· 

Ausbildungsmarkt im Juni im Salzlandkreis

Mit dem Ausbildungsvertrag in die Ferien -  Nur noch 318 unversorgte Bewerber


Diesen Wunsch haben viele Jugendliche aber auch deren Eltern. Doch auch die Unternehmen haben ein großes Interesse möglichst zu Beginn der Urlaubszeit die Personalplanungen für den Ausbildungsstart 2018 abschließen zu können, denn die Sommerferien haben in Sachsen-Anhalt bereits begonnen.

 

Seit Beginn des Berufsberatungsjahres im Oktober letzten Jahres wurden 1.181 Ausbildungsplätze gemeldet und damit mehr als im Vorjahreszeitraum (+17,6 Prozent). Im Schnitt hat damit jeder der 931 gemeldeten Bewerber die Auswahl an 1,3 gemeldeten Stellen.

 

Der größte Teil der Bewerber hat ihren Ausbildungsplatz bereits gefunden, nur noch 318 Jungen und Mädchen suchen noch.

 

Anja Huth, Chefin der Arbeitsagentur Bernburg: „Mit einem unterschriebenen Ausbildungsvertrag in die Sommerferien zu gehen, gibt sowohl den Ausbildungsbetrieben als auch den Jugendlichen eine große Sicherheit. An die Jugendlichen, die jetzt in den Ferien noch ohne eine Zusage dastehen, appelliere ich, jetzt zu handeln, sich noch verstärkter um eine Ausbildung zu bemühen und gegebenenfalls eine Alternative zum Wunschberuf in Betracht zu ziehen. Kommt auf die Berufsberatung zu! Hier werdet ihr durch guten Rat und konkrete Ausbildungsangebote unterstützt“, so Huth.

 

Derzeit gibt es noch über 500 freie Ausbildungsstellen vom Anlagenmechaniker bis hin zum Zimmerer. Junge Menschen können einen Termin über die kostenlose Rufnummer: 0800 4 5555 00 vereinbaren.

 

Ausbildungsmarkt der Regionen:

 

Geschäftsstellenbereich Bernburg:

In Bernburg sind von den 427 gemeldeten Ausbildungsteilen nur noch 167 unbesetzt. Knapp ein Drittel (105) von 330 Jungen und Mädchen suchen noch eine Ausbildung.

 

Geschäftsstellenbereich Aschersleben:

In Aschersleben und Umgebung stehen noch 103 von 229 Ausbildungsstellen zur Verfügung und 48 Jungen und Mädchen von 165 suchen noch.

 

Geschäftsstellenbereich Staßfurt:

239 Ausbildungsstellen sind seit Oktober 2017 für diese Region von Arbeitgebern gemeldet worden.122 Stellen sind noch zu besetzen. Von den 185 gemeldeten Bewerbern suchen weniger als die Hälfte (75) noch eine Ausbildung.

 

Geschäftsstellenbereich Schönebeck:

In Schönebeck sind von den 296 gemeldeten Ausbildungsteilen nur noch 137 unbesetzt. Knapp ein Drittel (90) von 254 Jungen und Mädchen suchen noch eine Ausbildung.

 

Ausbildungsstellenticker

 

Aktuelle Infos zu Ausbildungen mit Starttermin 2018

 

In diesem Jahr starten wieder viele Jugendliche ins Berufsleben. Nicht alle haben bereits einen Ausbildungsvertrag in der Tasche. Im Salzlandkreis sind noch einige Stellen zu haben. Alternativen sind vielleicht sogar attraktiver als zunächst gedacht.

 

Gute Chancen bestehen insbesondere in folgenden Berufen:

 

· Industriekauffrau /-mann (Region Bernburg 3; Region Staßfurt: 5)

· Anlagenmechaniker/in (Region Staßfurt: 2)

· Bodenleger/-in (Region Bernburg: 1)

· Fachinformatiker/in – Systemintegration (Region Aschersleben: 1)

 

Kurzentschlossene sollten schnellstmöglich einen Termin in der Berufsberatung vereinbaren:

 

- Kostenfreie Servicehotline: 0800 4 5555 00

- E-Mail: Bernburg.151-U25-Reha@arbeitsagentur.de

 

Nähere Infos zu den Berufsbildern finden Sie unter: http://berufenet.arbeitsagentur.de/berufe/



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


 

Besuchen Sie uns auf: