· 

Aktuelle Polizei Meldungen aus dem Salzlandkreis

Westdorf: Einbruch in Gartenanlage; Staßfurt: Kennzeichendiebstahl, Kontrolle Fahrtüchtigkeit; Aschersleben: Geschwindigkeitskontrolle; Bernburg: Geschwindigkeitskontrolle

 


Werbung
Werbung

Westdorf   (Einbruch in Gartenanlage)

Am Freitagmorgen, um 00:35 Uhr, wurde der Einbruch in mehrere Gärten der Gartenanlage „Insel“ in Westdorf gemeldet. Beim Eintreffen der Eigentümer und Zeugen wurden zwei aufgebrochene und bereits durchwühlte Gartenlauben festgestellt. Die gemeinsame Absuche der Gartenanlage nach möglichen Tätern, führte die Beamten in einen der Gärten, wo sich gerade, zwei männliche Personen in einem Laubhaufen verstecken wollten. Bei der vorläufigen Festnahme konnte einer der Täter durch die Eine flüchten. Der zweite, ein 26-Jähriger, konnte vorläufig festgenommen werden. Nach Feststellung seiner Identität und ersten Vernehmungen, wurde er aus der  Maßnahme entlassen. Ein vor Ort vorgefundener Rucksack mit Einbruchswerkzeugen wurde sichergestellt.

 

Staßfurt   (Kennzeichendiebstahl)

In der Nacht zu Freitag wurde von unbekannten Tätern das amtliche Kennzeichen SFT-XA 77 entwendet. Das dazugehörige Fahrzeug war auf einem der Parkplätze des Wohngebietes Am Tierpark abgestellt. Beschädigungen durch den Diebstahl wurden am Fahrzeug nicht festgestellt. Eine anderweitige Verwendung wurde polizeilich bisher nicht bekannt, die Fahndungsmaßnahmen wurden eingeleitet.

 

Staßfurt   (Kontrolle Fahrtüchtigkeit)

Am Donnerstagabend kontrollierte die Polizei einen Radfahrer, der ohne die erforderliche Beleuchtung in der Steinstraße unterwegs war. Neben der fehelenden Beleuchtung war den Beamten die unsichere Fahrweise des Mannes aufgefallen. Während d er Kontrolle wurde starker Atemalkoholgeruch bei dem 49-Jährigen festgestellt. Den freiwilligen Atemalkoholtest konnte der Mann aufgrund der starken Alkoholisierung nicht durchführen. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Zum Zwecke der Beweissicherung in diesem Verfahren wurde die Entnahme einer Blutprobe zur Alkoholbestimmung realisiert.

 

Aschersleben   (Geschwindigkeitskontrolle)

Die Polizei führte am Donnerstag, zwischen 15:00 und 19:30 Uhr, an der Ermslebener Straße, in Fahrtrichtung Ortsausgang, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 50 km/h. Im Messzeitraum passierten 667 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 33 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und dokumentiert. 31 Fahrern wird in den nächsten Tagen oder Wochen einen Verwarngeldbescheid, bis max. 35.-€ zugesandt. Gegen 2 Fahrer wurden Bußgeldverfahren eingeleitet, der Schnellste wurde mit 80 km/h gemessen.

 

Bernburg   (Geschwindigkeitskontrolle)

Die Polizei führte am Freitag, zwischen 09:00 und 12:00 Uhr, an der Breiten Straße, in Fahrtrichtung Ortsmitte, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 30 km/h. Im Messzeitraum passierten 149 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 5 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und dokumentiert. Den 5 Fahrern wird in den nächsten Tagen oder Wochen einen Verwarngeldbescheid, bis max. 35.-€ zugesandt, der Schnellste wurde mit 49 km/h gemessen.



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Hier twittert BBGLIVE

BBGLIVE bei Facebook


Kommentar schreiben

Kommentare: 0