· 

Aktuelle Polizeimeldungen Revierbereich Salzlandkreis

Hier lesen Sie die täglich aktuellen Polizeimeldungen aus dem gesamten Salzlandkreis aus den Bereichen Verkehr und Kriminalität sowie Suchmeldungen und Hinweise der Polizei.


Schönebeck (Brandermittlungen)

 

Am Mittwochabend wurde durch einen Zeugen der Brand im Hausflur eines Mehrfamilienhauses in der Moskauer Straße gemeldet. Er hatte den Feuerschein im Hausflur bemerkt und geklingelt. Ein Hausbewohner kam mit einem Eimer Wasser zu Hilfe und gemeinsam konnte den Brand gelöscht werden. Die Wände waren durch das Feuer leicht verrußt, Personen kamen zum Glück nicht zu Schaden. Die Ermittlungen zur Brandursache wurden aufgenommen. Die Spurensuche und Befragung der Anwohner führte nicht zur Erlangung Hinweisen auf den Täter. Eine Selbstentzündung des Kinderwagens konnte vor Ort ausgeschlossen werden. Die Schadenshöhe wurde auf etwa 200.-€ beziffert.

 

Bernburg (Diebstahl aus Fahrradkorb)

 

Am Donnerstag wurde eine 77-jährige Rentnerin Opfer von Taschendieben. Sie hatte sich auf den Friedhof im Bereich der Parkstraße begeben und dort ihr Fahrrad in der Nähe des Grabes abgestellt. Das Fahrrad war ordnungsgemäß gesichert, allerding ließ die Frau ihre Handtasche abgedeckt im Fahrradkorb liegen., Als sie gegen 11:15 Uhr, eine viertel Stunde nach Abstellen des Rades, zurückkehrte, war die Handtasche verschwunden. In der Tasche befanden sich ein Handy, ein Schlüsselbund, die Krankenkassenkarte und etwas Bargeld.

 

Staßfurt (Kontrolle Fahrtüchtigkeit)

 

Die Polizei kontrollierte am Mittwochabend in der Wassertorstraße einen Radfahrer, welcher in Schlangenlinien auf dem Radweg unterwegs war. Ein freiwilliger Atemalkoholtest erbrachte einen vorläufigen Wert von 2,16 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Nach Entnahme der beweissichernden Blutprobe wurde der Mann aus der polizeilichen Maßnahme entlassen.

 

Zweihausen (Kontrolle Fahrtüchtigkeit)

 

Am Donnerstagmorgen kontrollierte die Polizei in Zweihausen die Fahrerin PKWs, welcher in der Buswendeschleife stand. Im Gespräch wurde starker Atemalkoholgeruch festgestellt. Ein freiwilliger Test erbrachte einen vorläufigen Wert von 1,73 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Im Zuge der Beweissicherung wurde die Entnahme einer Blutprobe zur Alkoholbestimmung realisier.

 

Bernburg (Kontrolle Fahrtüchtigkeit)

 

Am Donnerstagvormittag kontrollierte die Polizei den 35-jährigen Fahrer eines VW Polos, der in der Dessauer Straße unterwegs war. Während d er Kontrolle konnten Hinweise, welche auf den Konsum von Betäubungsmitteln hinweisen, festgestellt werden. Ein freiwilliger Schnelltest reagierte positiv auf Amphetamine. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein Bußgeldverfahren eingeleitet. Die Durchsuchung der Person und es Fahrzeuges führte nicht zum Auffinden von Betäubungsmitteln. Nach Entnahme der Blutprobe zur Beweissicherung wurde der Mann aus der Maßnahme entlassen.



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


 

Besuchen Sie uns auf: