Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis

Egeln: Brand einer Schlachterei; Calbe: Raubstraftat; Barby: Betrug durch Gewinnversprechen - gescheitert!; Könnern: Mopeddiebstahl – Täter festgestellt; Hecklingen: Diebstahl von Baugerät; Bernburg: Unfall unter Alkoholeinwirkung; Schönebeck: Unfall mit Personenschaden; B246a, Schönebeck – Barby: Unfall mit Personenschaden; Bernburg: Unfall mit Personenschaden; Staßfurt: Kontrolle Fahrtüchtigkeit; Hoym: Geschwindigkeitskontrolle; L69, Unseburg – Borne: Unfall mit Sachschaden – Zeugenaufruf!


Werbung
Werbung

Brand einer Schlachterei in Egeln

 

Am 10.11.2017 wurde gegen 12:17 Uhr der Brand einer Schlachterei in der Wallstraße in Egeln gemeldet. Beim Eintreffen der Rettungskräfte brannte das Gebäude bereits in voller Ausdehnung. Personen befanden sich nicht im Objekt, da das Geschäft bereits geschlossen hatte. Die Brandursache ist derzeit noch nicht geklärt. Der Schaden wird auf ca. 100.000 Euro geschätzt.

 

Calbe (Raubstraftat)

 

Am Donnerstagnachmittag wurde ein schwerer Raub zur Anzeige gebracht. Der Eigentümer eines Werkzeugservices befand sich gegen 15:55 Uhr in der Werkstatt im Brumbyer Weg. Als er das Betreten des Verkaufsraumes bemerkte, begab er sich dort hin und wurde von drei ausländisch anmutenden Personen empfangen. Einer der Männer zeigt ein Messer und erklärte, dass ihm nichts passiert. Anschließend räumten die beiden anderen Personen diverse Werkzeugmaschinen wie Motorsense und ähnliches Gartengerät auf einen Transporter, welcher auf dem Kundenparkplatz abgestellt war. Etwa 10 Minuten nach 16 Uhr, verließ dann auch der Mann mit dem Messer das Geschäft und begab sich zum Transporter. Anschließend flüchtete das Fahrzeug in Richtung Arnstedtstraße. Der Geschäftsinhaber informierte die Polizei, welche daraufhin umfangreiche Fahndungsmaßnahmen einleitete. Der Erfolg blieb leider aus, da weder ein Kennzeichen noch Typ des Transporters bekannt sind. Eine detaillierte Beschreibung der Täter war nicht möglich, zwei der Täter waren zwischen 25 und 35 Jahre alt, mit lockerer Freizeitbekleidung, beide waren schlank, etwa 170 cm groß und hatten dunkles kurzes Haar. Der Dritte Täter war zwischen 40 und 50 Jahre alt, kräftig in der Statur etwa 165 cm groß und mit Stoffhose und Sakko bekleidet. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und im Umfeld bereits intensiviert. Zeugenhinweise zur Tat, den vermeintlichen Tätern oder dem Transporter nimmt die Polizei des Salzlandkreises, gern auch telefonisch unter 03471-3790, entgegen.

 

Barby (Betrug durch Gewinnversprechen - gescheitert!)

 

Bereits am Mittwoch hatte eine 60-Jährige Frau aus Barby den Anruf einer angeblichen Gewinnspielzentrale erhalten. Die männliche Person offerierte ihr, dass sie bei einer Lotterie 49.000.-€ gewonnen hätte. Voller Freude wurde ihr erklärt, dass sich am Donnerstag ein Mitarbeiter der Sicherheitsfirma bei ihr melden wird, um die weiteren Modalitäten zu klären. Am Donnerstag meldet sich tatsächlich ein Mann, welcher erklärte, dass zur Abwicklung des Gewinns eine Summe von 900.-€ zu zahlen wäre. Diese müssten in Gutscheinen (iTunes) gekauft und dann aktiviert werden. Die Frau erklärte daraufhin, dass dies aber ziemlich umständlich wäre und sie die 900.-€ lieber bar, bei Übergabe des Gewinns entrichten würde. Dies wurde natürlich seitens der angeblichen Sicherheitsfirma abgelehnt.

 

Daraufhin entschloss sich die Frau glücklicher Weise auf den vermeintlichen Gewinn zu verzichten und beendete das Gespräch. Als sie wenig später die Polizei informierte, wurde ihr diese Betrugsmasche „GEWINNVERSPRECHEN“ nochmals ausführlich erklärt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet! WICHTIG: Wenn man die Gutscheine z.B. „ITunes“ erst einmal erworben hat, besitzt man einen materiellen Gegenwert, welcher allerdings älteren Menschen meist nichts nützt. Gibt man die dazugehörigen Nummerncodes dann am Telefon an eine andere Person weiter, ist der Gegenwert sofort von diesem einsetzbar und somit weg. Zum Einlösen des Geldwertes sind nämlich nur die Zahlen-. bzw. Buchstabenkombinationen der Gutscheine notwendig! Auszahlungen des versprochenen Gewinns haben noch nie stattgefunden! Zumeist werden nach der ersten Zahlung weitere Forderungen folgen.

 

Könnern (Mopeddiebstahl – Täter festgestellt)

 

Am Donnerstagabend wurde ein vor der Sparkasse am Leninplatz abgestelltes Moped der Marke Simson entwendet. Die Nutzerin hatte sich um 19:24 Uhr in die Filiale begeben, als sie kurze Zeit später zurückkehrte war das Moped bereits verschwunden. Gegen 22:34 Uhr meldete sich ein Zeuge bei der Eigentümerin und erklärte, dass er das Moped in Schackenthal festgestellt hat. Er selbst hatte das Moped gestoppt und konnte auch den vermeintlichen Dieb namentlich bekannt machen. Die Ermittlungen wurden eingeleitet, das Moped wurde vor Ort an die Eigentümerin übergeben, leider waren das Zündschloss und die Kupplung beschädigt.

 

Hecklingen (Diebstahl von Baugerät)

 

Unbekannte Täter verschafften sich in der Nacht zu Freitag Zugang zu einer Baustelle nahe Hecklingen. Die Baustelle ist größtenteils durch Bauzäune gesichert. Der der die Täter entwendeten neben einigen Rohren einen Baustampfer der Marke Bomag. Die Sicherung des vorhandenen Bildmaterials erfolgte, dem Bauunternehmen entstand ein Schaden von mindesten 1.100.- €

 

Bernburg (Unfall unter Alkoholeinwirkung)

 

Am Donnerstagnachmittag wurde bei einem Verkehrsunfall in der Dr.-John-Rittmeister-Straße ein abgestellter PKW beschädigt. ein Fahrzeugführer (71) geriet nach dem Abbiegen aus Richtung Kirschberg kommend an den am rechten Seitenrand abgestellten PKW. Eigenen Einlassungen zufolge musste er einem entgegenkommenden PKW ausweichen. Während der Unfallaufnahme wurde bei dem 71-jährigen starker Atemalkoholgeruch festgestellt. Ein freiwilliger Test erbrachte einen vorläufigen Wert von 1,50 Promille. Die Ermittlungen wurden aufgenommen. Zur Beweissicherung wurde eine Blutprobenentnahme realisiert. Der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt und das Führen von Kraftfahrzeugen bis zu einer richterlichen Entscheidung untersagt.

 

Schönebeck (Unfall mit Personenschaden)

 

Am Donnerstagnachmittag wurde eine 66-jährige Radfahrerin bei einem Verkehrsunfall verletzt. Die Frau hatte die Ampelanlage im Kreuzungsbereich Welsleber Straße / Wilhelm-Helge-Straße auf dem Radweg der Wilhelm-Helge-Straße überquert, als sie von einem abbiegenden Fahrzeug erfasst wurde. Eine 25-jährige Fahrzeugführerin, aus der Wilhelm-Helge-Straße nach links in die Welsleber Straße weiter Richtung Magdeburger Straße abbog, hatte die Radfahrerin offenbar übersehen. Durch den Anstoß kam die Radfahrerin zu Fall und wurde schwer verletzt.

 

B246a, Schönebeck – Barby (Unfall mit Personenschaden)

 

Am Freitagmorgen, um 08:13 Uhr, wurde bei einem Verkehrsunfall auf der B246a zwischen der Elbauenbrücke und dem Kreisverkehr in Richtung Barby ein Fahrzeugführer verletzt. Nach bisher vorliegenden Aussagen und Auswertung der Unfallsituation, war der PKW-Fahrer gerade im Überholvorgang und hatte dabei offenbar den entgegenkommenden LKW übersehen. Es kam zum frontalen Zusammenstoß, wobei der Fahrer des PKW an der Hand verletzt wurde. Er klagte weiterhin über Schmerzen im Brustkorb und wurde zur weiteren Untersuchung ins Klinikum Magdeburg verbracht. Die Fahrzeuge wurden durch Abschleppdienste geborgen.

 

Bernburg (Unfall mit Personenschaden)

 

Am Freitagvormittag, gegen 09:55 Uhr, wurde ein 81-jähriger Radfahrer bei einem Verkehrsunfall verletzt. Zum unfallzeitpunkt wartete ein PKW (w/23) im Kreuzungsbereich Karlstraße / Auguststraße und wartete als Rechtsabbieger in Richtung Bahnhofstraße. Beim Rechtsabbiegen bemerkte er den in gleicher Richtung fahrenden Radfahrer nicht, es kam zum Zusammenstoß, in dessen Folge der Radfahrer zu Fall kam und verletzt wurde. Er wurde zur Untersuchung ins Klinikum Bernburg verbracht

 

Staßfurt (Kontrolle Fahrtüchtigkeit)

 

Am Freitagmorgen, um 01:40 Uhr, kontrollierte die Polizei einen 37-jähigen Staßfurter, welcher mit einem relativ lauten Fahrzeug in der Schulstraße unterwegs war. Bei der Kontrolle konnte allerdings nicht nur die Quelle des Lärms, der gerissene Auspuff, ausfindig gemacht werden. Der Fahrer zeigte Ausfallerscheinungen, welche auf den Konsum von Betäubungsmitteln hinwiesen. Ein freiwilliger Schnelltest reagierte positiv auf Methamphetamin und Cannabisprodukte. Ein Bußgeldverfahren wurde eingeleitet, zur Beweissicherung wurde einen Blutprobenentnahme realisiert. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

 

Hoym (Geschwindigkeitskontrolle)

 

Die Polizei führte am Donnerstag, zwischen 15:00 und 20:00 Uhr, an der Quedlinburger Straße, in Fahrtrichtung Zentrum, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 50 km/h. Im Messzeitraum passierten 520 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 7 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und dokumentiert. Den Fahrern wird in den nächsten Tagen oder Wochen einen Verwarngeldbescheid, bis max. 35.-€ zugesandt, der Schnellste wurde mit 70 km/h gemessen.

 

L69, Unseburg – Borne (Unfall mit Sachschaden – Zeugenaufruf!)

 

Am Donnerstag, um 13:25 Uhr, wurde bei einem Überholmanöver auf der Landstraße 69 ein Bus beschädigt. Der Bus war mit Schulkindern besetzt aus Richtung Unseburg in Richtung Borne unterwegs. Während d er Fahrt wurde er von einem Kleinwagen, VW oder Audi überholt. Nach dem Überholvorgang scherte der PKW ein und streifte dabei den Bus vorn links. Es war ein leichtes Geräusch wahrnehmbar, der Schaden wurde allerdings erst beim nächsten Halt in Borne festgestellt. Der Fahrer des Busses geht davon aus, dass der Überholende den Anstoß nicht wahrgenommen hat. Eine Unfallaufnahme wurde realisiert, der Fahrer des überholenden PWs ist derzeit unbekannt und sollte sich bitte bei der Polizei des Salzlandkreises melden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung


Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Hier twittert BBGLIVE

BBGLIVE bei Facebook


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Endlich Frieden in SYRIEN (Samstag, 11 November 2017 14:17)

    Syrische Armee stürmt letzte IS-Stadt im Osten des Landes
    https://www.volksstimme.de/article/20171109/dpa/311099996

    Syrische Armee meldet Einnahme der letzten IS-Stadt
    http://www.focus.de/politik/ausland/islamischer-staat/isis-terror-im-news-ticker-syrische-armee-stuermt-letzte-is-stadt-im-land_id_7821840.html

    Syrische Armee stürmt letzte IS-Stadt im Osten des Landes
    https://www.stern.de/panorama/syrische-armee-stuermt-letzte-is-stadt-im-osten-des-landes-7692378.html