· 

Aktuelle Polizeimeldungen Revierbereich Salzlandkreis

Hier lesen Sie die täglich aktuellen Polizeimeldungen aus dem gesamten Salzlandkreis aus den Bereichen Verkehr und Kriminalität sowie Suchmeldungen und Hinweise der Polizei.


Bernburg (Fahrraddiebstahl)

 

Am Montagvormittag wurde vom Schulhof des Gymnasiums am Schlossgarten ein Herrenrad der Marke TREK entwendet. Der Eigentümer hatte das schwarze Rad, gegen 07:20 Uhr im dortigen Fahrradständer abgestellt und mit einem Gliederschloss gegen unbefugte Nutzung oder Diebstahl gesichert. Als er das Rad um 12:15 Uhr wieder nutzen wollte, war es verschwunden. Weitere Räder wurden scheinbar nicht entwendet. Eine Absuche der Umgebung führte leider nicht zum Auffinden des Rades.

 

Staßfurt (Fahrraddiebstahl)

 

Unbekannte Täter haben am Dienstagvormittag auf dem Schulhof der Hermann-Katen-Schule ein fast “nagelneues“ Fahrrad der Marke Zündapp entwendet. Das Rad wurde erst am Montagnachmittag erworben, die Tochter fuhr damit am Dienstag zur Schule und sicherte es dort, gegen 07:15 Uhr mit einem handelsüblichen Seilschloss, im Fahrradständer auf dem Schulhof. Als sie gegen 11:45 Uhr nach dem Rad sah, war es verschwunden. Im Umfeld konnte das Rad nicht mehr aufgefunden werden, das durchtrennte Fahrradschloss hingegen schon.

 

Schönebeck (Fahrraddiebstahl)

 

Unbekannte Täter haben am Dienstagvormittag ein Damenfahrrad am NP-Markt in der Wilhelm-Hellge-Straße entwendet. Das Rad wurde um 10:45 Uhr im Fahrradständer abgestellt und mit einem Seilschloss am Vorderrad und Fahrradständer gesichert. Weiterhin wurde das Speichenschloss im hinteren Bereich des Rades verriegelt. Als die Eigentümerin gegen 11:00 Uhr zum Abstellort zurückkehrte war das Rad verschwunden. Im Umfeld konnte das Rad nicht mehr aufgefunden werden.

 

Bernburg (Kontrolle Fahrtüchtigkeit)

 

Am Montagabend, um 18:32 Uhr, kontrollierte die Polizei in der Parkstraße einen Radfahrer, welcher mit Kopfhörern in beiden Ohren unterwegs war. Während der Kontrolle konnte zwar keine Musik oder sonstige Lärmbeeinflussung des 29-jährigen mehr festgestellt werden, dafür wurde eine Alkoholfahne wahrgenommen. Hierzu befragt gab er zu Alkohol getrunken zu haben. Ein freiwilliger Test erbrachte einen vorläufigen Wert von 1,95 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Zum Zwecke der Beweissicherung erfolgte die Entnahme eine Blutprobe, anschließend wurde er aus der polizeilichen Maßnahme entlassen.

 

Bernburg (Geschwindigkeitskontrolle)

 

Die Polizei führte am Montag, zwischen 15:00 und 20:30 Uhr, an der Magdeburger Chaussee, in Fahrtrichtung Strenzfeld, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 70 km/h. Im Messzeitraum passierten 774 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 23 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und dokumentiert. 22 Fahrern wird in den nächsten Tagen oder Wochen einen Verwarngeldbescheid, bis max. 35.-€ zugesandt. Gegen den Schnellsten wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet, er wurde mit 98 km/h gemessen.

 

Atzendorf (Geschwindigkeitskontrolle)

 

Die Polizei führte am Dienstag, zwischen 07:00 und 12:30 Uhr, an der Hauptstraße, in Fahrtrichtung Unseburg, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 50 km/h. Im Messzeitraum passierten 257 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 12 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und dokumentiert. Den 12 Fahrern wird in den nächsten Tagen oder Wochen einen Verwarngeldbescheid, bis max. 35.-€ zugesandt, der Schnellste wurde mit 68 km/h gemessen.



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


 

Besuchen Sie uns auf: