Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis

Bernburg: Verkehrsunfall mit Personenschaden, Diebstahl eines Kraftfahrzeuges; Staßfurt: Kontrolle Radfahrer; Giersleben: Verkehrsunfall mit Personenschaden


Bernburg (Diebstahl eines Kraftfahrzeuges)

Am Mittwochabend wurde im Polizeirevier Salzlandkreis der Diebstahl eines VW Golf zur Anzeige gebracht. Der Eigentümer, ein 30-jähriger Bernburger, hatte sein Fahrzeug am Dienstag, gegen 17:00 Uhr an der Ecke Franzstraße / Auguststraße abgestellt und ordnungsgemäß gesichert. Als er das Fahrzeug, amtliches Kennzeichen BBG-K 475, am Mittwochabend wieder nutzen wollte, war es verschwunden. Beide Fahrzeugschlüssel waren vorhanden, es kann derzeit davon ausgegangen werden, dass das Fahrzeug von Unbekannten entwendet wurde. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und Fahndungsmaßnahmen eingeleitet. Hinweise zur Tat, den Tätern oder dem Verbleib des Fahrzeuges nimmt die Polizei des Salzlandkreises, gern auch telefonisch unter 03471-3790, entgegen.

 

Bernburg (Verkehrsunfall mit Personenschaden)

Am Mittwoch wurde bei einem Verkehrsunfall auf der B 6 (Nordspange) ein 28-jähriger Fahrzeugführer leicht verletzt. Nach bisher vorliegenden Aussagen und Rekonstruktion der Spurenlage wollte die unfallverursachende Fahrzeugführerin (w/73), um 12:25 Uhr, an der Lichtzeichenanlage der Magdeburger Chaussee nach links in Richtung Weinberg abbiegen und benutzte die dafür vorgesehene Abbiegespur. Plötzlich bemerkte sie, dass sie sich falsch eingeordnet hat und wechselte ordnungswidrig, während der Grünphase für Linksabbieger, auf die Mittelspur (Geradeausspur). Den nachfolgenden Straßenverkehr beachtete sie dabei scheinbar nicht. Der nachfolgende Fahrzeugführer konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und klagte noch während der Unfallaufnahme über Nackenschmerzen. Er wurde durch den Rettungsdienst ins Klinikum Bernburg verbracht.

 

Giersleben (Verkehrsunfall mit Personenschaden)

Bereits am Dienstagvormittag, um 10:15 Uhr, wurde bei einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich Bergstraße/Gartenstraße eine 16-jährige Mopedfahrern verletzt. Der Unfall wurde am Mittwochnachmittag in der Außenstelle Aschersleben zu Protokoll gegeben. Den Einlassungen nach befuhr die Frau den Kreuzungsbereich aus Richtung Feuerberg kommend in Richtung Gartenstraße. Beim Einbiegen bemerkte sie den von rechts, aus Richtung Bergstraße, kommenden PKW, schätzte die Zeit zum Abbiegen aber als ausreichen ein. Beim Abbiegen verschaltete sich die Mopedfahrerin und verlangsamte in der weiteren Folge die Geschwindigkeit. Der 68-jährige Fahrzeugführer war zwischenzeitlich ebenfalls im Kreuzungsbereich angelangt und stieß beim Abbiegen gegen das Moped. Dabei wurde die Mopedfahrerin leicht am rechten Bein leicht verletzt.

 

Staßfurt (Kontrolle Radfahrer)

Am Mittwochabend wurde durch die Polizei in der Hecklinger Straße ein 53-jähriger Fahrradfahrer kontrolliert. Da der Fahrradfahrer alkoholisch Getränke zu sich genommen hatte, wurde ein Atemalkoholtest realisiert. Der Atemalkoholtest erbrachte einen vorläufigen Wert von 2,87 Promille. Eine Blutprobenentnahme wurde angeordnet sowie ein Strafverfahren gegen den Fahrradfahrer eingeleitet.

 

Bernburg (Geschwindigkeitskontrolle)

Die Polizei führte am Donnerstag, zwischen 07:00 bis 08:00 Uhr, im Zepziger Weg, Fahrtrichtung Innenstadt, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 30 km/h. Im Messzeitraum passierten 52 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 1 Geschwindigkeitsüberschreitung, vorwerfbar 44 Km/h, festgestellt und dokumentiert. Zwischen 10:00 und 11:30 Uhr, wurde eine weitere Messung vorgenommen, hier wurden 74 Einzelfahrzeuge angemessen. Es mussten 3 Verwarngelder ausgesprochen werden, der Schnellste wurde mit 49 km/h gemessen.



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Neue Meldungen

Polizei Meldungen

Aktuelle Galerien

Soziale Netzwerke


Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Leser passt auf (Freitag, 30 Juni 2017 09:02)

    Im Oschersleber Wiesenpark ist laut Polizeiangaben am Mittwochabend eine Jugendliche sexuell missbraucht worden.
    Quelle: https://www.volksstimme.de/lokal/oschersleben/sexueller-missbrauch-polizei-sucht-nach-taetern

  • #2

    volker mothes (Samstag, 01 Juli 2017)

    Meldung über die Vergewaltigung bei Polizeinachrichten nicht gelesen. Allerdings in der Volksstimme die ja seriös sein dürfte. Das es mehrere (2 ?) Goldstücke bzw. Facharbeiter waren wurde auch erwähnt.Aber wahrscheinlich doch alles erstunken und erlogen.

  • #3

    Jeannette Luckau (Samstag, 08 Juli 2017 08:05)

    Hiermit möchte ich mich mal im Namen von meinen Kids und von mir bei den unzähligen Polizisten und Einsatzkräften bedanken die beim G20-Treffen für uns den Arsch aufgeruppt haben und für die Sicherheit von uns allen sorgten und kümmerten!!! Denn es gibt immer wieder dumme Menschen unter unseren Volk die meinen Gewalt ist toll!!! Dannnnnkeeee ihr seid super!!! Ich hoffe ihr kommt alle samt wieder gesund und munter nach Hause!!!! Ihr habt eine tolle Arbeit geleistet auch mit eurer letzten Kraft ...Respekt an euch allen!!!!
    Liebe Grüße von mir �