· 

Aktuelle Polizei Meldungen aus dem Salzlandkreis

Hier lesen Sie die täglich aktuellen Polizei Meldungen aus dem gesamten Salzlandkreis aus den Bereichen Verkehr und Kriminalität sowie Suchmeldungen und Hinweise der Polizei.


Förderstedt   (Einbruchsdiebstahl Einfamilienhaus)

Am Mittwochabend wurde der Einbruch in Ein Einfamilienhaus in der Neuen Straße gemeldet. Der oder die unbekannten Täter hatten sich aus Richtung des Gartens kommend durch das angekippte Badfenster Zugang zur Doppelhaushälfte verschafft. Die Räume wurden nach Wertgegenständen durchsucht. Nach bisher vorliegenden Erkenntnissen wurde Schmuck entwendet. Der Einbruch wurde um 20:58 Uhr bemerkt. Spurensicherung vor Ort erfolgte, ein Fährtenhund wurde angefordert, kam aber aufgrund eines fehlenden Fährtenansatzes nicht zum Einsatz. Die Täter versuchten durch die Tür zu entkommen, sie wurde dabei beschädigt und ließ sich nicht mehr schließen. Die Täter selbst entkamen scheinbar unerkannt. Hinweise zur Tat oder den vermeintlichen Tätern nimmt das Polizeirevier Salzlandkreis, gern auch telefonisch unter 03471-3790, entgegen.

 

Aschersleben   (Diebstahl an Kraftfahrzeugen)

Unbekannte versuchten in der Nacht zu Donnerstag die Räder eines VWs, welcher im Einmündungsbereich Katharinenstraße / Staßfurter Höhe abgestellt war, zu entwenden. Der Diebstahl der Räder gelang dank der Felgenschlösser nicht, einige Radbolzen waren allerdings schon gelockert. Die Radkappen im Wert mit einem Neubeschaffungswert von etwa 160.-€ wurden allerdings entwendet.

 

Üllnitz   (Straßenverkehrsgefährdung infolge Alkoholgenusses)

Am Mittwochabend, um 22:40 Uhr, befuhr ein 20-jährige die Karl-Marx-Straße in Richtung Brumby. Nach eigenen Einlassungen war er mit etwa 100 km/h unterwegs. Er geriet nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Bordstein. Anschließend drehte sich das Fahrzeug und kollidierte mit einem Gartenzaun und der dahinterliegen Toreinfahrt. Der Airbag wurde ausgelöst, der Fahrer wurde leicht verletzt. Während d er Unfallaufnahme wurde Atemalkoholgeruch wahrgenommen. Ein freiwilliger Test erbrachte einen vorläufigen Wert von 1,10 Promille. Einen kürzlichen Cannabiskonsum räumte der Mann ebenfalls ein. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet und zum Zwecke der Beweissicherung eine Blutprobenentnahme realisiert. Der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt und das Führen eines Kraftfahrzeuges bis zu einer richterlichen Entscheidung untersagt. Das Fahrzeug musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden.

 

Jesar   (Fahren ohne Fahrerlaubnis)

Am Donnerstag kontrollierte die Polizei einen 25-jährigen Fahrzeugführer, der mit seinem Ford Mondeo auf der Landstraße unterwegs war. Den Beamten war das nicht ordnungsgemäß angebrachte Kennzeichen des Fahrzeuges aufgefallen. Während der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Mann aus Barby (bereits mehrfach wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis angefallen) nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Das Fahrzeug war bereits stillgelegt und die beiden am Fahrzeug angebrachten Kennzeichen gemäß einer aktuellen Überprüfung nicht vergeben. Gegen den Mann wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Die Weiterfahrt wurde untersagt und die Kennzeichen sichergestellt.

 

Schönebeck   (Geschwindigkeitskontrolle Handmessgerät)

Die Polizei führte am Donnerstag, zwischen 10:30 und 12:00 Uhr, an der Wilhelm-Dümling-Straße, in Fahrtrichtung BAB14, eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 50 km/h. Im Messzeitraum wurden 87 Einzelfahrzeuge mit dem Handmessgerät angemessen. Dabei wurden 20 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und geahndet. 15 Fahrern wurde ein Verwarngeld ausgesprochen, der Bescheid wird in den nächsten Tagen oder Wochen zugesandt. Gegen 5 Fahrer wurden Bußgeldverfahren eingeleitet, der Schnellste wurde mit 83 km/h gemessen. Weiterhin wurden zwei Gurtverstöße, einmal das Überfahren einer Sperrlinie und das Nichtbefolgen von Zeichen und Weisungen der Polizeibeamten geahndet.

 

Bernburg   (Geschwindigkeitskontrolle)

Die Polizei führte am Donnerstag, zwischen 07:45 und 12:15 Uhr, an der Latdorfer Straße, in Fahrtrichtung Bernburg, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 50 km/h. Im Messzeitraum passierten 383 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 13 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und dokumentiert. Den 13 Fahrern wird in den nächsten Tagen oder Wochen einen Verwarngeldbescheid, bis max. 35.-€ zugesandt, der Schnellste wurde mit 67 km/h gemessen.

 

Schönebeck   (Geschwindigkeitskontrolle)

Die Polizei führte am Donnerstag, zwischen 08:15 und 12:15 Uhr, in Alt Frohse, Fahrtrichtung Kleiner Steinklump, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 30 km/h. Im Messzeitraum passierten 288 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 14 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und dokumentiert. Den 14 Fahrern wird in den nächsten Tagen oder Wochen einen Verwarngeldbescheid, bis max. 35.-€ zugesandt, der Schnellste wurde mit 47 km/h gemessen

 

Hoym   (Geschwindigkeitskontrolle)

Die Polizei führte am Mittwoch, zwischen 16:15 und 20:15 Uhr, an der Nachterstedter Straße, in Fahrtrichtung Nachterstedt, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 50 km/h. Im Messzeitraum passierten 483 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 14 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und dokumentiert. 12 Fahrern wird in den nächsten Tagen oder Wochen einen Verwarngeldbescheid, bis max. 35.-€ zugesandt. Gegen 2 Fahrer wurden Bußgeldverfahren eingeleitet, der Schnellste wurde mit 78 km/h gemessen.

 

Bernburg   (Geschwindigkeitskontrolle)

Die Polizei führte am Mittwoch, zwischen 15:15 und 20:15 Uhr, an der Peißener Hauptstraße, in Fahrtrichtung Bebitz, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 50 km/h. Im Messzeitraum passierten 578 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 4 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und dokumentiert. Den 4 Fahrern wird in den nächsten Tagen oder Wochen einen Verwarngeldbescheid, bis max. 35.-€ zugesandt, der Schnellste wurde mit 69 km/h gemessen.



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Hier twittert BBGLIVE

BBGLIVE bei Facebook