· 

Bauarbeiten an der A 14 vor Könnern beginnen

Auf der A 14 beginnen jetzt auch zwischen den Anschlussstellen (AS) Plötzkau und Könnern die Vorbereitungen für die angekündigten Bauarbeiten. Autofahrer müssen ab sofort mit Behinderungen rechnen.


Werbung
Werbung

Während der eigentlichen Baumaßnahme auf der Richtungsfahrbahn (RF) Dresden wird der gesamte Autobahnverkehr auf jeweils zwei in der Breite eingeschränkten Fahrstreifen über die RF Magdeburg geführt.

 

Dafür werden hier in den nächsten drei Wochen zunächst die entsprechenden Vorkehrungen getroffen. Unter anderem müssen auf rund zehn Kilometern Länge transportable Schutzeinrichtungen aufgebaut werden, die später beide Fahrtrichtungen voneinander trennen. Darüber hinaus werden extra LED-Warntafeln errichtet, die während der Bauzeit rechtzeitig auf mögliche Staus hinweisen.

 

Von Ende Mai bis voraussichtlich Ende September wird dann die sanierungsbedürftige Fahrbahn in Richtung Dresden voll gesperrt. So lange werden an einem rund siebeneinhalb Kilometer langen Abschnitt die Schäden der Alkali-Kieselsäure-Reaktion (AKR) grundhaft beseitigt und einzelne Bauteile der Saalebrücke erneuert. Die Kosten dafür betragen insgesamt rund 7,6 Millionen Euro.

 

Die angrenzenden AS Plötzkau und Könnern bleiben während der gesamten Bauzeit offen.



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Hier twittert BBGLIVE

BBGLIVE bei Facebook