· 

Aktuelle Polizeimeldungen Revierbereich Salzlandkreis

Hier lesen Sie die täglich aktuellen Polizeimeldungen aus dem gesamten Salzlandkreis aus den Bereichen Verkehr und Kriminalität sowie Suchmeldungen und Hinweise der Polizei.


Anzeige
Anzeige

Calbe (Einbruch in Pizzahaus)

 

In der Nacht vom Donnerstag zum Freitag haben unbekannte Täter das Pizzahaus in der Tuchmacherstraße unberechtigt durch den Hintereingang betreten. Aus dem Lokal entwendeten die Diebe das Sparschwein mit den Trinkgeldeinnahmen, sowie die Tageseinnahmen und einen Zulassungsbescheinigung Teil I. Das Pizzahaus wird videoüberwacht. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

 

Aschersleben (Kellereinbrüche)

 

Am Freitagnachmittag verschafften sich unbekannte Täter Zugang zu einem Mehrfamilienhaus in Aschersleben in der Halberstädter Straße und begaben sich in die Kellerräume. Hier öffneten sie die einzelnen Abteile teilweise mittels Dietrichs, teilweise durch rohe Gewalt. Entwendet wurden Parfümflaschen und ein Elektrofahrrad.

 

Bernburg (Verkehrsunfall mit leicht verletzten Personen)

 

Der 28-jährige Mazda-Fahrer befuhr am Freitagabend die Kalistraße in Richtung des PEP-Marktes. Der 25-jährige Audi-Fahrer verließ den PEP-Parkplatz und befand sich bereits auf der Kalistraße. Laut Aussage mehrerer Zeugen befuhr der Mazda-Fahrer die Kalistraße mit überhöhter Geschwindigkeit, sodass er für den Audi-Fahrer aufgrund der Kurve vor dem Parkplatz erst im letzten Moment wahrzunehmen war. Beide Fahrzeuge wurden aufgrund des Aufpralls um ca. 180° gedreht. An beiden entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Beide Fahrzeugführer wurden leicht verletzt und ins Klinikum Bernburg zur Kontrolle verbracht.

 

Schönebeck (Kontrolle Fahrtüchtigkeit)

 

Am späten Freitagabend kontrollierte die Polizei einen 35-jährigen Mann, der mit seinem Fahrrad die Karl-Marx-Straße befuhr. Aufgrund der fehlenden Beleuchtungseinrichtung wurde eine Verkehrskontrolle durchgeführt. Bei dem Mann wurde Atemalkohol festgestellt, ein freiwilliger Test erbrachte einen vorläufigen Wert von 2,34 Promille. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet, zum Zwecke der Beweissicherung wurde eine Blutprobenentnahme realisiert.

 

Bernburg (Körperverletzung in der Diskothek)

 

Freitagnacht kam es zwischen einem 31-jährigen Delitzscher und einem 23-jährigen Magdeburger in der Diskothek „Schorre“ in der Kalistraße zu einer verbalen Auseinandersetzung. Im weiteren Verlauf schlug der 23-Jährige dem 31-Jährigen mit der Faust in das Gesicht, sodass dieser eine Platzwunde erlitt. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab, dass der 23-jährige Magdeburger unter dem Einfluss von Alkohol (Vorwert: 1,96 Promille) stand. Die Strafanzeige wurde aufgenommen.

 

Egeln (Verkehrsunfall unter dem Einfluss von Alkohol)

 

Am Samstagmorgen kam es im Bereich Egeln, Kreuzungsbereich B 81 / L 70 zu einem Verkehrsunfall mit verletzten Personen. Eine Befragung der Zeugen ergab, dass der 61-jährige Wolmirstedter die L70 aus Richtung Wolmirsleben in Richtung Egeln befuhr. Der 55-jährige Magdeburger befuhr die B 81 aus Richtung Magdeburg in Richtung Halberstadt. Der Kreuzungsbereich wird durch eine Lichtzeichenanlage geregelt, wobei der 61-jährige Wolmirstedter in den Kreuzungsbereich einfuhr, wohl für ihn die Ampel „Rot“ zeigte. Bei dem Unfallverursacher konnte ein Atemalkoholwert von 0,47 Promille (Vorwert) festgestellt werden. Die Ermittlungen dauern an.

 

Kleinmühlingen (Diebstahl Simson)

 

Am Freitagabend entwendeten unbekannte Täter das gegen Wegnahme gesicherte Kleinkraftrad Simson S 51 B in der Farbe weiß/rot. Das Fahrzeug wurde um 20:45 Uhr Karl-Marx-Straße abgestellt. Der Geschädigte, welcher sich zu Besuch bei einem Freund befand, vernahm noch Motorgeräusche am Abstellort des Mopeds und konnte erkennen, wie die Täter mit dem Moped in Richtung Calbesche Straße davonfuhren. Eine sofortige Absuche nach dem Moped führte nicht zum Auffinden. Das Fahrzeug wurde zur Fahndung ausgeschrieben.

 

 

Egeln (Fahren ohne Fahrerlaubnis)

 

Samstagabend, um 19:00 Uhr, kontrollierte die Polizei in Egeln einen 56-Jährigen Mann aus Egeln, der mit seinem Fahrzeug auf dem Breiten Weg unterwegs war. Es wurde festgestellt, dass sich an dem Kleinkraftrad abgelaufene Versicherungskennzeichen 397 ABA aus dem Jahre 2017 befanden. Während der Kontrolle gab der Fahrzeugführer an, nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis und Pflichtversicherung zu sein. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

 

Staßfurt (Kontrolle Fahrtüchtigkeit)

 

Am Sonntagfrüh kontrollierte die Polizei einen 30-jährigen Mann, der mit seinem Ford die Geleitstraße befuhr. Während der Kontrolle konnte bei dem Mann Atemalkoholgeruch festgestellt werden, ein freiwilliger Test erbrachte einen vorläufigen Wert von 1,73 Promille. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet, zum Zwecke der Beweissicherung wurde eine Blutprobenentnahme durchgeführt.

 

Schneidlingen (Brand)

 

Am Ostersonntag kam es gegen 09:15 Uhr zu einem Brand in einem Einfamilienhaus in der Straße „Graue“. Dem 40-Jährigen Familienvater gelang es alle Hausbewohner zu wecken/informieren, sodass diese das Haus unverletzt verlassen konnten. Aufgrund des Versuchs den Brand in der mittleren Etage in der Küche zu löschen, besteht der Verdacht der Rauchgasintoxikation bei dem 40-jährigen Familienvater. Die eintreffende Feuerwehr konnte den Brand löschen. Es entstand ein Sachschaden von ca. 50.000 – 100.000 Euro. Die Ermittlungen dauern an. 

 

Schönebeck (Kontrolle Fahrtüchtigkeit)

 

Am späten Sonntagabend kontrollierte die Polizei einen 36-jährigen Mann, der mit seinem Fahrrad die Straße der Jugend befuhr. Aufgrund der fehlenden Beleuchtungseinrichtung wurde eine Verkehrskontrolle durchgeführt. Bei dem Mann wurde Atemalkohol festgestellt, ein freiwilliger Test erbrachte einen vorläufigen Wert von 2,22 Promille. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet, zum Zwecke der Beweissicherung wurde eine Blutprobenentnahme realisiert.

 

Aschersleben (Kontrolle Fahrtüchtigkeit)

 

Am Montagfrüh kontrollierte die Polizei eine 28-jährigen VW-Fahrerin in der Dr.-Cammerer-Straße. Während der Kontrolle konnte bei der Frau Atemalkoholgeruch festgestellt werden, ein freiwilliger Test erbrachte einen vorläufigen Wert von 1,19 Promille. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet, zum Zwecke der Beweissicherung wurde eine Blutprobenentnahme durchgeführt.

 

Aschersleben (Sachbeschädigung an PKW)

 

Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht von Ostersonntag zu Ostermontag einen in der Langen Reihe abgestellten PKW Audi stark beschädigt. Die Täter sind auf die Motorhaube und das Dach gestiegen und verursachten hierbei Krater und Dellen. Weiterhin wurde die Windschutzscheibe eingetreten und ein Außenspiegel abgetreten. Die Polizei nimmt sachdienliche Hinweise zur Aufklärung der Straftat unter 03471/379-0 entgegen.



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Hier twittert BBGLIVE

BBGLIVE bei Facebook


Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Surfer (Dienstag, 03 April 2018 08:21)

    Luckenwalde: Gruppe verprügelt 44-Jährigen, Nach bisherigen Erkenntnissen geriet dort tatsächlich ein 44-Jähriger mit einer etwa 20 Mann starken Truppe (südländischer Herkunft) aneinander. Aus dieser Gruppe heraus wurde er von vier Personen angegriffen und schwer verletzt.

    http://www.maz-online.de/Lokales/Teltow-Flaeming/Gruppe-verpruegelt-44-Jaehrigen

  • #2

    Surfer (Mittwoch, 04 April 2018 08:43)

    Mühlhausen: 16-Jährige in Mühlhausen von drei Männern geschlagen und beraubt.
    Die Männer werden folgendermaßen beschrieben: dunkelhäutig, einer trug einen roten Nike-Pullover und eine schwarze, Bomberjacke, an den Seiten hatte er die Haare kurz rasiert, ein anderer hatte einen Leberfleck unter dem Auge.

    http://www.thueringer-allgemeine.de/web/zgt/leben/blaulicht/detail/-/specific/16-Jaehrige-in-Muehlhausen-von-drei-Maennern-geschlagen-und-beraubt-1617055900


    Brandenburg an der Havel: Brutaler Raubüberfall, Gruppe schlägt 29-Jährigen zusammen.
    Täterbeschreibung: sprach er gebrochenes Deutsch, vermutet wird ein osteuropäischer Dialekt

    http://www.maz-online.de/Lokales/Brandenburg-Havel/Brutaler-Raubueberfall-Gruppe-schlaegt-29-Jaehrigen-zusammen

  • #3

    Surfer (Mittwoch, 04 April 2018 13:01)

    Dresden: Polizei nach Schlägerei am Postplatz im Großeinsatz,
    Zivilcourage ist einem 63-Jährigen am Montagabend am Postplatz zum Verhängnis geworden. Weil eine Gruppe von ca. 15 Georgiern Passanten angepöbelt hatte, war er dazwischen gegangen. Darauf wurde der Mann aus der Gruppe heraus von einem Mann zusammengeschlagen und musste ambulant behandelt werden.
    Täter: 20 bis 33 Jahre alten Asylbewerber

    https://www.radiodresden.de/beitrag/polizei-nach-schlaegerei-am-postplatz-im-grosseinsatz-530112/

  • #4

    Surfer (Mittwoch, 04 April 2018 14:25)

    Kassel: 17-Jähriger Asylbewerber vorläufig festgenommen, 16-Jährige im Kasseler Hauptbahnhof sexuell belästigt

    https://www.hna.de/kassel/jugendliche-im-kasseler-hauptbahnhof-sexuell-belaestigt-9746050.html