· 

Aktuelle Polizeimeldungen Revierbereich Salzlandkreis

Hier lesen Sie die täglich aktuellen Polizeimeldungen aus dem gesamten Salzlandkreis aus den Bereichen Verkehr und Kriminalität sowie Suchmeldungen und Hinweise der Polizei.


Anzeige
Anzeige

Staßfurt (Einbruchdiebstahl)

 

Am Dienstag, gegen 15:00 Uhr, wurden mehrere Kellereinbrüche in einem Mehrfamilienhaus vom Prinzenberg gemeldet. Unbekannte Täter hatten sich zwischen dem 27. März und dem 10 April Zutritt zu dem Gebäude verschafft. Im Mehrfamilienhaus wurde gezielt der Keller aufgesucht und dort mehrere Kellertüren gewaltsam geöffnet. Nach bisher vorliegenden Erkenntnissen wurden aus den angegriffenen Kellern nichts entwendet. Die Ermittlungen wurden aufgenommen und dauern an.

 

Bernburg (versuchter Einbruchdiebstahl)

 

Am Dienstagvormittag, in der Zeit von 09:20 Uhr bis 13:00 Uhr, versuchten unbekannte Täter in ein Geschäft einzubrechen, welches sich in der Lindenstraße befindet. Durch die Täter wurde unter Anwendung von Gewalt versucht eine Tür zum Lagerraum zu öffnen, was misslang. Die Ermittlungen wurden aufgenommen und dauern an.

 

Könnern (Kennzeichendiebstahl)

 

In der Nacht zu Mittwoch wurden in der Martha-Brautsch-Straße und Am Bahnhof von zwei abgestellten Kraftfahrzeugen die amtlichen Kennzeichenpaare SFT-SR 10 und BBG-LM 74 entwendet. Eine anderweitige Verwendung wurde polizeiliche bisher nicht bekannt, die Fahndungsmaßnahmen wurden eingeleitet. Hinweise zur Tat, den vermeintlichen Tätern oder dem Verbleib des Diebesgutes nimmt die Polizei des Salzlandkreises, gern auch telefonisch unter 03471-3790, entgegen.

 

Calbe ( Diebstahl eines Mofas)

 

In der Nacht zu Sonntag wurde ein Mofa vom Typ Rex, welches mittels Seilschloss gesichert, in der kleinen Mühlenbreite abgestellt war entwendet. Am Mofa befand sich das Versicherungskennzeichen 736 RUJ. Durch die Polizei wurden die Ermittlungen aufgenommen und die erforderlichen Fahndungsmaßnahmen eingeleitet.

 

Trebitz (Geschwindigkeitskontrolle)

 

Die Polizei führte am Dienstag, zwischen 15:15 Uhr und 20:15 Uhr, an der Hauptstraße, in Fahrtrichtung Ortsmitte, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 50 km/h. Im Messzeitraum passierten 855 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 21 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und dokumentiert. 16 Fahrern wird in den nächsten Tagen oder Wochen einen Verwarngeldbescheid, bis max. 35.-€ zugesandt. Gegen 6 Fahrer wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet, der Schnellste wurde mit 91 km/h gemessen.

 

Aschersleben (Zeugenaufruf nach Unfall mit Personenschaden)

 

Am 12.03.2018, gegen 11:00 Uhr ereignete sich in der Juri-Gagarin-Straße ein Verkehrsunfall. Auf Höhe der dortigen Sparkassenfiliale fuhr die 65-jährige Fahrradfahrerin an einem rechtsseitig am Straßenrand stehenden PKW vorbei. In diesem Moment öffnete die Fahrzeugführerin die Fahrertür, wodurch es zu einer Kollision kam. In der Folge kam die Fahrradfahrerin zu Fall. Durch den im Gegenverkehr befindlichen 64-jährigen Zeugen wurde angehalten und das Gespräch mit beiden Beteiligten gesucht. Leider wurden keinerlei Personalien ausgetauscht oder die Polizei gerufen. Die Radfahrerin wurde später im Klinikum wegen des Verdachts der Gehirnerschütterung behandelt und begab sich anschließend zur Polizei. Zur weiteren Klärung des Unfallgeschehens benötigt die Polizei Zeugen und die unfallbeteiligte Fahrzeugführerin. Hinweise zum Unfallhergang nimmt die Polizei des Salzlandkreises, gern auch telefonisch unter 03471-3790, entgegen.



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Hier twittert BBGLIVE

BBGLIVE bei Facebook