Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis

Staßfurt: Diebstahl eines Anhängers, versuchte Einbrüche; Aschersleben: Einbruchsdiebstahl, Diebstahl aus Kraftfahrzeugen; Güsten: Einbruch in Vereinsheim; Schönebeck: Kontrolle Fahrtüchtigkeit; Calbe: Kontrolle Fahrtüchtigkeit


Werbung
Werbung

Aschersleben (Einbruchsdiebstahl)

 

Am Dienstagnachmittag wurde aus einem Mehrfamilienhaus in der Curthstraße eine Waschmaschine entwendet. Die unbekannten Täter verschafften sich scheinbar gewaltlos Zugang zum Wohnhaus und blockierten die Eingangstür gegen ein automatisches Zufallen. Anschließend begaben sie sich zielgerichtet in den Waschkeller, in welchem die privaten Waschmaschinen der Bewohner abgestellt sind, und entwendeten eine der Maschinen. Der mögliche Tatzeitraum kann zwischen 12:00 und 17:00 Uhr eingegrenzt werden. Hinweise zu möglichen Tätern liegen derzeit nicht vor. Während der Anzeigenaufnahme wurde noch ein offenstehender Kellerverschlag festgestellt. Ob und welche Gegenstände daraus entwendet wurden blieb unklar.

 

Staßfurt (Diebstahl eines Anhängers)

 

In der Nacht zu Mittwoch wurde von einem Privatgrundstück Am Anger, ein Anhänger entwendet. Der oder die unbekannten Täter entwendeten den sogenannten Multicar-Anhänger (Spurenbreite 90 cm, ZGG 1000 kg), nach dem sie den Maschendrahtzaun des Grundstücks aufgeschnitten hatten. Sie schoben ihn vermutlich vom Grundstück, hängten ihn anschließend an ein geeignetes Fahrzeug und verschwanden vom Tatort. Am Hänger befand sich kein amtliches Kennzeichen. Hinweise bitte unter 03471-3790.

 

Staßfurt (versuchte Einbrüche)

 

Unbekannte Täter versuchten in der Nacht zu Mittwoch in mehrere Mehrfamilienhäuser in Staßfurt einzubrechen. Betroffen sind die Straßenzüge „Straße der Jugend“, „Straße der Solidarität“, „August-Bebel-Straße“ und die „Gänsefurter Straße“. Beschädigt wurden jeweils nur die die Hauseingangstüren der 16 Eingänge.

 

Aschersleben (Diebstahl aus Kraftfahrzeugen)

 

Unbekannte Täter verschafften sich, in der Nacht zu Mittwoch, durch Einschlagen einer kleinen Seitenscheibe Zutritt zu einem BMW in der Otto-Arndt-Straße. Anschließend wurde das Fahrzeug geöffnet und die Mittelkonsole mitsamt Klimaanlage und Navigationsgerät sowie der Fahrerairbag entwendet. Bei einem weiteren BMW, abgestellt in der August-Bebel-Straße, wurden unter derselben Vorgehensweise der Fahrerairbag und das Navigationsgerät entwendet. Ein weiteres beschädigtes Fahrzeug, der Marke BMW, wurde in der Schrötenbreite festgestellt, hier wurde aber augenscheinlich nichts entwendet. Vielleicht wurden die Täter gestört. In beiden Fällen wurden die Ermittlungen aufgenommen, eine Spurensicherung in den Fahrzeugen erfolgte. Zeugen melden sich bitte unter 03471-3790. In der Nacht zu Dienstag wurden in Schönebeck bereits drei BMW angegriffen und die Navigationssysteme gestohlen (bereits berichtet). Derzeit sieht es nach einer durchreisenden Diebesbande mit der Spezialisierung auf die Marke BMW aus, die Ermittlungen laufen.

 

Güsten (Einbruch in Vereinsheim)

 

In der Nacht zu Mittwoch drangen unbekannte Täter gewaltsam in das Vereinsheim eines Fußballclubs ein. Sie zerstörten das Fenster zum Büro und entwendeten 4 hochwertige Fußbälle, einen Laptop (tecXL), Leergut im Wert von etwa 30.-€ und Getränke im Wert von 15.-€. AM gestrigen Abend war noch eine Versammlung im Vereinsheim, welche 19:30 Uhr beendet war. Hinweise zu den Tätern konnten bisher nicht erlangt werden. Der Einbruch wurde um 09:30 Uhr durch einen Spaziergänger bemerkt und der Polizei gemeldet.

 

Schönebeck (Kontrolle Fahrtüchtigkeit)

 

Am Dienstagabend wurde ein Verkehrsunfall im Kreisverkehr der Calbeschen Straße gemeldet. Beim Eintreffend er Polizei wurde ein Fahrzeug im Straßengraben festgestellt. Der Fahrer, ein 35-jähriger Mann aus Schönebeck, wurde einem Atemalkoholtest unterzogen, dieser zeigte einen vorläufigen Wert von 1,1 Promille an. Da weder das Fahrzeug noch die Fahrbahn durch das Abkommen beschädigt wurden, erfolgte keine Unfallaufnahme. Es wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet. Im Rahmen des Verfahrens wurde die Entnahme einer Blutprobe realisiert, der Führerschein wurde sichergestellt und das Führen von Kraftfahrzeugen bis auf weiteres untersagt.

 

Calbe (Kontrolle Fahrtüchtigkeit)

 

Am Mittwochmorgen führte die Polizei in der Nicolaistraße eine Fahrzeugkontrolle durch, da es ohne amtliche Kennzeichen unterwegs war. Der 36-jährige Fahrer des Mazdas stand augenscheinlich unter dem Einfluss Betäubungsmitteln und roch stark nach Alkohol. Ein freiwilliger Test erbrachte einen vorläufigen Wert von 1,04 Promille. Zudem gab er den Konsum von Kokain zu. Der Mann war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis und das Fahrzeug war seit August außer Betrieb gesetzt. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet, die Blutprobenentnahme wurde im Polizeirevier realisiert. Das Führen von Kraftfahrzeugen wurde ausdrücklich untersagt.

 

Bernburg (Geschwindigkeitskontrolle)

 

Die Polizei führte am Dienstag, zwischen 15:00 und 20:00 Uhr, an der Semmelweisstraße, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 30 km/h. Im Messzeitraum passierten 173 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 52 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und dokumentiert. 48 Fahrern wird in den nächsten Tagen oder Wochen einen Verwarngeldbescheid, bis max. 35.-€ zugesandt. Gegen 4 Fahrer wurden Bußgeldverfahren eingeleitet, der Schnellste wurde mit 62 km/h gemessen.

 

Baalberge (Geschwindigkeitskontrolle)

 

Die Polizei führte am Mittwoch, zwischen 07:00 und 10:00 Uhr, an der Poleyer Straße, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 50 km/h. Im Messzeitraum passierten 218 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 40 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und dokumentiert. 38 Fahrern wird in den nächsten Tagen oder Wochen einen Verwarngeldbescheid, bis max. 35.-€ zugesandt. Gegen 2 Fahrer wurden Bußgeldverfahren eingeleitet, der Schnellste wurde mit 74 km/h gemessen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung


Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Hier twittert BBGLIVE

BBGLIVE bei Facebook