Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis

Staßfurt: Diebstahl an Kraftfahrzeugen; Wohlsdorf: Einbruchsdiebstahl; Schönebeck: Einbruchsdiebstahl; Förderstedt: Brandermittlungen; Aschersleben: Fahren ohne Fahrerlaubnis; Schönebeck: Geschwindigkeitskontrolle; Könnern: Geschwindigkeitskontrolle

 

 


Werbung
Werbung

Schönebeck (Einbruchsdiebstahl)

 

Am Sonntagnachmittag drangen unbekannte Täter in die Geschäftsräume eines Autohauses im Gewerbegebiet Am Stremsgraben ein. Sie nutzten dazu das behelfsmäßig gesicherte Fenster aus einem vorangegangenen Einbruch. Nach bisher vorliegenden Erkenntnissen wurde Sekt entwendet. Die mögliche Tatzeit wurde durch einen Verantwortlichen zwischen 17:38 und 18:02 Uhr eingegrenzt.

 

Förderstedt (Brandermittlungen)

 

Am Sonntagabend, um 22:23 Uhr, wurde der Brand einer Gartenlaube in der Kleingartensparte am Triftweg gemeldet. Beim Eintreffen der Polizei waren die Löscharbeiten bereits im vollen Gange. Durch das Feuer wurden das Vordach, sowie ein Geräteschuppen mit dem darin befindlichen Werkzeugen beschädigt. Die Ermittlungen zur Brandursache werden im Verlauf der Woche geführt.

 

Wohlsdorf (Einbruchsdiebstahl)

 

Am Wochenende verschafften sich unbekannte Täter gewaltsam Zutritt zur Werkstatt eines Kiesgroßhandels in Wohlsdorf. Es wurden eine alte elektrische Eisensäge und ein Kompressor entwendet.

 

Staßfurt (Diebstahl an Kraftfahrzeugen / Sachbeschädigung)

 

Unbekannte Täter entwendeten in der Nacht zu Montag die beiden amtlichen Kennzeichen SLK-PS 83. Sie befanden sich an einem Fahrzeug, welches in der Bodestraße in Staßfurt abgestellt war. Der Eigentümer hatte das Fahrzeug am Montagmorgen, um 04:30 Uhr, im geöffneten Zustand vorgefunden. Der oder die Täter hatten neben den Kennzeichen die Zulassungsbescheinigungen Teil 1 und 2 entwendet und das Fahrzeug mit Fäkalien beschmutzt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach möglichen Zeugen.

 

Aschersleben (Fahren ohne Fahrerlaubnis)

 

Am Montagmorgen, um 07:15 Uhr, kontrollierte die Polizei einen 39-jährigen Ascherslebener, der mit einem Opel unterwegs war. Das Fahrzeug wurde in der Magdeburger Straße gestoppt. Während d er Kontrolle stellte sich heraus, dass der Fahrer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

 

Schönebeck (Geschwindigkeitskontrolle)

 

Die Polizei führte am Sonntag, zwischen 07:00 und 12:00 Uhr, an der Barbyer Straße, in Fahrtrichtung Barby, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 50 km/h. Im Messzeitraum passierten 348 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 86 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und dokumentiert. 65 Fahrern wird in den nächsten Tagen oder Wochen einen Verwarngeldbescheid, bis max. 35.-€ zugesandt. Gegen 21 Fahrer wurden Bußgeldverfahren eingeleitet, der Schnellste wurde mit 85 km/h gemessen. Für 4 Fahrer wird dies wohl mit einem Fahrverbot enden.

 

Könnern (Geschwindigkeitskontrolle)

 

Die Polizei führte am Sonntag, zwischen 15:00 und 20:00 Uhr, an der Leipziger Straße, in Fahrtrichtung Zentrum, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 50 km/h. Im Messzeitraum passierten 524 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 22 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und dokumentiert. 20 Fahrern wird in den nächsten Tagen oder Wochen einen Verwarngeldbescheid, bis max. 35.-€ zugesandt. Gegen 2 Fahrer wurden Bußgeldverfahren eingeleitet, der Schnellste wurde mit 102 km/h gemessen, was natürlich mit einem Fahrverbot belohnt wird.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung


Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Hier twittert BBGLIVE

BBGLIVE bei Facebook