· 

Aktuelle Polizeimeldungen aus dem Salzlandkreis

Hier lesen Sie die täglich aktuellen Polizeimeldungen aus dem gesamten Salzlandkreis aus den Bereichen Verkehr und Kriminalität sowie Suchmeldungen und Hinweise der Polizei.


Anzeige
Anzeige

Bründel (Unfall mit Personenschaden)

 

Am Mittwochmorgen, gegen 10:05 Uhr, wurde in der Hauptstraße die 38-jährige die Fahrerin eines Fords bei einem Unfall leicht verletzt. Anhand der vorgefundenen Unfallsituation war die Frau auf Höhe des Grundstücks 20 von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Funkmast der Telekom gestoßen. Durch den Aufprall wurde die Frau verletzt, sie befand sich beim Eintreffen der Polizei bereits im Rettungswagen. Der beschädigte Funkmast wurde durch die Kräfte der Feuerwehr zurückgebaut und so die Gefahrenquelle beseitigt.

 

L63, Schwarz – Patzetz (Unfall mit Personenschaden)

 

Am Dienstagnachmittag kam es auf der Landstraße 63, am Bahnübergang zwischen Schwarz und Patzetz zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person leicht verletzt wurde. Gegen 16:20 Uhr hatten bereits zwei vorausfahrende PKW an dem geschlossenen Bahnübergang gehalten. Der Nachfolgende (26) bemerkte dies und wollte ebenfalls abbremsen. Offenbar kam der 26-jährige Fahrer beim Bremsen zwischen Brems- und Gaspedal und fuhr auf das bereits vor ihm stehende Fahrzeug auf, dabei wurde die Fahrerin (56) verletzt. Ihr Fahrzeug wurde wiederum auf das noch davor an der Schranke stehende Fahrzeug (w/42) geschoben, sodass an allen drei Fahrzeugen Sachschaden entstand. Die verletzte Fahrerin wurde ins Klinikum Bernburg verbracht und dort zur Beobachtung aufgenommen.

 

Winningen (Diebstahl auf Baustelle)

 

In der Nacht zu Mittwoch verschafften sich unbekannte Täter gewaltsam, durch Aufschneiden eines Zaunes, Zugang zu einer Baustelle in der Burgstraße. Anschließend begaben sie sich scheinbar zielgerichtet zu einem dort abgestellten Bagger und entwendeten drei „Kellen“ (30iger, 40iger und metrisch) mit den dazugehörigen Bolzen und einer Schnellwechselvorrichtung. Dem Unternehmen entstand ein wirtschaftlicher Schaden von etwa 2.500,-€. Hinweise nimmt das Polizeirevier Salzlandkreis, gern auch telefonisch unter 03471-3790, entgegen.

 

Bernburg (Geschwindigkeitskontrolle)

 

Die Polizei führte am Dienstag, zwischen 14:30 und 20:00 Uhr, an der Ilberstedter Straße, in Fahrtrichtung Kreisverkehr, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 30 km/h. Im Messzeitraum passierten 131 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 28 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und dokumentiert. 25 Fahrern wird in den nächsten Tagen oder Wochen einen Verwarngeldbescheid, bis max. 35.-€ zugesandt. Gegen 3 Fahrer wurden Bußgeldverfahren eingeleitet, der Schnellste wurde mit 63 km/h gemessen.

 

Calbe (Geschwindigkeitskontrolle)

 

Die Polizei führte am Mittwoch, zwischen 07:30 und 13:00 Uhr, an der Karl-Marx-Straße, in Fahrtrichtung Salzer Straße, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 30 km/h. Im Messzeitraum passierten 324 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 28 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und dokumentiert. 27 Fahrern wird in den nächsten Tagen oder Wochen einen Verwarngeldbescheid, bis max. 35.-€ zugesandt. Gegen den Schnellsten wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet, er wurde mit 56 km/h gemessen.



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Hier twittert BBGLIVE

BBGLIVE bei Facebook