Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis

Güsten: Einbruchsdiebstahl, Unfall mit Personenschaden; Nienburg: Kennzeichendiebstahl, Unfall mit Personenschaden; Brumby: Diebstahl von metallischen Wertstoffen; Staßfurt: Fahrraddiebstahl; Biere: Unfall mit Personenschaden; Schönebeck: Kontrolle Fahrtüchtigkeit

 


Werbung
Werbung

Güsten   (Einbruchsdiebstahl)

Am Dienstagmorgen wurde der Einbruch in einen Raiffeisenmarkt in Güsten gemeldet. Der oder die unbekannten Täte hatten sich über einen angrenzenden Acker Zugang zum Gelände des Marktes verschafft und dort die Scheibe einer Seiteneingangstür eingeschlagen. Anschließend wurden aus dem Markte mehrere Werkzeuge der Marke Makita entwendet. Der stehlschaden wurde mit etwa 1000.-€ beziffert. Die Täter flüchteten anschließend in Richtung Bahnlinie. Durch den Einbruch wurde die Alarmanlage ausgelöst. Die Spurensicherung wurde durch den Kriminaldauerdienst veranlasst, ein Fährtenhund kam zum Einsatz, konnte allerdings die Fährte nur einen kurzen Moment verfolgen. Die Ermittlungen wurden aufgenommen und dauern an.

 

Nienburg   (Kennzeichendiebstahl)

In der Nacht zu Dienstag wurden in der Neuen Straße die beiden amtlichen Kennzeichen MOL-MR 79 entwendet. Sie befanden sich zur Tatzeit an einem VW Passat, welcher auf dem Parkplatz des Discounters in der Neue Straße abgestellt war. Das Fahrzeug wurde augenscheinlich nicht beschädigt. Eine anderweitige Verwendung wurde bisher polizeilich nicht bekannt. Die Fahndungsmaßnahmen wurden eingeleitet.

 

Brumby   (Diebstahl von metallischen Wertstoffen)

Unbekannte Täter verschafften sich in der Nacht zu Dienstag widerrechtlich Zugang zu einer Brückenbaustelle nahe Brumby. Nach einer ersten Bestandsaufnahme wurden Brückenbauteile mit einem Gesamtgewicht von etwa 100 kg entwendet. Der Diebstahl wurde am Morgen, um 08:00 Uhr bemerkt und gemeldet.

 

Staßfurt   (Fahrraddiebstahl)

Am Mittwochmorgen wurde vom Bahnhofsgelände in der Zollstraße ein Damenfahrrad entwendet. Die Eigentümerin hatte das weiße Rad (mit pinken Blumenranken) um 06:30 Uhr im Fahrradständer abgestellt und gesichert. Als sie es um 12:45 Uhr wieder nutzen wollte, war es verschwunden. Am Rad befanden sich zwei Kindersitze und ein Fahrradkorb am Lenker.

 

Güsten   (Unfall mit Personenschaden)

AM Montagnachmittag wurde bei einem Verkehrsunfall in der Bernburger Straße ein 28-jähriger Mann aus Güstener verletzt. Der Mann war mit seinem PKW aus Richtung Ilberstedt kommend auf der Bernburger Straße unterwegs. Im Einmündungsbereich zur Ilberstedter Straße bemerkte er als Linksabbieger die bevorrechtigte Fahrzeugführerin zu spät, es kam zum Zusammenstoß. Der 28-Jähtige klagte während der Unfallaufnahme über Schwindelgefühl und wurde durch den eingesetzten Rettungsdienst vor Ort behandelt. Die Fahrerin (56) des bevorrechtigten PKW, blieb unverletzt, ihr Fahrzeug musste durch den Abschleppdienst geborgen werden.

 

Biere   (Unfall mit Personenschaden)

Am Montagabend wurde bei einem Verkehrsunfall in der Ernst-Thälmann-Straße eine 51-jährige Schönebeckerin verletzt. Sie befand sich mit ihrem PKW auf der Ernst-Thälmann-Straße in Fahrtrichtung Schönebeck. Ein polnischer Staatsbürger befand sich mit seinem Fahrzeug in der Fabrikstraße und beabsichtigte nach links auf die Ernst-Thälmann-Straße. Hierbei missachtete er die Vorfahrt des anderen Fahrzeuges, es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Die 51-Jährige klagte während der Unfallaufnahme über Schmerzen im Bereich des Brustkorbes. Sie wurde zur weiteren Untersuchung ins Klinikum Schönebeck verbracht. Durch den polnischen Unfallverursacher wurde nach der Unfallaufnahme zur Sicherung des Verfahrens eine Sicherheitsleistung hinterlegt, anschließend konnte er seine Fahrt fortsetzen.

 

Nienburg   (Unfall mit Personenschaden)

Bei einem Verkehrsunfall auf der Adolf-Meyer-Straße wurden am Montagabend zwei Personen verletzt. Die beiden beteiligten Fahrzeuge kollidierten im Gegenverkehr. Anhand der vorgefundenen Spurenlage und Aussagen am Unfallort geriet eine 33-Jährige, aus Richtung Markt kommend, offenbar zu weit nach links, wodurch es zum Zusammenstoß kam. Die 33-Jährige klagte über Schmerzen und wurde ins Klinikum Schönebeck verbracht. Der Beifahrer des entgegen kommenden Fahrzeuges, ein 13-Jähriger Nienburger, wurde beim Aufprall ebenfalls leicht verletzt, er wurde zur weiteren Untersuchung ins Klinikum Aschersleben verbracht. Die Ermittlungen wurden aufgenommen und dauern an.

 

Schönebeck   (Kontrolle Fahrtüchtigkeit)

Die Polizei kontrollierte am Dienstagmorgen, um 00:35 Uhr, den 22-jährigen Fahrer eines Opels, welcher in der Felgeleber Straße unterwegs war. Während der Kontrolle wurde deutlicher Atemalkoholgeruch bei dem Schönebecker festgestellt, ein freiwilliger Test erbrachte einen vorläufigen Wert von 1,08 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein beweissicherer Atemalkoholtest in der Dienststelle Schönebeck realisiert. Aufgrund des dort festgestellten Wertes von 0,48 mg/l (entspricht 0,96 Promille), wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

 

Aschersleben   (Geschwindigkeitskontrolle)

Die Polizei führte am Dienstag, zwischen 09:30 und 12:00 Uhr, an der Eislebener Straße, auf Höhe des Klinikums, in Fahrtrichtung Quenstedt, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 30 km/h. Im Messzeitraum passierten 653 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 51 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und dokumentiert. 50 Fahrern wird in den nächsten Tagen oder Wochen einen Verwarngeldbescheid, bis max. 35.-€ zugesandt. Gegen den Schnellsten wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet, er wurde mit 55 km/h gemessen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung


Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Hier twittert BBGLIVE

BBGLIVE bei Facebook


Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Leser (Dienstag, 07 November 2017 16:19)

    Rosenheim: eine 17-jährige Landkreisbürgerin Opfer eines Sexualdelikts
    "etwa 50 Jahre alt, dunkelbraunen Vollbart"

    https://www.rosenheim24.de/rosenheim/rosenheim-stadt/rosenheim-ort43270/rosenheim-sexueller-uebergriff-17-jaehrige-loretowiese-durch-unbekannten-taeter-9168328.html

  • #2

    MZ-Leser (Mittwoch, 08 November 2017 09:42)

    Dessau: Notarzteinsatz nach Prügelei unter Schülern
    "syrischer Mitschüler als tatverdächtig ermittelt"

    – Quelle: https://www.mz-web.de/28775570 ©2017

  • #3

    Leser (Mittwoch, 08 November 2017 10:57)

    Düsseldorf: Versuchter Raub in Bilk - Joggerin schwer verletzt - Polizei sucht Zeugen
    "Täterbeschreibung: südländisches Erscheinungsbild"

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/13248/3781348

  • #4

    Leser (Mittwoch, 08 November 2017 13:15)

    Köln 2017: Immer mehr Sex-Attacken am Kölner Neumarkt

    http://www.focus.de/regional/koeln/koeln-immer-mehr-sex-attacken-am-koelner-neumarkt_id_7817254.html

  • #5

    Leser (Mittwoch, 08 November 2017 14:25)

    Oberau: „I kill you“ Nigerianer rastet in Lokal aus und verletzt zwei Rentner
    "65-jährigen Oberauer einen Faustschlag ins Gesicht - 80-jährigen Rentner zu Boden stieß und einen Stuhl nach ihm warf."

    https://www.merkur.de/lokales/garmisch-partenkirchen/oberau-ort60590/oberau-nigerianer-verletzt-zwei-rentner-9178361.html