· 

Aktuelle Polizeimeldungen Revierbereich Salzlandkreis

Hier lesen Sie die täglich aktuellen Polizeimeldungen aus dem gesamten Salzlandkreis aus den Bereichen Verkehr und Kriminalität sowie Suchmeldungen und Hinweise der Polizei.


Hoym ( Diebstahl einer Handtasche)

 

Sonntagnachmittag, im Zeitraum von 15:00 Uhr bis 15:15 Uhr, wurde aus einem geparkten Kraftfahrzeug die Handtasche entwendet. Das Kraftfahrzeug wurde ordnungsgemäß vor dem dortigen Friedhof abgestellt und gesichert. Nach dem der Friedhofbesuch beendet war, wurde festgestellt, dass eine Seitenscheibe mittels unbekannten Gegenstand eingeschlagen war und die Handtasche fehlte. Diesbezüglich wurden die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise zur Tat, den vermeintlichen Tätern oder dem Verbleib des Diebesgutes nimmt die Polizei des Salzlandkreises, gern auch telefonisch unter 03471-3790, entgegen. Des Weiteren wird nochmals darauf hingewiesen, dass Wertgegenstände, schon gar nicht sichtbar, im Kraftfahrzeug belassen werden.

 

Nienburg (Versuch der Körperverletzung mit Folgen)

 

Sonntagnachmittag, gegen 16:07 Uhr, kam es im Schwimmbad durch einen 15-jährigen Besucher zu einer versuchten Körperverletzung gegen den Bademeister. Der 15-jährige Besucher ist dem Bademeister schon bekannt, da er an den Vortagen bereits negativ aufgefallen und zur Ordnung gerufen werden musste. Daraus resultierend wurde der Zutritt zum Schwimmbad am heutigen Tag verwehrt. Das brachte den Besucher so in Rage, dass er sich nicht mehr unter Kontrolle hatte. Er bewarf den Bademeister mit Steinen und beschimpfte ihn. Gegen den 15-jährigen Besucher wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet und er wurde durch die Polizei an eine erziehungsberechtigte Person übergeben.

 

Calbe (Diebstahl eines Baggeranbaugerätes)

 

Montagfrüh musste durch Mitarbeiter einer Tiefbaufirma festgestellt werden, dass am Wochenende durch bisher unbekannte Täter von einem Bagger das Anbaugerät (Erdbohrer) entwendet worden ist. Der Bagger stand am Wochenende im Bereich Am Weinberg, unmittelbar an der Saale. Die Ermittlungen hierzu wurden aufgenommen.

 

Elbenau (Einbruch in die Grundschule)

 

Montagmorgen, gegen 05:58 Uhr, wird der Einbruch in die Grundschule gemeldet. Durch unbekannte Täterschaft wurde unter Anwendung von Gewalt gegen ein Fenster das Objekt betreten und durchsucht. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt ist bekannt, dass ein Fernseher entwendet wurde. Über weiteres Diebesgut können noch keine Angaben gemacht werden. Durch die Polizei wurden die Ermittlungen aufgenommen, die Kriminaltechnik wurde angefordert und eine Spurensicherung realisiert. Hinweise zur Tat, den vermeintlichen Tätern oder dem Verbleib des Diebesgutes nimmt die Polizei des Salzlandkreises, gern auch telefonisch unter 03471-3790, entgegen.

 

Brumby (Diebstahl von der Ladefläche eines LKW)

 

Montagfrüh musste durch den Fahrzeugführer eines Sattelzuges festgestellt werden, dass am Wochenende durch bisher unbekannte Täter die Versiegelung vom Auflieger entfernt und geöffnet wurden ist. Der Sattelzug stand das Wochenende im Gewerbegebiet. Zum jetzigen Zeitpunkt ist bekannt, dass von der Ladefläche mehrere Paar Arbeitsschuhe sowie Feinstrumpfhosen entwendet wurden. Eine genauere Aufstellung kann erst zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen. Die Ermittlungen hierzu wurden aufgenommen.

 

Schönebeck (Fahrraddiebstahl)

 

In den Nachtstunden vom Freitag bis Sonnabend wurde ein 26 Zoll Damenfahrrad Typ Niemann entwendet. Der Eigentümer hatte das Fahrrad vor dem Hauseingang eines Mehrfamilienhauses in der Berliner Straße mit einem Seilschloss gesichert abgestellt. Trotz der sofortigen Information konnte der Täter oder das Fahrrad nicht mehr im Nahbereich vorgefunden werden.

 

Bernburg (Einbruchdiebstahl)

 

Montagmorgen, gegen 06:20 Uhr, wird durch ein Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Franzstraße der Einbruch in mehrere Keller dieses Mehrfamilienhauses gemeldet. Durch unbekannte Täter wurde das Holztor zur Grundstückseinfahrt unter Anwendung von Gewalt aufgehebelt. Im Anschluss wurde das Wohnhaus betreten und zielgerichtet die Keller aufgesucht. Zum jetzigen Zeitpunkt ist bekannt, dass eine Verpackung mit pyrotechnischen Erzeugnissen aus einem Keller entnommen im Flurbereich abgelegt und aufgefunden worden ist. Ob weiteres Diebesgut erlangt wurde, kann zum jetzigen Zeitpunkt nicht gesagt werden. Auch zur Schadenshöhe können keine Angaben gemacht werden. Durch die Polizei wurden die Ermittlungen aufgenommen, welche noch andauern.

 

Staßfurt (Verkehrskontrolle mit Folgen)

 

Sonntagabend, gegen 18:55 Uhr, wurde ein 34-jähriger Fahrzeugführer eines Ford in der Bernburger Straße angehalten und kontrolliert, da dieser zuvor den dortigen Bahnübergang passierte, obwohl die Lichtzeichenanlage blinkte. Bei der Kontrolle konnte dieser keine Fahrerlaubnis auf Verlangen vorweisen und eine weitere Überprüfung erbrachte, dass diese entzogen wurden ist. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

 

Schönebeck (Geschwindigkeitskontrolle)

 

Die Polizei führte am Sonntag, zwischen 12:19 und 16:19 Uhr, an der Wilhelm-Dümling-Straße, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 50 km/h. Im Messzeitraum passierten 74 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 10 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und dokumentiert. 10 Fahrern wird in den nächsten Tagen oder Wochen einen Verwarngeldbescheid, bis max. 35.-€ zugesandt. Der Schnellste wurde mit 73 km/h gemessen.

 

Schönebeck (Geschwindigkeitskontrolle)

 

Die Polizei führte am Montag, zwischen 07:29 und 12:59 Uhr, am Breite Weg, mit Fahrtrichtung Barbyer Straße, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 30 km/h. Im Messzeitraum passierten 510 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 78 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und dokumentiert. 75 Fahrern wird in den nächsten Tagen oder Wochen einen Verwarngeldbescheid, bis max. 35.-€ zugesandt. Gegen 3 Fahrer wurden Bußgeldverfahren eingeleitet, der Schnellste wurde mit 99 km/h gemessen.



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


 

Besuchen Sie uns auf: