Arbeitslos und Urlaub? Welche gesetzlichen Vorschriften zu beachten sind

Arbeitslos und Urlaub? Welche gesetzlichen Vorschriften zu beachten sind


Die Sommerferien haben begonnen. Viele Familien treten ihren Jahresurlaub an und verreisen. Kunden der Arbeitsagenturen sind dabei grundsätzlich verpflichtet, ihren auswärtigen Aufenthalt rechtzeitig vor Reiseantritt mitzuteilen und die erforderliche Zustimmung einzuholen. Der Arbeitsvermittler kann einer Ortsabwesenheit von bis zu drei Wochen pro Kalenderjahr bei weiterer Zahlung des Arbeitslosengeldes zustimmen, wenn eine Vermittlung in Arbeit oder die Teilnahme an einer beruflichen Weiterbildung in diesem Zeitraum voraussichtlich nicht zu erwarten ist.

 

Für diese Zustimmung reicht ein Anruf im Telefon-Service der Arbeitsagentur unter der gebührenfreien Hotline 0800 4 5555 00 aus. Der telefonische Service ist montags bis freitags von 08.00 Uhr bis 18.00 Uhr und somit auch außerhalb der Öffnungszeiten erreichbar.

 

Alternativ ist die Beantragung der Ortsabwesenheit auch online möglich. Kunden der Arbeitsagentur können hierfür den kostenfreien Service unter www.arbeitsagentur.de > Meine eServices > Online-Mitteilungen > Veränderungsmitteilung > Ortsabwesenheit nutzen.

 

Durch die Agentur für Arbeit wird geprüft, ob die Voraussetzungen für die Ortsabwesenheit erfüllt sind. Liegen diese vor, erfolgt umgehend eine Zustimmung. Sind diese nicht erfüllt, z.B. bei offenen Terminen oder Vermittlungsvorschlägen, wird eine Mitteilung an den Arbeitsvermittler des Kunden zur Entscheidung und Rückmeldung weitergegeben. Eine persönliche Vorsprache ist jedoch nicht erforderlich.

 

Zu beachten ist, dass die Beantragung einer Ortsabwesenheit grundsätzlich frühestens eine Woche vor Beginn dieser möglich ist.



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Neue Meldungen

Archivalie des Monats, die Geschichte des Bernburger Postamtes
>> mehr lesen

Vorlesetag in der Kita „Kleine Stifte“ - Jimmy Milchohr hat etwas zu erzählen
>> mehr lesen

Bilanz des Berufsberatungsjahres im Salzlandkreis
>> mehr lesen

Karlsplatz wird mit drei Kameras von der Polizei überwacht
>> mehr lesen

Polizei Meldungen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Nach Messerangriff: Tatverdächtiger wegen versuchten Totschlag festgenommen
>> mehr lesen

Bernburg: 28-jähriger nach Messerangriff schwer verletzt
>> mehr lesen

Aktuelle Galerien

Mit Rathaussturm und Ehrungen ist der BKC in die 63. Session gestartet
>> mehr lesen

Nienburger Carnevals Club feiert 1. Prunksitzung
>> mehr lesen

Aktuelle Sachstandsmeldung zur Brandermittlung in Bernburg
>> mehr lesen

Brand eines Mehrfamilienhauses in Bernburg, 20 Bewohner evakuiert
>> mehr lesen

Soziale Netzwerke


Kommentar schreiben

Kommentare: 0