Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis

Alsleben: Fahrzeugführerin unter Alkoholeinwirkung Staßfurt: Einbruch in den REPO-Markt; Calbe: Verkehrsunfall unter Alkoholeinwirkung; Schönebeck: Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss; Ermsleben: Verkehrsunfall mit Personenschaden; Schönebeck: Diebstahl eines VW Touran


Diebstahl eines VW Touran in Schönebeck

 

Schönebeck – Am 20.10.2017 gegen 08:30 Uhr stellte ein 43-jähriger Tornitzer seinen Pkw VW Touran auf einen Parkplatz in der Bodengasse in Schönebeck ab. Unbekannte Täter entwendeten in der Zeit zwischen 08:30 Uhr und 09:00 Uhr das verschlossene Fahrzeug vom Parkplatz und entfernten sich in unbekannte Richtung. Hinweise zur Tat, den vermeintlichen Tätern oder dem Verbleib des Fahrzeuges nimmt die Polizei des Salzlandkreises, gern auch telefonisch unter 03471-3790, entgegen.

 

Einbruch in den REPO-Markt Staßfurt

 

Staßfurt – Unbekannte Täter brachen in den Abendstunden des 21.10.2017 in den REPO-Markt in Staßfurt ein. Die Täter schlugen eine Scheibe auf der Rückseite des Marktes ein und gelangten über ein Baugerüst in den Markt. Durch die Kriminalpolizei wurden die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise zur Tat und den vermeintlichen Tätern nimmt die Polizei des Salzlandkreises, gern auch telefonisch unter 03471-3790, entgegen.

 

Verkehrsunfall unter Alkoholeinwirkung, Fahren unter Alkohol

 

Calbe/Saale - In den Morgenstunden des 21.10.2017 befuhr ein roter VW Caddy das Gelände der Shell-Tankstelle in Calbe und beschädigte einen dort abgestellten Lkw. Wie ein Zeuge beobachtete, tauschten im Anschluss Fahrerin und Beifahrer die Plätze im Fahrzeug und entfernten sich pflichtwidrig vom Gelände der Tankstelle. Die Unfallverursacherin, der Beifahrer und der Fahrzeughalter konnten von der Polizei ermittelt werden. Alle Beteiligten standen unter erheblicher Alkoholeinwirkung, sie erwartet nun ein Strafverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung, bzw. Trunkenheit im Verkehr.

 

Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss und Fund von Betäubungsmitteln

 

Schönebeck – Ein 33-jähriger Schönebecker befuhr mit seinem Pkw in den frühen Morgenstunden des 22.10.2017 die Salzstraße in Schönebeck. Aus bisher ungeklärter Ursache kam der Fahrzeugführer mit seinem Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Lichtmast, sowie gegen einen Grundstückszaun. Durch die Polizeibeamten konnte beim Fahrzeugführer eine erhebliche Alkoholisierung festgestellt werden. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Vorwert von 1,49 Promille. Weiterhin wurden bei dem Fahrzeugführer Betäubungsmittel aufgefunden, für deren Besitz er keine Erlaubnis nachweisen konnte. Gegen den 33-jährigen Fahrzeugführer wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

 

Verkehrsunfall mit Personenschaden auf der B 185, Ermsleben

 

B 185 – Ein 47-jähriger Fahrzeugführer aus Ballenstedt befuhr mit seinem Pkw Opel die B 185 aus Ermsleben kommend. Noch im bestehenden Überholverbot versuchte er zwei vorausfahrende Pkw, sowie einen Traktor, zu überholen. Der unmittelbar hinter dem Traktor fahrende Pkw-Führer bemerkte den bereits auf der rechten Fahrspur befindlichen Opel nicht und versuchte seinerseits ebenfalls den vorausfahrenden Traktor zu überholen. Der 47-jährige Opel-Fahrer versuchte auszuweichen, geriet mit seinem Fahrzeug auf den linken Seitenstreifen, kam von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum. Aufgrund einer schweren Rückenverletzung musste der 47-jährige Fahrzeugführer durch einen Rettungshubschrauber in die Fachklinik Halle überstellt werden.

 

Fahrzeugführerin unter Alkoholeinwirkung

 

Alsleben – In den Abendstunden des 20.10.2017 wurde in der Fischerstraße in Alsleben eine 52-jährige Fahrzeugführerin aus Alsleben mit ihrem Pkw durch die Polizei angehalten und kontrolliert. Die Beamten stellten bei der Fahrzeugführerin erheblichen Atemalkoholgeruch fest. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Vorwert von 1,40 Promille. Gegen die 52-jährige Fahrzeugführerin wurde eine Blutprobenentnahme angeordnet, sowie ein Strafverfahren eröffnet.



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Hier twittert BBGLIVE

BBGLIVE bei Facebook


Kommentar schreiben

Kommentare: 0