· 

Wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei durch Bernburg

Als der Fahrer den Streifenwagen wahrnahm beschleunigte er und fuhr quer durch das Stadtgebiet bis hin zur Ernst-Berlach-Straße, wo er aufgrund des Sackgassencharakters der Straße nicht mehr weiter konnte.


Werbung
Werbung

 

Am Montagabend, kurz nach 20 Uhr, bemerkte eine Polizeistreife in der Speicherstraße einen auffälligen Opel Corsa. Die Nacheile wurde aufgenommen und dem Fahrzeug signalisiert, dass es stoppen soll. Als der Fahrer den Streifenwagen wahrnahm beschleunigte er und fuhr quer durch das Stadtgebiet bis hin zur Ernst-Berlach-Straße, wo er aufgrund des Sackgassencharakters der Straße nicht mehr weiter konnte.

 

Hierbei wurden Geschwindigkeiten von bis zu 110 km/h erreicht, Einbahnstraßen entgegen der Fahrtrichtung befahren und mehrfach Ampeln bei Rot überfahren. Die beiden Insassen flüchteten aus dem Fahrzeug. Der vermeintliche Beifahrer konnte wenig später gestellt werden. Er kannte den Fahrer natürlich nicht.

 

Er wurde belehrt und nach zweifelsfreier Feststellung seiner Identität (m/27) aus den polizeilichen Maßnahmen entlassen. Die Ermittlungen zum Fahrer dauern an. Die am Fahrzeug angebrachten Kennzeichen waren offenbar vor der Fahrt im Bereich Bitterfeld-Wolfe entwendet worden. Die Eigentümerin wurde informiert und bemerkte erst dadurch den Diebstahl.

 

Die Kennzeichen und der Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt, das Fahrzeug verschlossen aber aufgrund des Mangels an Wert vor Ort belassen.

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung


Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Hier twittert BBGLIVE

BBGLIVE bei Facebook


Kommentar schreiben

Kommentare: 0