· 

Öffentlichkeitsfahndung nach Raubstraftaten im Stadtgebiet Bernburg

Hier lesen Sie die täglich aktuellen Polizeimeldungen aus dem gesamten Salzlandkreis aus den Bereichen Verkehr und Kriminalität sowie Suchmeldungen und Hinweise der Polizei.


Am 22.06.2018 um 12:46 Uhr betrat eine männliche Person eine Bäckerei in der Domänengasse und forderte die Mitarbeiterin auf, die Geldkassette mit den Tageseinnahmen herauszugeben. Um seiner Forderung Nachdruck zu verleihen, hielt die Person ein Küchenmesser sichtbar in seiner Hand. Die Mitarbeiterin verweigerte die Herausgabe, sodass der Täter die Flucht ergriff und sich in unbekannte Richtung vom Tatort entfernte.

 

Gegen 15:05 Uhr betrat eine männliche Person ein Friseurgeschäft in der Waisenhausstraße und forderte die Mitarbeiterin, unter Vorhalt eines Messers, zur Herausgabe von Bargeld auf. Die Geschädigte händigte der Person eine Summe im mittleren zweistelligen Bereich aus, woraufhin der Täter aus dem Geschäft in Richtung Kustrenaer Straße flüchtete.

 

Durch beide geschädigten Mitarbeiterinnen wurde der handelnde Täter wie folgt beschrieben: männlich, ca. 25-30 Jahre alt, ca. 170 cm groß, sprach akzentfreies Deutsch mit Bernburger Dialekt, bekleidet mit einer blauen Jeans, einer hellen Jacke und einem hellen Basecap. Die Person trug eine schwarze Sonnenbrille und zog sich bei Betreten der jeweiligen Filialen ein buntes Tuch mit Herzen vor das Gesicht. Bei beiden Raubstraftaten führte der Täter ein 15-20 cm langes Küchenmesser mit sich. Auf Grund der einheitlichen Täterbeschreibung ist davon auszugehen, dass bei beiden Taten derselbe Täter gehandelt hat.

 

Alle sachdienlichen Hinweise nimmt das Polizeirevier Salzlandkreis, gern auch telefonisch unter 03471-3790 entgegen.

 



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


 

Besuchen Sie uns auf: