Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis

Aschersleben: Zeugenaufruf zu einem Verkehrsunfall, Diebstahl eines Kleinkraftrades; Gatersleben: versuchter Einbruch in Werkhalle; Biere: Diebstahl von Baugeräten; Calbe: Kontrolle Fahrtüchtigkeit; Geschwindigkeitskontrollen in Bernburg, Aschersleben, Schönebeck


Aschersleben (Diebstahl eines Kleinkraftrades)

In der Sonntagnacht, in der Zeit von 04:00 Uhr bis 04:15 Uhr, wurde ein in der Florian-Geyer-Straße abgestelltes und gesichertes Kleinkraftrad mit den amtlichen Kennzeichen ASL-NA 3 entwendet.

 

Gatersleben (versuchter Einbruch in Werkhalle)

In der Sonntagnacht, gegen 22:19 Uhr, wurde durch das Wachpersonal auf dem zurzeit leerstehenden Firmengelände im Bereich Schäferberg drei Personen festgestellt. Nach dem sie durch das Wachpersonal angesprochen wurden, flüchteten diese. Bei deren Flucht ließ einer der Täter einen Rucksack zurück, in welchem ein Fahrzeugschlüssel vorgefunden wurde. Nach dem die Polizei hinzugezogen worden ist, konnte das Kraftfahrzeug, zu welchem der vorgefundene Zündschlüssel passte, aufgefunden und kontrolliert werden. In diesem Kraftfahrzeug wiederum wurden Personaldokumente zu den vermutlichen Tätern sowie illegale Drogen vorgefunden. Die Ermittlungen zu diesen Straftaten dauern noch an.

 

Biere (Diebstahl von Baugeräten)

Im Tatzeitraum, Freitag 14.00 Uhr bis Montag 07:00 Uhr, wurde von einer Baustelle an der L 69 ein Baufahrzeug „Unimog“ aufgebrochen und darin befindliche spezielle Geräte für den Tiefbau entwendet. Durch die Polizei wurden die Ermittlungen aufgenommen.

 

Calbe (Kontrolle Fahrtüchtigkeit)

Am Sonntagnachmittag, gegen 15:35 Uhr, kontrollierte die Polizei einen 61-jährigen Fahrradfahrer, der in Schlangenlinien die Nienburger Straße befuhr. Bei dem Mann wurde starker Atemalkoholgeruch wahrgenommen. Ein freiwilliger Test erbrachte einen vorläufigen Wert von 2,38 Promille. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Im Zuge dessen wurde eine Blutprobenentnahme zur Beweissicherung realisiert. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

 

Bernburg (Geschwindigkeitskontrolle Handmessgerät)

Die Polizei führte am Sonntag, zwischen 13:45 und 15:45 Uhr, in der Bahnhofstraße, in Fahrtrichtung Zentrum, eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 50 km/h. Im Messzeitraum wurden 74 Einzelfahrzeuge mit dem Handmessgerät angemessen. Dabei wurden 4 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und geahndet. 4 Fahrern wurde ein Verwarngeld ausgesprochen, der Bescheid wird in den nächsten Tagen oder Wochen zugesandt. Der Schnellste wurde mit 67 km/h gemessen.

 

Aschersleben (Geschwindigkeitskontrolle Handmessgerät)

Die Polizei führte am Sonntag, zwischen 19:15 und 21:15 Uhr, in der Güstener Straße, eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 50 km/h. Im Messzeitraum wurden 58 Einzelfahrzeuge mit dem Handmessgerät angemessen. Dabei wurden 8 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und geahndet.

 

Schönebeck (Geschwindigkeitskontrolle Handmessgerät)

Die Polizei führte am Sonntag, zwischen 21:10 und 22:10 Uhr, in der Söker Straße, eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 50 km/h. Im Messzeitraum wurden 25 Einzelfahrzeuge mit dem Handmessgerät angemessen. Dabei wurden 6 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und geahndet. 5 Fahrern wurde ein Verwarngeld ausgesprochen, der Bescheid wird in den nächsten Tagen oder Wochen zugesandt. Gegen 1 Fahrzeugführer wird ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

 

Aschersleben (Zeugenaufruf zu einem Verkehrsunfall)

Am 14.06.2017, 16:45 Uhr ereignete sich auf der L 85, ein Verkehrsunfall mit Personenschaden. Zum derzeitigen Ermittlungsstand ist bekannt, dass ein 41 jähriger Fahrzeugführer die L 85 aus Richtung Hoym kommend befuhr. Dahinter befand sich einen weitere 36 jährige Fahrzeugführerin. Auf Höhe Zufahrt zur Kieskuhle, kam den beiden Fahrzeugführern ein weißer BMW aus Richtung Aschersleben im Gegenverkehr, auf ihrer Fahrspur entgegen. Um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden bremste der 41 jährige Fahrzeugführer unvermittelt stark ab und die dahinterfahrende 36 jährige Fahrzeugführerin fuhr auf das vorrausfahrende Fahrzeug auf. In Folge der Kollision kam es zu 3 verletzten Personen, welche in das Ameos Klinikum Aschersleben verbracht wurden.



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Neue Meldungen

Polizei Meldungen

Beherztes Einschreiten rettet 54-jährigen Bernburger das Leben
>> mehr lesen

Fund einer unbekannten Spreng- oder Brandvorrichtung (USBV) in Könnern
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Aktuelle Galerien

Soziale Netzwerke


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    MZ Leser (Dienstag, 04 Juli 2017 15:47)

    Alte Turnhalle in Könnern. Schmierer-Protest gegen G20-Gipfel in Hamburg
    – Quelle: http://www.mz-web.de/27906536 ©2017