· 

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis

Bernburg: Unfall mit Personenschaden, Diebstahl aus Kraftfahrzeugen; Aschersleben: Einbruchsdiebstahl; Barby: Unfall mit Personenschaden; Egeln: Geschwindigkeitskontrolle; Aschersleben: Danke dem ehrlichen Finder

 

 


Werbung
Werbung

Aschersleben (Einbruchsdiebstahl)

 

In den Keller eines Mehrfamilienhauses in der Weststraße wurde durch eingebrochen und dort ein Werkzeugkoffer entwendet. Der Mögliche Tatzeitraum konnte zwischen Mittwochabend 19:00 Uhr und Donnerstagabend 21:00 Uhr eingegrenzt werden. Der oder die unbekannten Täter öffneten den mittels Zahlenschloss gesicherten Kellerverschlag ohne weitere Gewaltanwendung. Elektrische Geräte, wie Bohrmaschinen und ähnliches wurden zurückgelassen, obwohl sie gut sichtbar abgelegt waren.

 

Bernburg (Diebstahl aus Kraftfahrzeugen)

 

Am Donnerstagabend wurde ein in der Ernst-Berlach-Straße abgestellter Kleintransporter aufgebrochen. Der oder die Täter öffneten die rechte Seitentür des Fahrzeuges. Aus dem Fahrzeug wurden zwei Bohrmaschinen, zwei Akkuschrauber zwei Werkzeugkisten und weitere Aufbewahrungskisten entwendet. Beschädigungen an der Tür konnten nicht festgestellt werden, das Fahrzeug war allerdings nach Aussagen des Geschädigten ordnungsgemäß verschlossen. Der mögliche Tatzeitraum kann zwischen 17:00 und 22:00 Uhr eingegrenzt werden.

 

Barby (Unfall mit Personenschaden)

 

Bei einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 1279 zwischen Gnadau und Barby wurde am Donnerstagnachmittag eine 18-jährige Fahrzeugführerin leicht verletzt. Die junge Frau war mit ihrem Opel aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und dort gegen einen Baum geprallt. Am Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden, die Fahrerin wurde zur weiteren Behandlung ins Klinikum Schönebeck verbracht.

 

Bernburg (Unfall mit Personenschaden)

 

Am Donnerstagnachmittag wurde eine 22-jährige Radfahrerin bei einem Sturz in der Magdeburger Straße verletzt. Ihren Einlassungen und den Aussagen eines Zeugen zufolge war sie auf der Magdeburger Straße rechtsseitig in Fahrtrichtung Ilberstedt unterwegs. Zum Unfallzeitpunkt befand sich ein LKW direkt neben ihr und geriet plötzlich zu weit nach rechts in die Fahrspur der Radfahrerin. Die Frau kam ins straucheln, geriet an den Bordstein und kam nach links auf die Fahrbahn zu Fall. Der LKW hatte den Unfall vermutlich nicht bemerkt und setzte sein Fahrt in Richtung Breite Straße fort. Die Radfahrerin wurde beim Sturz leicht verletzt. Am LKW wurde das Kennzeichenfragment MSH-AW?? gesehen, es handelt sich wahrscheinlich um einen ein grauer Rübentransporter. Die Polizei hat erste Ermittlungen aufgenommen und sucht nach weiteren Zeugen, als auch dem Fahrer des LKW. Sachdienliche Hinweise bitte unter 03471-3790 oder persönlich im Polizeirevier Salzlandkreis.

 

Egeln (Geschwindigkeitskontrolle)

 

Die Polizei führte am Donnerstag, zwischen 15:00 und 19:00 Uhr, an der Tarthuner Straße, in Fahrtrichtung Tarthun, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 50 km/h. Im Messzeitraum passierten 689 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 20 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und dokumentiert. 19 Fahrern wird in den nächsten Tagen oder Wochen einen Verwarngeldbescheid, bis max. 35.-€ zugesandt. Gegen den Schnellsten wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet, er wurde mit 76 km/h gemessen.

 

Aschersleben (Danke dem ehrlichen Finder)

 

Am Donnerstagabendwurde in der Außenstelle des Reviers in Aschersleben eine Fundsache in amtliche Verwahrung gegeben. Ein Mann hatte beim Abstellen seines Einkaufswagens an einem Supermarkt in der Hoymer Chaussee eine Damenhandtasche in einem der Körbe gefunden. Offenbar hatte die Eigentümerin diese vergessen. Anhand der Überprüfung des Inhalts und der im Anschluss geführten Recherchen, konnte die Eigentümerin erreicht und ihre Tasche wenig später übergeben werden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung


Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Hier twittert BBGLIVE

BBGLIVE bei Facebook


Kommentar schreiben

Kommentare: 0