Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis

Bernburg: Einbruchsdiebstahl / Versuch, Kontrolle Fahrtüchtigkeit, Geschwindigkeitskontrolle; Schönebeck: Fahrzeugdiebstahl / und Versuch; Staßfurt: Fahrraddiebstahl; Könnern: Unfall mit Personenschaden; Schönebeck: Unfall mit Personenschaden


Schönebeck (Fahrzeugdiebstahl / und Versuch)

Am Freitagmorgen wurde in einem Garagenkomplex in Alt Frohse, ein BMW der 5-Reihe festgestellt. Das Fahrzeug wurde offenbar aus einer der Garagen geschoben worden, das Tor war beschädigt. Der oder die unbekannte Täter hatten anschließend Vorkehrungen zur Deaktivierung der Alarmanlage vorgenommen und versucht das Fahrzeug zu starten. Dies gelang scheinbar nicht und die Täter verschwanden vom Tatort. Ob dies im Zusammenhang mit der Meldung einer Zeugin, welche das Fahrzeug gegen 02:00 Uhr entdeckte, erfolgte ist unklar. Der Eigentümer wurde informiert und erschien wenig später vor Ort. Das Fahrzeug hatte er am Abend, gegen 20:30 Uhr, in der Garage abgestellt. Da sich der BMW selbst mit dem Originalschlüssel nicht mehr starten ließ, wurde ein Abschleppdienst zur Sicherung des Fahrzeuges angefordert.

 

Später am Freitag, gegen 10:38 Uhr, wurde der Diebstahl eines BMWs der 5-Reihe in der Ritterstraße gemeldet. Das Fahrzeug war dort seit dem 14. Juni 16:00 Uhr auf einem Parkplatz abgestellt und sollte Freitagmorgen um 09:40 Uhr genutzt werden. Am Fahrzeug befanden sich die amtlichen Kennzeichen SLK-E 729, die Fahndungsmaßnahmen wurden eingeleitet.

 

Bernburg (Einbruchsdiebstahl / Versuch)

Am Freitagmorgen, um 00:37 Uhr, versuchten drei Jugendlich in ein Lebensmittelgeschäft in der Hohen Straße einzubrechen. Eine Zeugin hatte die drei Einbrecher bemerkt, als sie an der Eingangstür hebelten, und die Polizei informiert. Zu diesem Zeitpunkt versuchten die Täter bereits durch Einschlagen der Türverglasung ins Innere zu gelangen. Da ein Öffnen der Tür nicht gelang, flüchteten die Täter fußläufig in Richtung Karlstraße. Die Beamten fanden am Tort Blutspuren und frische Hebelmarken im Türbereich. Offenbar hatte sich einer der Täter beim Zerstören der Türverglasung verletzt. Eine Fahndung im Tatortnahbereich führte nicht zum Auffinden der Täter. Wenig später erhielt die Polizei eine Information zu den Tätern und konnte sie ausfindig machen. Innerhalb einer Erstbefragung räumten die 17-, 15,- und 14-jährigen Beschuldigten die Tat ein, die Ermittlungen wurden aufgenommen und dauern an.

 

Staßfurt (Fahrraddiebstahl)

Am Bahnhof in Staßfurt wurde am Donnerstag ein Fahrrad der Marke Germatec (Modell GM01) entwendet. Der Eigentümer, ein 16-jähriger Bernburger hatte das Rad gegen 12:00 Uhr am Bahnhof abgestellt und mittels eines Seilschlosses gegen unbefugten Gebrauch oder eine Wegnahme gesichert. Als er das Rad um 16:00 Uhr wieder nutzen wollte, war es bereits verschwunden. Die Absuche des Nahbereichs führte nicht zum Auffinden des Rades. Die Fahndung wurde eingeleitet.

 

Könnern (Unfall mit Personenschaden)

Am Donnerstagnachmittag kam in der Bahnhofstraße eine ältere Frau (81) mit ihrem Rollator zu Fall. Der Fahrzeugführer, ein älterer Herr (82), befuhr seine Grundstücksausfahrt und bemerkte eigenen Einlassungen zufolge die Frau im Rückspiegel. Sie stoppte, er ging davon aus, dass sie angehalten hatte und setzte seine Fahrt rückwärts fort. Im Rückspiegel bemerkte er dann den Sturz der Frau. Zusammen mit einer Zustellerin halfen sie der Frau auf. Während der Unfallaufnahme konnten augenscheinlich keine Sachschäden oder Verletzungen festgestellt werden, die Frau begab sich später zum Arzt, ob es zu einer Berührung oder Verletzung der Frau kam ist noch unklar.

 

Schönebeck (Unfall mit Personenschaden)

Am Donnerstagnachmittag wurde in der Magdeburger Straße ein Radfahrer verletzt. Der 46-Jährige war nach vorliegenden Zeugenaussagen ziemlich zügig unterwegs. Im Bereich einer Baustelle befand sich ein Stromkabel auf dem Rad- bzw. Gehweg. Beim Überfahren kam der Radfahrer zu fall und wurde beim Sturz leicht verletzt.

 

Bernburg (Kontrolle Fahrtüchtigkeit)

Donnerstagnacht, um 23:50 Uhr, kontrollierte die Polizei einen Radfahrer, der ohne die erforderliche Beleuchtung in der Wilhelmstraße unterwegs war. Als der Mann auf den Hinweis “Bitte das Licht einschalten“ im Vorbeifahren nicht reagierte, entschlossen sich die Beamten zur Kontrolle. Hierbei wurde bei dem 51-Jährigen starker Atemalkoholgeruch festgestellt. Ein freiwilliger Test erbrachte einen vorläufigen Wert von 3,12 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

 

Bernburg (Geschwindigkeitskontrolle)

Die Polizei führte am Donnerstag, zwischen 15:00 und 20:00 Uhr, an der Landstraße 50, auf Höhe der Fachhochschule Strenzfeld, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 70 km/h. Im Messzeitraum passierten 1201 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 20 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und dokumentiert. 13 Fahrern wird in den nächsten Tagen oder Wochen einen Verwarngeldbescheid, bis 35.-€ zugesandt. Gegen 7 Fahrer wurden Bußgeldverfahren eingeleitet, der Schnellste wurde mit 102 km/h gemessen.



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Neue Meldungen

Pferdemarkt Neugattersleben mit Frank Zander
>> mehr lesen

242. Pflaumenkuchenmarkt Plötzkau vom 08. - 10. September
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Hier entstehen richtig schicke 4 Raum Wohnungen in Bernburg
>> mehr lesen

Polizei Meldungen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Aktuelle Galerien

Bernburger Raddampfer holen Sieg zur 13. Drachenbootregatta
>> mehr lesen

Feierstimmung im Salus‐Fachklinikum Bernburg
>> mehr lesen

NABUCCO im Schloss Bernburg im Nieselregen
>> mehr lesen

Rock im Schloss Bernburg gefeiert
>> mehr lesen

Soziale Netzwerke


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    MZ Leser (Samstag, 17 Juni 2017 14:44)

    Ausländische Täter selbst noch Kinder. Wieder wurden Mädchen sexuell belästigt
    – Quelle: http://www.mz-web.de/27800988 ©2017