· 

Aktuelle Polizei Meldungen aus dem Salzlandkreis

Hier lesen Sie die täglich aktuellen Polizei Meldungen aus dem gesamten Salzlandkreis aus den Bereichen Verkehr und Kriminalität sowie Suchmeldungen und Hinweise der Polizei.


Werbung
Werbung

Aderstedt   (Einbruchsdiebstahl) 

Am Dienstagabend wurde der Einbruch in eine Werk- und Lagerhalle im Bereich der Mühlenbreite gemeldet. Der Tatort befindet sich auf dem Gelände der ehemaligen Hopfentrocknungsanlage. Der oder die Täter begaben sich scheinbar zielgerichtet zur Werkhalle und durchtrennt hier die Wellblechwand. Anschließend wurde das Tor von innen geöffnet und ein Motorradanhänger entwendet. Am Anhänger befand sich das amtliche Kennzeichen SLK-AM 21. Nach erster Inaugenscheinnahme des Tatorts fehlen weiterhin eine Bohrmaschine, ein Trennschleifers und diverser Autoteile. Aus einem derzeit in der Halle abgestellten Fahrzeug wurden ein Navigationsgerät und zwei Werkzeugkoffern entwendet. Anschließend verschwanden die Täter in unbekannter Richtung vom Tatort.

 

Neu Staßfurt   (Diebstahl aus Kraftfahrzeugen)

In der Nacht zu Mittwoch wurden auf einem Betriebsgelände in der Staßfurter Straße drei LKW aufgebrochen. Der oder die unbekannten Täter verschafften sich durch übersteigen der Grundstücksumfriedung Zugang zum Betriebsgelände. Anschließend begaben sie sich scheinbar zielgerichtet zu den von der Straße aus nicht sichtbar abgestellten Fahrzeugen und öffneten diese. Aus den Fahrzeugen wurden diverse Werkzeuge entwendet.

 

Bernburg   (Fahrraddiebstahl)

Am Dienstagnachmittag wurde von einem Betriebsgelände in der Claude-Breda-Straße ein Damen-City-Bike mit Tiefeinstieg entwendet. Die Eigentümerin hatte das Rad zu Beginn ihrer Schicht Am Eingang des Gebäudes abgestellt und mit einem Schloss gegen unbefugte Nutzung oder Diebstahl gesichert. Als sie ihre Schicht beendet hatte und mit dem Rad nach Hause fahren wollte, war es verschwunden. Die Absuche der näheren Umgebung führte leider nicht zum Auffinden des Rades, sodass sie gegen 20:45 Uhr Anzeige bei der Polizei erstattete.

 

Staßfurt   (Brandermittlungen)

Am Dienstagabend, um 23:40 Uhr, wurde ein Brand in der Sodastraße gemeldet. Die wenig später eintreffenden Beamten konnten einen in voller Ausdehnung brennenden Sperrmüllhaufen feststellen. Vier der Fünf Anwohner hatten bereits selbständig die Wohnungen verlassen, ein Bewohner wurde von den Kräften der Feuerwehr beim Verlassen der Wohnung geholfen. Der Brand wurde abgelöscht, durch die Hitzeeinwirkung wurden die Fassade und die Rollladen beschädigt. Nach ersten Schätzungen entstand ein Schaden von 5.000.-€, Personen kamen nicht zu Schaden. Die beiden Treppenaufgänge des Hauses waren aufgrund der Rauchentwicklung kurzzeitig unpassierbar und wurden rußgeschwärzt. Nach Abschluss aller Löscharbeiten konnten die Bewohner zurück in ihrer Wohnungen. Die Ermittlungen wurden aufgenommen, derzeit wird nicht von einer Selbstentzündung des Sperrmülls ausgegangen.

 

Könnern   (Kontrolle Fahrtüchtigkeit)

Am Mittwochmorgen kontrollierte die Polizei am Leninplatz den 33-jährigen Fahrer eines Audis. Während der Kontrolle wurden Ausfallerscheinungen festgestellt, welche auf den Konsum von berauschenden Mitteln hinwiesen. Ein freiwilliger BtM-Schnelltest reagierte positiv. Der Fahrer räumte einen Konsum am vorangegangen Wochenende ein. Die Weiterfahrt wurde vorerst untersagt und ein Bußgeldverfahren eingeleitet. Zum Zwecke der genauen Bestimmung des Wirkstoffgehaltes wurde die Entnahme einer Blutprobe im Polizeirevier veranlasst. Anschließend wurde der Mann dort aus der polizeilichen Maßnahme entlassen.



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Hier twittert BBGLIVE

BBGLIVE bei Facebook


Kommentar schreiben

Kommentare: 0