Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis

Bernburg: 26-jähriger PKW Fahrer reagiert positiv auf Drogen, 49-jährige Fahrzeugführerin am Rheineplatz mit 1,85 Promille erwischt; Schönebeck: Brand einer Gartenanlage; Staßfurt: Einbruch in Garagenkomplex „Pflaumenweg“ und August-Bebel-Straße; Schneidlingen: 34-jähriger Fahrzeugführer mit 1,75 Promille nach Unfall schwer verletzt

 

 


Bernburg (Kontrolle Fahrtüchtigkeit)

 

In den frühen Freitagabendstunden wurde im Bereich der Heinrich Rau Straße ein Fahrzeugführer angehalten und einer Verkehrskontrolle, durch Polizeikräfte, unterzogen. Bei dem 26-jährigen PKW Fahrer reagierte der durchgeführte Drogenschnelltest positiv auf betäubungsmittelrechtliche Substanzen. Eine Blutprobenentnahme wurde zur Beweissicherung durchgeführt. Der polizeilich bereits mehrfach in Erscheinung getretene Fahrzeugführer war nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Bei der im Anschluss durchgeführten Durchsuchung des PKW, konnten neben betäubungsmittelrechtlichen Substanzen, auch Diebesgut aus einer bereits angezeigten Straftat aufgefunden werden.

 

Bernburg (Kontrolle Fahrtüchtigkeit)

 

Im Rahmen der Streifentätigkeit wurde am Samstagmorgen, im Bereich Rheineplatz, eine 49-jährige Fahrzeugführerin, aus Bernburg, einer Verkehrskontrolle unterzogen. Im Vorfeld war sie durch eine unsichere Fahrweise aufgefallen. Ein durchgeführter Atemalkoholtest, bei der Dame, ergab einen Vorwert von 1,85 Promille. Zwecks Beweissicherung wurde eine Blutprobe realisiert. Der Führerschein wurde sichergestellt und ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

 

Schönebeck (Brand einer Gartenanlage)

 

Am frühen Samstagmorgen wurden Feuerwehr und Polizei zu einem Brandgeschehen in die „Gartenanlage Schwarzer Weg“ gerufen. Hier brannte, gegen 01:27 Uhr, eine Gartenlaube in voller Ausdehnung. Der Brand konnte durch die Kräfte der Feuerwehr Schönebeck gelöscht werden. Die Laube brannte komplett nieder. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

 

Staßfurt (Einbruchsdiebstahl)

 

In der Nacht vom Freitag zum Samstag wurden durch unbekannte Täter, jeweils zwei Garagen im Garagenkomplex „Pflaumenweg“ und August-Bebel-Straße aufgebrochen. Welche Gegenstände aus den Garagen entwendet wurden ist derzeitig noch nicht bekannt. Die Polizei des Salzlandkreises hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Zeugenhinweise gern entgegen.

 

Schneidlingen (Unfall mit schwerverletzter Person)

 

In der Nacht zum Samstagmorgen ereignete sich, gegen 03:31 Uhr, ein Verkehrsunfall auf der B 180, Ortsausgang Schneidlingen in Richtung Egeln. Dabei wurde eine Person schwer verletzt. Zum derzeitigen Ermittlungsstand und nach Zeugenaussagen ist folgender Unfallhergang wahrscheinlich:

 

Der 34-jährige Fahrzeugführer befuhr mit seinem PKW die Bundesstraße aus Schneidlingen kommend, in Richtung Egeln. Kurz nach Ortsausgang Schneidlingen, in einer Rechtskurve, kam das Fahrzeug von der Fahrbahn nach links ab und überschlug sich mehrfach auf dem angrenzenden Acker. Beim Kraftfahrzeugführer wurde, nach Durchführung eines Atemalkoholtest, ein Vorwert von 1,75 Promille festgestellt. Die Rettungskräfte verbrachten den schwerverletzten PKW-Führer in die Uniklinik nach Magdeburg. Der PKW war nicht mehr fahrbereit und wurde durch ein verständigtes Abschleppunternehmen geborgen. Für die Zeitdauer der Unfallaufnahme wurde die B 180 vollständig gesperrt.



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Hier twittert BBGLIVE

BBGLIVE bei Facebook


Kommentar schreiben

Kommentare: 0