Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis

Bernburg: Unfall unter Alkohol, Kennzeichendiebstahl; Schönebeck: gefährliche Körperverletzung, Unfall mit Personenschaden; Staßfurt: Fahrraddiebstahl; Unseburg: Einbruchsiebstahl

 

 


Bernburg   (Unfall unter Alkohol)

Am Dienstagmittag, um 14:05 Uhr, wurde der Polizei der Verdacht einer Trunkenheitsfahrt in der Annenstraße gemeldet.

Ein 35-jähriger Fahrzeugführer befuhr zum Unfallzeitpunkt die Annenstraße aus Richtung Annenbrücke. In einer Linkskurve auf Höhe der Feuerwehr kam der Fahrzeugführer nach rechts von der Fahrbahn ab. Bei Eintreffen der Beamten wurde starker Atemalkoholgeruch wahrgenommen. Ein freiwilliger Test ergab einen vorläufigen Wert von 1,51 Promille. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet, zum Zwecke der Beweissicherung wurde die Entnahme einer Blutprobe realisiert und der Führerschein sichergestellt.

Bei der weiteren Abarbeitung wurde bekannt, dass gegen den 35-jährigen Fahrzeugführer ein Haftbefehl vorlag, welcher direkt realisiert wurde. Da er die ausstehende Geldstrafe nicht entrichten konnte endete die Trunkenheitsfahrt damit für den Fahrzeugführer in einer Justizvollzugsanstalt.

 

Staßfurt   (Fahrraddiebstahl)

Unbekannte Täter haben am Dienstagnachmittag ein MTB der Marke Zündapp entwendet. Die Eigentümerin hatte das schwarze MTB (mit roten und weißen Aufklebern) gegen 14:00 Uhr, vor dem Ärztehaus in der Bodestraße abgestellt und ordnungsgemäß gesichert. Als sie das Rad um 15:20 Uhr wieder nutzen wollte, war es verschwunden. Das Rad hatte für ein MTB eher untypische STVO-Ausstattung, mechanische Scheibenbremsen und orange Schutzbleche.

 

Bernburg   (Kennzeichendiebstahl)

In der Nacht zu Mittwoch wurden in der August-Bebel-Straße die beiden amtlichen Kennzeichen BBG-H 2009 entwendet. Das dazugehörige Fahrzeug war unter einer Laterne in der Sackgasse abgestellt. Der Diebstahl wurde um 06:50 Uhr bemerkt, eine anderweitige Verwendung wurde polizeilich bisher nicht bekannt. Die Fahndungsmaßnahmen wurden eingeleitet.

 

Unseburg   (Einbruchsiebstahl)

In der Nacht zu Mittwoch drangen unbekannte Täter in ein Bürogebäude des Folienwerkes Unseburg ein. Sie hebelten eines der Fenster auf und gelangten so in das Labor. Hier wurde vorwiegend Computertechnik entwendet. Das genaue Schadenausmaß steht noch nicht fest, eine Liste der entwendeten Gegenstände wird zeitnah nachgereicht. Ob es sich dabei ausschließlich um Computertechnik oder hochwertige Labortechnik handelt ist also noch unbekannt.

 

Schönebeck   (gefährliche Körperverletzung)

Am Mittwochmorgen kam es vor einer Bar in der Bahnhofstraße zu einer Schlägerei. Gegen 02:00 Uhr befanden sich drei männlich Personen vor der Bar und tranken etwas. Plötzlich entscheiden sie sich in die Bar einzukehren, wurden aber durch den Betreiber am Zutritt gehindert. Daraufhin wurde es etwas lauter vor der Bar und es sammelten sich mehrere Personen um die Drei. Einer der drei forderte dann offenbar einen Zweikampf, den es so aber nicht gab. In die daraus resultierende Schlägerei mischten sich immer mehr Männer ein. Die drei Personen flüchteten daraufhin, einer wurde im Gesicht verletzt und das T-Shirt zerrissen. Durch die hinzugerufene Polizei wurden die Identitäten der Teilnehmer an der Schlägerei festgestellt und erste Ermittlungen vor Ort aufgenommen. Die genauen Tatumstände, Tatbeteiligungen und Verletzungen müssen in dem eingeleiteten Verfahren ermittelt werden.

 

Schönebeck   (Unfall mit Personenschaden)

Am Mittwochvormittag wurde bei einem Unfall in der Friedrichstraße ein Fahrradfahrer verletzt. Anhand der vorliegenden Aussagen und Unfallspuren befand sich der Radfahrer auf dem Radweg aus Richtung Am Randel kommend in Richtung Markt. Im Gegenverkehr befand sich ein PKW, der beabsichtigte als Linksabbieger auf einen Parkplatz des Grundstücks 99 zu fahren. Beim Abbiegen bemerkte der PKW-Fahrer den Radfahrer scheinbar zu spät und kollidierte mit diesem. Der Radfahrer rollte über die Motorhaube des Fahrzeuges und wurde dabei leicht verletzt. Zu weiteren Behandlung wurde er ins Klinikum verbracht.



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Hier twittert BBGLIVE

BBGLIVE bei Facebook


Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Leser (Donnerstag, 26 Oktober 2017 09:28)

    Freiburg: Vier Jugendliche überfallen 13-Jährigen.
    "Die vier sollen "südländisch, eventuell arabisch" ausgesehen und gebrochen Deutsch gesprochen haben."

    http://www.badische-zeitung.de/freiburg/vier-jugendliche-ueberfallen-13-jaehrigen

  • #2

    Leser (Donnerstag, 26 Oktober 2017 09:33)

    Chemnitz: Nach sexuellen Übergriffen - 14-Jähriger (Syrer) festgenommen.
    "eine 14-Jährige festgehalten und unsittlich berührt, erlitt leichte Verletzungen - sowie eine 31-Jährige Deutsche belästigt."

    https://www.freiepresse.de/LOKALES/CHEMNITZ/Nach-sexuellen-Uebergriffen-14-Jaehriger-in-Chemnitz-festgenommen-artikel10036305.php

  • #3

    Leser (Donnerstag, 26 Oktober 2017 09:47)

    Köln: Frau in Köln-Mülheim sexuell bedrängt (sein Geschlechtsteil entblößt und sich der Frau genähert).
    "Täterbeschreibung: 28 bis 30-jährigen, 1,70 - 1,80 Meter großen Mann mit südländischem Aussehen."

    – Quelle: https://www.ksta.de/28643824 ©2017

  • #4

    MZ-Leser (Donnerstag, 26 Oktober 2017 09:50)

    Integration von Flüchtlingen, Kreis will 480.000 Euro investieren
    – Quelle: https://www.mz-web.de/28648856 ©2017

  • #5

    Leser (Donnerstag, 26 Oktober 2017 11:43)

    Berlin: Waffenlager entdeckt, Festgenommener (Beschuldigter hat türkische Wurzeln) ging regelmäßig in Islamisten-Moschee
    "Kriegswaffen in Wohnung und Geschäftsräumen"

    http://www.focus.de/politik/deutschland/razzia-in-berlin-waffen-und-grosse-mengen-munition-in-islamistenszene-beschlagnahmt_id_7761663.html