelltest reagierte positiv auf THC (Cannabisprodukte). Die Weiterfahrt wurde daraufhin vorerst untersagt und ein Bußgeldverfahren eingeleitet. Zum Zwecke der Beweissicherung erfolgte die Entnahme einer Blutprobe, die erforderlichen Ermittlungen zum Wirkstoffgehalt im Blut werden geführt. Weiterhin wurde in der Ablage des Fahrzeuges ein Einhandmesser aufgefunden und sichergestellt. Dabei handelt es sich um einen verbotenen Gegenstand im Sinne des Waffengesetzes. Ein diesbezügliches Ermittlungsverfahren wegen des Verstoßes wurde ebenfalls eingeleitet.

 

Winningen (Geschwindigkeitskontrolle)

Die Polizei führte am Donnerstag, zwischen 06:00 und 11:00 Uhr, an der Ascherslebener Straße, Ortsdurchfahrt in Fahrtrichtung Egeln, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 50 km/h. Im Messzeitraum passierten 1160 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 11 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und dokumentiert. 9 Fahrern wird in den nächsten Tagen oder Wochen einen Verwarngeldbescheid, bis max. 35.-€ zugesandt. Gegen 2 Fahrer wurden Bußgeldverfahren eingeleitet, der Schnellste wurde mit 81 km/h gemessen.

 

Schönebeck (Geschwindigkeitskontrolle Handmessgerät)

Die Polizei führte am Donnerstag, zwischen 08:00 und 09:30 Uhr, an der Magdeburger Straße, eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 50 km/h. Im Messzeitraum wurden 46 Einzelfahrzeuge mit dem Handmessgerät angemessen. Dabei wurden 11 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und geahndet. 9 Fahrern wurde ein Verwarngeld ausgesprochen, der Bescheid wird in den nächsten Tagen oder Wochen zugesandt. Gegen zwei Fahrer wurden Bußgeldverfahren eingeleitet, der Schnellste wurde mit 78 km/h gemessen. Eine weitere Messung erfolgte zwischen 10:15 und 11:15 Uhr in der Barbyer Straße, hier wurden 55 Einzelfahrzeuge angemessen, dabei kam es zu 9 Überschreitungen der zulässigen Höchstgeschwindigkeit. Die Überschreitungen wurden mit einem Verwarngeld bis max. 35.-€ sanktioniert.

 

Etgersleben (Geschwindigkeitskontrolle)

Die Polizei führte am Donnerstag, zwischen 06:00 und 11:00 Uhr, an der Karl-Marx-Straße Straße, Ortsdurchfahrt in Fahrtrichtung Oschersleben, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 50 km/h. Im Messzeitraum passierten 319 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 8 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und dokumentiert. Den 8 Fahrern wird in den nächsten Tagen oder Wochen einen Verwarngeldbescheid, bis max. 35.-€ zugesandt, der Schnellste wurde mit 67 km/h gemessen.



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Neue Meldungen

Staßfurt in Flammen 2017 - Kartenvorverkauf startet am Montag
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Sekundarschule Happy Children in Nienburg feierte Jubiläum
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Polizei Meldungen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Suche nach vermisstem Kind in Staßfurt
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Aktuelle Galerien

Sekundarschule Happy Children in Nienburg feierte Jubiläum
>> mehr lesen

Grundschule Latdorf feierte Oktoberfest
>> mehr lesen

Pöttinger Bernburg öffnete Türen für die Sendung mit der Maus
>> mehr lesen

RiRo und THW Staßfurt feierten Straßenfest
>> mehr lesen

Soziale Netzwerke


Kommentar schreiben

Kommentare: 0