· 

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis

Bernburg: Unfall mit Personenschaden; Staßfurt: Kontrolle Fahrtüchtigkeit; Üllnitz: Einbruchsdiebstahl; Osmarsleben: Einbruchsdiebstahl; Schönebeck: Unfall mit Personenschaden, Einbruchsdiebstahl, Brandermittlungen; Alsleben: Geschwindigkeitskontrolle

 


Werbung
Werbung

Üllnitz   (Einbruchsdiebstahl)

Unbekannte Täter drangen zwischen dem 26. und dem 28. November gewaltsam in einen Wohnbungalow im Bereich der Gartenanlage am Jägerhaus ein. Sie hebelten die Eingangstür auf, begaben sich anschließend scheinbar zielgerichtet in die Wohnstube und entwendeten dort etwas Bargeld und einen Fernseher der Marke Samsung (49 Zoll Flachbild) Es wurden keine weiteren Räume betreten, die Täter entfernten sich anschließend unerkannt vom Tatort.

 

Schönebeck   (Einbruchsdiebstahl)

Am Dienstag drangen Unbekannte in die Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Straße der Jugend ein. Der Bewohner, ein 34-jähriger Mann, war zwischen 07:20 und 17:10 Uhr nicht in der Wohnung und hatte die Tür geschlossen, allerdings nicht verschlossen. Die unbekannten Täter hebelten die Wohnungstür ohne viel Hindernis auf und entwendeten dort den Fernseher und einen Laptop. Die Zimmer und schränke wurden nicht durchsucht, scheinbar hatten es die Täter nur auf die Technik abgesehen.

 

Schönebeck   (Brandermittlungen)

Am Dienstagabend wurde in einer Gartenanlage am Gradierwerk ein Brand gemeldet. Beim Eintreffen der Polizei hatten die Kräfte der Feuerwehr das Feuer bereits gelöscht. Der Brand in einem kleinen Gewächshaus ausgebrochen, was aber nach Angaben des 81-Jährigen Pächters nicht mit Strom versehen war. Es entstand kein wirtschaftlicher Schaden, im Gewächshaus befanden sich nur alte Gießkannen, verschiedene Töpfe und Saatgut.

 

 

Osmarsleben   (Einbruchsdiebstahl)

In der Nacht zu Mittwoch drangen unbekannte Täter in eine Kindertagestätte in Osmarsleben ein. Sie hebelten insgesamt drei Fenster auf und verschafften sich so Zutritt zum Gebäude. Anschließend wurden die Räume durchsucht. Im Küchenbereich wurde Leergut und aus einem der Zimmer eine  Kompaktkamera entwendet.

 

 

Bernburg   (Unfall mit Personenschaden)

Am Dienstagnachmittag, um 16:35 Uhr, wurde ein Motorradfahrer bei einem Auffahrunfall in der Magdeburger Chaussee verletzt. Der 17-jährige war in der Tagesbaustelle hinter einem PKW, aus Richtung Bernburg in Richtung Neugattersleben unterwegs. Aufgrund der Bauarbeiten kam es zu Verkehrsbehinderungen, infolge derer das vorausfahrende Fahrzeug mehrfach anhielt und wieder anfuhr. Dabei kam es zum Auffahren durch das Motorrad. Der Junge stürzte und wurde dabei verletzt. Durch einen Rettungswagen wurde er zur Kontrolle ins Klinikum Aschersleben verbracht.

 

Schönebeck   (Unfall mit Personenschaden)

Am, Mittwochvormittag, wurde bei einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich Solgraben / Leipziger Straße eine 48-jährige Schönebeckerin leicht verletzt. Sie hatte zum Unfallzeitpunkt den Kreuzungsbereich aus Richtung Leipziger Straße, dem Verlauf folgend befahren. Im Gegenverkehr befand sich ein 64-jähriger Schönebecker, der nach links in den Solgraben abbiegen wollte. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Die Lichtsignalanlage war eingeschalten. Die Frau klagte über Schmerzen im Brustbereich und wurde rettungsdienstlich versorgt.

 

Staßfurt   (Kontrolle Fahrtüchtigkeit)

Am frühen Mittwochmorgen, kontrollierte die Polizei den 32-jährigen Fahrer eines Ford Fiestas, welcher an der Salzrinne, aus Richtung Bernburger Straße unterwegs war. Bereits beim Öffnen der Fahrertür schlug den Beamten der Geruch von Cannabisprodukten entgegen. Die Pupillen des Mannes war typischerweise Stark geweitet. Zum Vorhalt befragt, äußerte er, dass der letzte Konsum schon mindestens 14 Tage her sei. Der daraufhin durchgeführten Drogenschnelltest dokumentierte allerdings etwas anderes. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein Bußgeldverfahren eingeleitet. Die beweissichere Blutprobenentnahme wurde im Polizeirevier realisiert, anschließend wurde er aus den polizeilichen Maßnahmen entlassen.

 

Alsleben   (Geschwindigkeitskontrolle)

Die Polizei führte am Dienstag, zwischen 15:00 und 17:30 Uhr, an der Bernburger Straße, in Fahrtrichtung Bründel, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 50 km/h. Im Messzeitraum passierten 433 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 7 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und dokumentiert. 4 Fahrern wird in den nächsten Tagen oder Wochen einen Verwarngeldbescheid, bis max. 35.-€ zugesandt. Gegen 3 Fahrer wurden Bußgeldverfahren eingeleitet, der Schnellste wurde mit 87 km/h gemessen.

 

Schönebeck   (Geschwindigkeitskontrolle Handmessgerät)

Die Polizei führte am Dienstag, zwischen 15:00 und 16:00 Uhr, an der Sökerstraße, auf Höhe der Rudolf-Breitscheid-Straße, eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 50 km/h. Im Messzeitraum wurden 63 Einzelfahrzeuge mit dem Handmessgerät angemessen. Dabei wurden 6 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und geahndet. 4 Fahrern wurde ein Verwarngeld ausgesprochen, der Bescheid wird in den nächsten Tagen oder Wochen zugesandt. Gegen 2 Fahrer wurden Bußgeldverfahren eingeleitet.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung


Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Hier twittert BBGLIVE

BBGLIVE bei Facebook


Kommentar schreiben

Kommentare: 0