Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis

Groß Börnecke: Baustellendiebstahl; Aschersleben: Diebstahl von Autoreifen; Schönebeck: Kontrolle Fahrtüchtigkeit


Groß Börnecke (Baustellendiebstahl)

Am Donnerstagmorgen, gegen 06:00 Uhr, wurde durch eintreffende Bauarbeiter am Karl-Marx-Platz festgestellt, dass in den Nachtstunden unbekannte Täter eine Grabenräumschaufel für einen Minibagger sowie eine Abziehvorrichtung, auch Straßenhobel genannt, welche im Bereich der Baustelle gelagert wurden entwendet worden sind. Das Diebesgut wurde zusätzlich auf einen ca. 2,60 hohen Baucontainer mittels Sicherungskette und Schloss gesichert abgelegt. Durch die Polizei wurden die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise zur Tat, den vermeintlichen Tätern oder dem Verbleib des Diebesgutes nimmt die Polizei des Salzlandkreises, gern auch telefonisch unter 03471-3790, entgegen.

 

Aschersleben (Diebstahl von Autoreifen)

In der Nacht zu Donnerstag verschafften sich unbekannt Täter Zutritt zu einem Autohaus in der Siemensstraße und entwendeten hier den kompletten Satz der Bereifung von einem Transporter. Durch die Polizei wurden die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise zur Tat, den vermeintlichen Tätern oder dem Verbleib des Diebesgutes nimmt die Polizei des Salzlandkreises, gern auch telefonisch unter 03471-3790, entgegen.

 

Schönebeck (Kontrolle Fahrtüchtigkeit)

Am Mittwoch, gegen 17:34 Uhr, wurde Im Rahmen der Dienstausführung durch die Polizei ein Fahrradfahrer festgestellt, welcher die Stadionstraße befuhr und dabei sein Handy benutzte. Da dies den Tatbestand einer Ordnungswidrigkeit erfüllt, wurde der Radfahrer angehalten und der Tatvorwurf eröffnet. Im Gespräch wurde Atemalkohol wahrgenommen, ein freiwilliger Test erbrachte einen vorläufigen Wert von 1,84 Promille. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Im Zuge dessen wurde eine Blutprobenentnahme zur Beweissicherung realisiert. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

 

Schönebeck (Geschwindigkeitskontrolle)

Die Polizei führte am Mittwoch, zwischen 07:30 und 10:30 Uhr, in der Sökerstraße, in Fahrtrichtung Salzerstraße, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 50 km/h. Im Messzeitraum passierten 447 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 15 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und dokumentiert. 15 Fahrern wird in den nächsten Tagen oder Wochen einen Verwarngeldbescheid, bis max. 35.-€ zugesandt.

 

Bernburg (Geschwindigkeitskontrolle Handmessgerät)

Die Polizei führte am Mittwoch, zwischen 15:00 und 16:00 Uhr, in der Magdeburger Straße, in Fahrtrichtung Zentrum, eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 50 km/h. Im Messzeitraum wurden 68 Einzelfahrzeuge mit dem Handmessgerät angemessen. Dabei wurden 5 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und geahndet. 5 Fahrern wurde ein Verwarngeld ausgesprochen, der Bescheid wird in den nächsten Tagen oder Wochen zugesandt. Der Schnellste wurde mit 65 km/h gemessen.



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Neue Meldungen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Einweihung Stationsgebäude im Salus‐Fachklinikum Bernburg
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Bundesnetzagentur prüft Funkstörungen auf dem Rheineplatz
>> mehr lesen

Polizei Meldungen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Aktuelle Galerien

Mega Party im Strandsolbad Staßfurt mit Sidney King
>> mehr lesen

Neugattersleben feierte Familienfest
>> mehr lesen

Rund 250 Radurlauber machen Stopp in Bernburg
>> mehr lesen

Lagerhalle in Bernburg abgebrannt
>> mehr lesen

Soziale Netzwerke


Kommentar schreiben

Kommentare: 0