· 

Aktuelle Polizeimeldungen aus dem Salzlandkreis

Hier lesen Sie die täglich aktuellen Polizeimeldungen aus dem gesamten Salzlandkreis aus den Bereichen Verkehr und Kriminalität sowie Suchmeldungen und Hinweise der Polizei.


Anzeige
Anzeige

 

Bernburg   (Unfall mit Personenschaden)

 

Am Donnerstagmorgen, um 07:53 Uhr, wurde in der Zepziger Straße eine Radfahrerin (77) bei einem Verkehrsunfall verletzt. Sie befand sich auf der Zepziger Straße in Richtung Zepziger weg und wurde durch einen aus der Ernst-Berlach-Straße kommenden Fahrzeugführer (66) beim Rechtsabbiegen offenbar übersehen. Es kam zu Zusammenstoß, in dessen Folge die von links kommende Radfahrerin zu Fall kam und verletzt wurde. Sie wurde zur weiteren Behandlung ins Klinikum Bernburg verbracht.

 

 

 

L63, Sachsendorf- Calbe   (Unfall mit Personenschaden)

 

Am Donnerstagmorgen, um 06:01 Uhr, wurde durch den Notrufmeldedienst des Fahrzeugherstellers Ford, ein Unfall auf der Landstraße 63 gemeldet. Die eintreffenden Beamten fanden den Ford Fiesta, etwa 600 Meter hinter dem Ortsausgang Sachsendorf, auf dem angrenzenden Acker. Durch den kurz zuvor eingetroffenen Rettungsdienst wurde der Fahrer (m/69) bereits aus dem Fahrzeug geborgen und ärztlich erstversorgt. Wenig später wurde der als schwerverletzt eingeschätzte Mann ins Uniklinikum Magdeburg verbracht. Er konnte bisher nicht zum Unfallhergang befragt werden. Anhand der Spurenlage am Unfallort ließ sich lediglich feststellen, dass das Fahrzeug nach links von der Fahrbahn abkam und sich anschließend mehrfach überschlug. Die Ermittlungen zur Unfallursache wurden aufgenommen und dauern an. Die Familienangehörigen wurden über den Unfall verständigt und das Fahrzeug durch einen Abschleppdienst geborgen.

 

 

 

Bernburg   (Fahrraddiebstahl)

 

Am Mittwoch wurde aus dem Fahrradständer am Campus Technikus in der Käthe-Kollwitz-Straße ein rotes Mountainbike der Marke Scott entwendet. Der Eigentümer, ein 14-jähriger Bernburger, hatte das Rad am Morgen, gegen 07:00 Uhr dort abgestellt und mit einem Seilschloss gegen die Wegnahme gesichert. Als er das Rad um 13:30 Uhr wieder nutzen wollte, war es verschwunden. Eine Strafanzeige wurde aufgenommen, die Fahndung konnte bisher wegen der fehlenden Rahmennummer leider noch nicht eingeleitet werden.

 

 

 

Bernburg   (Kontrolle Fahrtüchtigkeit)

 

Am Donnerstagmorgen kontrollierte die Polizei die 43-jährige Fahrerin eines Opel Corsa, welche in der Annenstraße unterwegs war. Den Beamten war aus einer vorangegangenen Kontrolle bekannt, dass das Fahrzeug nicht mehr zugelassen ist und die Fahrerin damals unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Während der Kontrolle bestätigte sich die Annahme der Beamten, das Fahrzeug war noch nicht wieder zugelassen und die Fahrerin zeigte eindeutige Anzeichen für den Konsum von Betäubungsmittel. Ein Schnelltest bestätigte dies, er reagierte positiv auf Amphetamine. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Weiterhin war der Führerschein der Frau zur Einziehung ausgeschrieben und wurde sichergestellt. Nach Entnahme der Blutprobe zur Beweissicherung im anstehenden Verfahren wurde die Frau aus der polizeilichen Maßnahme entlassen.

 

 

 

Bernburg   (Kontrolle Fahrtüchtigkeit)

 

Am Donnerstagvormittag kontrollierte die Polizei den 33-jährigen Fahrer eines Renault Twingo, welcher in der Steinstraße unterwegs war. Am Fahrzeug befanden sich Kennzeichen aus dem Bereich Halle, welche als gestohlen gemeldet waren. Während der Kontrolle stellte sich heraus, dass das Fahrzeug nicht zugelassen war, und der Mann eindeutige Anzeichen für den Konsum von Betäubungsmittel zeigte. Ein Schnelltest bestätigte dies, er reagierte positiv auf Amphetamine. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Weiterhin war der Fahrer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Nach Entnahme der Blutprobe zur Beweissicherung im anstehenden Verfahren wurde er aus der polizeilichen Maßnahme entlassen.

 

 

 

Atzendorf   (Geschwindigkeitskontrolle)

 

Die Polizei führte am Mittwoch, zwischen 15:00 und 20:45 Uhr, an der Athenslebener Chaussee, in Fahrtrichtung Zentrum, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 50 km/h. Im Messzeitraum passierten 213 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 23 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und dokumentiert. 19 Fahrern wird in den nächsten Tagen oder Wochen einen Verwarngeldbescheid, bis max. 35.-€ zugesandt. Gegen 4 Fahrer wurden Bußgeldverfahren eingeleitet, der Schnellste wurde mit 97 km/h gemessen.

 

 

 

Brumby   (Geschwindigkeitskontrolle)

 

Die Polizei führte am Donnerstag, zwischen 07:00 und 12:00 Uhr, an der Karl-Marx-Straße, in Fahrtrichtung Salzer Straße, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 30 km/h. Im Messzeitraum passierten 362 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 29 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und dokumentiert. Den 29 Fahrern wird in den nächsten Tagen oder Wochen einen Verwarngeldbescheid, bis max. 35.-€ zugesandt, der Schnellste wurde mit 49 km/h gemessen.



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Hier twittert BBGLIVE

BBGLIVE bei Facebook


Kommentar schreiben

Kommentare: 0