· 

Aktuelle Polizei Meldungen aus dem Salzlandkreis

Hier lesen Sie die täglich aktuellen Polizei Meldungen aus dem gesamten Salzlandkreis aus den Bereichen Verkehr und Kriminalität sowie Suchmeldungen und Hinweise der Polizei.


Werbung
Werbung

Bördeland (Einbruchsdiebstahl / Täter gestellt)

 

Am Dienstagabend, gegen 21:07 Uhr, wurde durch Zeugen bekannt, dass vor einer leerstehenden Gaststätte in der Ortslage Eickendorf ein Personenkraftwagen mit Anhänger steht, welcher dort nicht hingehört. Bei der Prüfungshandlung durch die Polizei wurde eine 32-jährige Person am leerstehenden Objekt angetroffen. Diese Person gab an, in das Objekt über die unverschlossene Kellertür gelangt zu sein, um hier Feuerholz für seinen Ofen zu suchen. Durch die Polizei wurde gegen den 32-jährigen ein Ermittlungsverfahren eingeleitet, die Ermittlungen hierzu dauern noch an.

 

Wolmirsleben (Einbruchsdiebstahl)

 

Am Mittwochmorgen, gegen 04:34 Uhr, wird durch die Inhaberin eines Geschäftes ein Einbruch gemeldet. Unbekannte Täter drangen unter Anwendung von Gewalt, es wurde eine Glasscheibe der Eingangstür eingeschlagen, in das Geschäft ein. Hier wurden mehrere Behältnisse geöffneten und durchsuchten. Ob und welche Gegenstände entwendet wurden konnte vorerst nicht festgestellt werden. Im Nahbereich konnte das Tatwerkzeug, welches zum Einschlagen der Glasscheibe genutzt wurde vorgefunden und sichergestellt werden.

Durch die Polizei wurden die Ermittlungen aufgenommen, welche noch andauern.

 

Schönebeck (Diebstahl von Kraftfahrzeugen)

 

In den Nachtstunden zu Mittwoch wurde aus einer Garage, welche sich in der Magdeburger Straße befindet, ein Moped SR 50 B4 sowie ein Fahrrad der Marke Cube in rot-silber entwendet. Zuvor wurde das Garagentor unter Anwendung von Gewalt geöffnet. Am Moped befand sich das Versicherungskennzeichen 219 KPZ. Durch die Polizei wurden die Ermittlungen aufgenommen und das Diebesgut zur Fahndung ausgeschrieben.

 

Güsten (Einbruchdiebstahl)

 

In den Nachtstunden zu Mittwoch wurde aus einem Container, welcher an einer Baustelle in Richtung Warmsdorf steht, ein Notstromaggregat sowie Dieselkraftstoff entwendet. Zuvor wurde der Container unter Anwendung von Gewalt geöffnet. Durch die Polizei wurden die Ermittlungen aufgenommen und Spuren gesichert. Hinweise zur Tat, den vermeintlichen Tätern oder dem Verbleib des Diebesgutes nimmt die Polizei des Salzlandkreises, gern auch telefonisch unter 03471-3790, entgegen.

 

Westeregeln (Diebstahl aus Kraftfahrzeugen)

 

Dienstagnacht wurde aus einem Lastkraftwagen, welcher in der Lindenstraße abgeparkt stand ein Navigationsgerät entwendet. Zutritt zu dem Lastkraftwagen wurde sich verschafften, in dem eine Seitenscheibe von der Fahrerkabine zerstört wurde.

 

Schönebeck (Geschwindigkeitskontrolle)

 

Die Polizei führte am Dienstag, zwischen 15:00 und 20:00 Uhr, an der Wilhelm - Dümling - Straße, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 50 km/h. Im Messzeitraum passierten 273 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 51 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und dokumentiert. 37 Fahrern wird in den nächsten Tagen oder Wochen einen Verwarngeldbescheid, bis max. 35.-€ zugesandt. Gegen 14 Fahrer wurden Bußgeldverfahren eingeleitet, der Schnellste wurde mit 83 km/h gemessen.

 

Könnern (Geschwindigkeitskontrolle)

 

Die Polizei führte am Mittwoch, zwischen 07:00 und 12:30 Uhr, an der Leipziger Straße, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 50 km/h. Im Messzeitraum passierten 493 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 24 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und dokumentiert. 20 Fahrern wird in den nächsten Tagen oder Wochen einen Verwarngeldbescheid, bis max. 35.-€ zugesandt. Gegen 4 Fahrer wurden Bußgeldverfahren eingeleitet, der Schnellste wurde mit 87 km/h gemessen.

 

Unseburg (Geschwindigkeitskontrolle)

 

Die Polizei führte am Mittwoch, zwischen 07:15 und 12:30 Uhr, an der Walter – Husemann - Straße, in Richtung Borne, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 50 km/h. Im Messzeitraum passierten 283 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 20 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und dokumentiert. 15 Fahrern wird in den nächsten Tagen oder Wochen einen Verwarngeldbescheid, bis max. 35.-€ zugesandt. Gegen 5 Fahrer wurden Bußgeldverfahren eingeleitet, der Schnellste wurde mit 87 km/h gemessen.



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Hier twittert BBGLIVE

BBGLIVE bei Facebook