· 

Aktuelle Polizei Meldungen aus dem Salzlandkreis

Hier lesen Sie die täglich aktuellen Polizei Meldungen aus dem gesamten Salzlandkreis aus den Bereichen Verkehr und Kriminalität sowie Suchmeldungen und Hinweise der Polizei.


Schönebeck   (Einbruch in Bäckerei)

Am Sonntagabend drangen unbekannte Täter in die Räumlichkeiten einer Bäckerei in der Lessingstraße ein. Sie verschafften sich scheinbar zielgerichtet Zugang durch das Hoftor. Von hier aus gelangten sie auf den überdachten Innenhof und öffneten dort mehrere Kühlschränke. Es wurden verschiedene Kuchenteigrohlinge (zwei Bleche) entwendet. Der Täter wurde während der Tat durch eine Wildkamera aufgenommen. Die Tatzeit konnte demnach auf 20:08 bis 20:13 Uhr, zwischen den beiden Auslösungen eingegrenzt werden. Der entstandene Gesamtschaden liegt bei etwa 100.-€. Die Ermittlungen wurden aufgenommen und dauern an.

 

Staßfurt   (Kennzeichendiebstahl)

Unbekannte Täter entwendeten am Wochenende die beiden amtlichen Kennzeichen ASL-AL 347. Das Kennzeichenpaar befand sich an einem LKW, welcher in der Strandbadstraße abgestellt war. Eine anderweitige Verwendung wurde polizeilich bisher nicht bekannt. Die Fahndungsmaßnahmen wurden eingeleitet.

 

Hoym   (Einbruchsdiebstahl)

Unbekannte Täter verschafften sich zwischen dem 23. und dem 26. Februar gewaltsam Zugang zu einer Werkstatt im Bereich der Reinstedter Straße. Nachdem sie das Fenster entfernt hatten, durchsuchten sie die Räume. Es wurden zwei neue Stoßdämpfer, ein Trennschleifer und zwei Poliermaschinen entwendet. Die Tür zum Lager wurde ebenfalls gewaltsam geöffnet. Das Lager wurde durchsucht, nach bisher vorliegenden Erkenntnissen wurde aber nichts entwendet. An einer weiteren Blechtür scheiterten die Täter.

 

Calbe   (Diebstahl aus Kraftfahrzeugen)

Am Montagvormittag wurde aus einem PKW, welcher in der Feldstraße nahe dem Friedhof abgestellt war, eine Damenhandtasche entwendet. Die Eigentümer befanden sich zwischen 10:45 und 12:00 Uhr auf dem Friedhof. Als das Fahrzeug anschließend in Bewegung gesetzt wurde bemerkte der Fahrer, dass die rechte hintere Scheibe defekt war. Sie wurde durch die unbekannten Täter zerstört und die im Fußraum abgestellte Handtasche entwendet.

 

Schönebeck   (Kontrolle Fahrtüchtigkeit)

Am Sonntagnachmittag kontrollierte die Polizei einen 46-jährigen Fahrzeugführer, der mit seinem PKW am Burgwall unterwegs war. Während der Kontrolle wurde starker Atemalkoholgeruch bei dem Mann festgestellt. Ein freiwilliger Test erbrachte einen vorläufigen Wert von 1,23 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Im Zuge dessen wurde der Führerschein des gebürtigen Bulgaren wurde sichergestellt und eine Blutprobenentnahme zur Beweissicherung realisiert.

 

Schönebeck   (Geschwindigkeitskontrolle)

Die Polizei führte am Sonntag, zwischen 08:15 und 14:15 Uhr, an der Barbyer Straße, in Fahrtrichtung Pömmelte, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 50 km/h. Im Messzeitraum passierten 590 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 97 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und dokumentiert. 84 Fahrern wird in den nächsten Tagen oder Wochen einen Verwarngeldbescheid, bis max. 35.-€ zugesandt. Gegen 13 Fahrer wurden Bußgeldverfahren eingeleitet, der Schnellste wurde mit 99 km/h gemessen.

 

Aschersleben   (Geschwindigkeitskontrolle)

Die Polizei führte am Sonntag, zwischen 12:00 und 16:30 Uhr, an der Ermslebener Straße, in Fahrtrichtung Zentrum, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 50 km/h. Im Messzeitraum passierten 456 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 8 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und dokumentiert. Den 8 Fahrern wird in den nächsten Tagen oder Wochen einen Verwarngeldbescheid, bis max. 35.-€ zugesandt, der Schnellste wurde mit 69 km/h gemessen.

 

Bernburg  (Geschwindigkeitskontrolle)

Die Polizei führte am Montag, zwischen 09:30 und 13:00 Uhr, an der Dessauer Straße, in Fahrtrichtung Zentrum, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 50 km/h. Im Messzeitraum passierten 382 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 12 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und dokumentiert. Den 12 Fahrern wird in den nächsten Tagen oder Wochen einen Verwarngeldbescheid, bis max. 35.-€ zugesandt, der Schnellste wurde mit 68 km/h gemessen.



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Hier twittert BBGLIVE

BBGLIVE bei Facebook