Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis

Staßfurt: Einbruchsdiebstahl; Schönebeck: Kontrolle Fahrtüchtigkeit; Mehringen: Geschwindigkeitskontrolle

 


Staßfurt   (Einbruchsdiebstahl)

 

Am Freitagmorgen wurde der Einbruch in eine ehemalige Pizzeria in der Steinstraße zur Anzeige gebracht. Da die Polizei bereits am Donnerstagabend erstmals über den vermeintlichen Einbruch in Kenntnis gesetzt wurde, konnte zumindest ein Tatverdächtiger bereits bekannt gemacht werden. Den Zeugenaussagen vom Vorabend nach hatten drei zu diesem Zeitpunkt unbekannte Männer die Türen zu den ehemaligen Gasträumen aufgebrochen und diverse metallene Wertstoffe auf einen Kleintransporter verladen. Noch vor dem Eintreffen der Beamten hatten sie sich bereits vom Tatort entfernt. Der Eigentümer konnte zu diesem Zeitpunkt noch nicht erreicht werden. Am Freitagmorgen wurde dann während der Anzeigenaufnahme bekannt, dass aus den Räumen noch 5 Kisten Gläser und mehrere verpackte Kinder-T-Shirts fehlen. Die Ermittlungen wurden aufgenommen und dauern an.

 

 

 

Schönebeck   (Kontrolle Fahrtüchtigkeit)

 

Am Freitagmorgen, um 00:12 Uhr, kontrollierte die Polizei einen Radfahrer, der ohne die vorgeschriebene Beleuchtung in der Friedrichstraße unterwegs war. Während des Gesprächs wurde Atemalkoholgeruch festgestellt. Ein freiwilliger Test erbrachte einen vorläufigen Wert von 2,05 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Im Rahmen dieses Verfahrens wurde auch die Entnahme einer Blutprobe realisiert. Anschließend konnte der 22-Jährige Schönebecker seinen Weg, das Fahrrad schiebend, fortsetzen.

 

 

 

Mehringen   (Geschwindigkeitskontrolle)

 

Die Polizei führte am Donnerstag, zwischen 07:00 und 12:00 Uhr, an der Schackstedter Straße, in Fahrtrichtung Schackstedt, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 50 km/h. Im Messzeitraum passierten 422 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 75 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und dokumentiert. 69 Fahrern wird in den nächsten Tagen oder Wochen einen Verwarngeldbescheid, bis max. 35.-€ zugesandt. Gegen 6 Fahrer wurden Bußgeldverfahren eingeleitet, der Schnellste wurde mit 81 km/h gemessen.



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Neue Meldungen

Spendenaktion zur Klosterweihnacht für „Neue Orgel für Marien“
>> mehr lesen

Wolfgang Stumph: Höchstpersönlich!
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Quo vadis, Saalekämpfer?
>> mehr lesen

Polizei Meldungen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Aktuelle Galerien

Soziale Netzwerke