Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis

Bernburg: Unfall mit Personenschaden, Kennzeichendiebstahl; Staßfurt: Brandermittlungen;

 

Belleben: Kennzeichendiebstahl; Calbe: Unfall mit Personenschaden; Schönebeck: Diebstahl aus Keller; Löderburg: Fahrraddiebstahl; Aschersleben: Sachbeschädigung durch Graffitis; Wolmirsleben: Geschwindigkeitskontrolle

 


Staßfurt   (Brandermittlungen)

Am Sonntagmorgen wurde durch eine Funkstreife auf dem Parkplatz eines Discounters in der Neundorfer Straße ein brennender Pkw festgestellt. Trotz sofortiger Erstmaßnahmen und Information der Feuerwehr griff das Feuer auf ein benachbartes Fahrzeug über. Trotz Abschluss der Löscharbeiten waren beide Fahrzeuge ausgebrannt und somit total beschädigt. Noch während der ersten Maßnahmen vor Ort konnten bei dem brennenden Fahrzeug einen zerstörte Seitenscheibe und Hebelspuren an der Beifahrertür festgestellt werden. Derzeit wird von einer gezielten Inbrandsetzung des Fahrzeuges ausgegangen. Die Ermittlungen dauern an.

 

Schönebeck   (Diebstahl aus Keller)

Am Wochenende wurde ein 31-jähriger Schönebecker gleich zweimal von ungebetenen Gästen heimgesucht. Der oder die unbekannten Täter entwendeten beim ersten Besuch einen Kasten Bier und in der darauf folgenden Nacht noch 12 Flaschen Cola. In beiden Fällen wurde die Tür des Kellerverschlages scheinbar mit einem Nachschlüssel geöffnet, denn das Vorhängeschloss blieb in beiden Fällen unbeschädigt. Der Mann begab sich daraufhin zur Dienststelle und erstattet Strafanzeige.

 

Löderburg   (Fahrraddiebstahl)

Am Sonntagnachmittag wurde am Löderburger See das Fahrrad einer 52-jährigen Staßfurterin entwendet. Sie hatte das Trekkingrad (28“, Marke Traveler, schwarz/silberfarben) um 14:10 Uhr an einer Mauer nahe des Naherholungsgebietes abgestellt und durch ein Schloss gegen die Wegnahme gesichert. Als sie das Rad um 17:30 Uhr wieder nutzen wollte, war es verschwunden. Auf dem Gepäckträger des Rades war ein Fahrradkorb verbaut. Die für eine Fahndung erforderlichen Unterlagen konnten noch nicht eingereicht werden.

 

Aschersleben   (Sachbeschädigung durch Graffitis)

Am Wochenende wurden von unbekannten Tätern an einem Wahlkreisbüro in der Hecklinger Straße zwei Schriftzüge mit politischem Bezug aufgebracht. Die mittels roter Sprühfarbe aufgebrachten Graffitis (Fläche 150x80 und 140 x 70 cm) sind nur unter erheblichem Aufwand zu entfernen. Seitens des Abgeordneten wurde Strafanzeige erstattet. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht in diesem Zusammenhang nach Zeugen. Alle sachdienlichen Hinweise nimmt das Revier, gern auch telefonisch unter 03471-3790, entgegen.

 

Belleben   (Kennzeichendiebstahl)

Am Wochenende wurde von unbekannten Tätern das hintere amtliche Kennzeichen SLK-BB 163 entwendet. Das Kennzeichen wurde scheinbar fachgerecht entnommen, wodurch es zu keinen weiteren Beschädigungen am Fahrzeug kam. Eine anderweitige Verwendung wurde polizeilich bisher nicht bekannt. Die Fahndungsmaßnahmen wurden eingeleitet.

 

Bernburg   (Kennzeichendiebstahl)

Am Wochenende wurden von unbekannten Tätern die amtlichen Kennzeichen SLK-T 407 entwendet. Das Fahrzeug war zum Zeitpunkt des Diebstahls in der Karl-Marx-Straße abgestellt. Die Kennzeichen wurden gewaltsam entnommen, wodurch es zu Beschädigungen des Trägermaterials kam. Eine anderweitige Verwendung wurde polizeilich bisher nicht bekannt. Die Fahndungsmaßnahmen wurden eingeleitet.

 

Calbe   (Unfall mit Personenschaden)

Am Sonntagmittag, um 11:38 Uhr, wurden bei einem Verkehrsunfall auf der Salzer Straße zwei Personen schwer verletzt. Die Unfallstelle selbst war beim Eintreffen der Beamten bereist beräumt und die Ersthelfer machten Angaben zum möglichen Unfallhergang. Demnach waren ein Motorradfahrer und ein Radfahrer auf der Salzer Straße aus Richtung Wohngebiet „Hänsgenhoch“ in Richtung Bahnübergang unterwegs. Aus bisher ungeklärter Ursache bog der Fahrradfahrer auf Höhe des Bahnüberganges plötzlich links ab. Der Motorradfahrer bremste in Auswertung der vorgefundenen Spurenlage am Unfallort noch stark ab. Trotz diesem Bremsmanöver kam es zum Zusammenstoß zwischen den Verkehrsteilnehmern, in dessen Folge beide schwer verletzt wurden. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an, die beiden schwer Verletzten waren zwischenzeitlich ins Klinikum Bernburg verbracht worden.

 

Bernburg   (Unfall mit Personenschaden)

Am Sonntagabend, um 19:58 Uhr, wurde ein 21-jähriger Mopedfahrer bei einem Verkehrsunfall Im Einmündungsbereich Zepziger Straße / Roschwitzer Straße verletzt. Zum Unfallzeitpunkt befuhr ein PKW den Einmündungsbereich, aus Richtung der Zepziger Straße kommend. Die 21-jährge Fahrerin hatte Zeugenaussagen nach ordnungsgemäß angehalten und war dann als Linksabbieger auf die Rochwitzer Straße aufgefahren. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem Moped, welches die Roschwitzer Straße in Richtung Bahnhof befuhr. Der Mopedfahrer kam zu Fall und wurde dabei verletzt. Durch einen Rettungswagen wurde er ins Klinikum Bernburg verbracht.

 

Wolmirsleben   (Geschwindigkeitskontrolle)

Die Polizei führte am Montag, zwischen 07:30 und 12:30 Uhr, an der Chaussee, in Fahrtrichtung Atzendorf, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 50 km/h. Im Messzeitraum passierten 556 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 28 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und dokumentiert. 25 Fahrern wird in den nächsten Tagen oder Wochen einen Verwarngeldbescheid, bis max. 35.-€ zugesandt. Gegen 3 Fahrer wurden Bußgeldverfahren eingeleitet, der Schnellste wurde mit 76 km/h gemessen.



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Neue Meldungen

Stunt Action Monster-Truck Show in Bernburg
>> mehr lesen

Polizei warnt vor Betrug durch Gewinnversprechen
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Mehr als eine halbe Million Euro für Straßensanierung bei Kleinpaschleben
>> mehr lesen

Polizei Meldungen

Stunt Action Monster-Truck Show in Bernburg
>> mehr lesen

Polizei warnt vor Betrug durch Gewinnversprechen
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Mehr als eine halbe Million Euro für Straßensanierung bei Kleinpaschleben
>> mehr lesen

Aktuelle Galerien

Stunt Action Monster-Truck Show in Bernburg
>> mehr lesen

Polizei warnt vor Betrug durch Gewinnversprechen
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Mehr als eine halbe Million Euro für Straßensanierung bei Kleinpaschleben
>> mehr lesen

Soziale Netzwerke


Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    MZ-Leser (Dienstag, 01 August 2017 09:24)

    Polizeieinsatz in Halle 34-Jähriger ( Syrer) kapert Bus, um in Disko zu gelangen
    – Quelle: http://www.mz-web.de/28087898 ©2017

  • #2

    MZ-Leser (Dienstag, 01 August 2017 16:29)

    Streit eskaliert. 16-Jähriger durch Messerstiche verletzt.
    Nach den Ermittlungen der Polizei waren Syrer und Kurden aneinandergeraten.
    – Quelle: http://www.mz-web.de/28097908 ©2017

  • #3

    MZ-Leser (Dienstag, 01 August 2017 16:33)

    Diebe steigen in Einfamilienhaus ein 45-Jähriger mit Messerstichen verletz.
    Unterdessen fahndete die Polizei nach den Tätern - unter anderem mit einem Fährtenhund, der bis zur Zentralen Aufnahmestelle in Halberstadt die Spur verfolgte.

    – Quelle: http://www.mz-web.de/28094656 ©2017