· 

Aktuelle WIPRO-Wintergartenmanufaktur weiht neues Bearbeitungszentrum ein

ELEGANZA PLUS der erste und bisher weltweit einzige Wintergarten nach Passivhausstandard. (Foto: WIPRO System GmbH)


In Anwesenheit des Staatssekretärs im Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt, Thomas Wünsch, sowie zahlreicher Vertreter des Landes, der Kommune und der regionalen Wirtschaft eröffnete Geschäftsführer Axel Frömert in Sandersdorf-Brehna das neue Stabbearbeitungszentrum der WIPRO-Wintergartenmanufaktur. Hier werden zukünftig etwa 70 Wintergärten und Terrassenüberdachungen pro Woche komplett vorgefertigt um anschließend konfektioniert und an den Kunden ausgeliefert zu werden.

 

„Mit dem Durchtrennen des roten Bandes und dem ersten Produktionslauf dieses neuen Bearbeitungszentrums beginnt für WIPRO eine neue Ära der industriellen Fertigung“, sagte Firmengründer Axel Frömert. „ Mussten bisher alle baugleichen Teile einer gesamten Wochenproduktion nacheinander vorgefertigt und dann aufwendig konfektioniert werden, ermöglicht das innovative Rotationsmodul jetzt die komplette Vorfertigung eines Wintergartens in einem Arbeitsprozess. Dies verringert Zeit- und Kostenaufwände erheblich und macht unsere Produktion deutlich effizienter. Europaweit sind wir bisher das einzige Unternehmen, das mit dieser revolutionären Technik arbeitet. Mit dieser Investition legen wir den Grundstein für eine weitere dynamische Entwicklung.“

 

Staatssekretär Thomas Wünsch unterstrich in seiner Rede die Bedeutung von Firmen wie WIPRO für die wirtschaftliche Entwicklung der Region und des Landes Sachsen-Anhalt. „WIPRO zählt zu den Wachstumsmotoren in der Region. In den vergangenen Jahren wurde hier in Brehna immer wieder investiert, inzwischen sind mehr als 80 Arbeitsplätze geschaffen worden. Das Unternehmen wurde hier gegründet und ist dynamisch gewachsen. Damit steht WIPRO stellvertretend für den Unternehmergeist und die Innovationskraft einer ganzen Region.“

 

Die Einrichtung des neuen Stabbearbeitungszentrum SBZ 628, das von der Firma elumatec aus Mühlacker bei Stuttgart geliefert wurde, ist der vorerst letzte Schritt einer umfassenden Expansionsstrategie der WIPRO-Wintergartenmanufaktur, die mit der Erweiterung der Produktionsflächen auf 8.000 Quadratmeter und dem Neubau eines Verwaltungstraktes mit nochmals 1.000 Quadratmetern im Jahre 2013 begann. Diese größte Kapazitätserweiterung in der Unternehmensgeschichte schuf die Basis für eine konsequente Industrialisierung der Produktion, die ebenfalls 2013 mit dem Erwerb zunächst zweier CNC-gesteuerter Stabbearbeitungszentren begann. Ermöglicht wurde diese Entwicklung auch durch die Förderung des Landes Sachsen-Anhalt. „Für die immer schnelle und unbürokratische Unterstützung, unter anderem durch die Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt sowie die Investitionsbank Sachsen-Anhalt aber auch durch die Stadt Sandersdorf-Brehna möchten wir uns an dieser Stelle noch einmal ausdrücklich bedanken.

 

Das zeigt, dass unternehmerisches Engagement hier eine Heimat hat“, betont Axel Frömert. Die positive Entwicklung der WIPRO- Wintergartenmanufaktur wurde jedoch nicht zuletzt durch die Innovationskraft und die Philosophie des Unternehmens – Idee, Fertigung und Transport individueller Wintergartensysteme aus einer Hand – ermöglicht. In Verbindung aus modernem Maschinenpark und handwerklicher Produktion der mehr als 80 Mitarbeiter entstehen hier einzigartige Produkte mit innovativen Details. Zahlreiche Marktinnovationen - wie das Konzept in die Traufe integrierter Beleuchtungs- und Beschattungssysteme, integrierte Steuerungs- und Energiekonzepte sowie mit ELEGANZA PLUS der erste und bisher weltweit einzige Wintergarten nach Passivhausstandard - kommen heute aus Sachsen-Anhalt.

 

Hintergrund zum Unternehmen: Die WIPRO System GmbH & Co.KG ist einer der führenden Systemanbieter für Wintergärten und Terrassenüberdachungen auf dem Markt. Das Unternehmen ist Inhaber zahlreicher Erfindungen und Gebrauchsmuster. Die Entwicklung, Planung, Herstellung und Logistik realisieren ausschließlich die mehr als 80 Mitarbeiter auf dem über 8.000 Quadratmeter großen Firmengelände in Brehna, Sachsen-Anhalt. Ein deutschlandweit flächendeckendes Netz von WIPRO-Vertragspartnern sowie weitere Händler in Österreich, der Schweiz, Dänemark, Kroatien und Luxemburg garantieren kompetenten Service vor Ort. Derzeit werden pro Jahr mehr als 3.500 Wintergärten und Terrassenüberdachungen produziert.



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Hier twittert BBGLIVE

BBGLIVE bei Facebook