· 

Aktuelle Polizeimeldungen Revierbereich Salzlandkreis

Hier lesen Sie die täglich aktuellen Polizeimeldungen aus dem gesamten Salzlandkreis aus den Bereichen Verkehr und Kriminalität sowie Suchmeldungen und Hinweise der Polizei.


Staßfurt (Einbruchdiebstahl)

 

Montagmorgen, gegen 06:30 Uhr, wird der Einbruch in den Wertstoffhof der Hohenerxlebener Straße gemeldet. Zum gegenwärtigen Ermittlungszeitpunkt ist bekannt, dass sich am Wochenende unbekannte Täterschaft Zutritt zu dem Gelände verschafften, in dem der Maschendrahtzaun der äußeren Umfriedung zerschnitten wurde. Hier öffneten die Täter unter Anwendung von Gewalt ein Lager und betraten es. Ob aus diesem Lager etwas entwendet wurde, kann zum jetzigen Zeitpunkt nicht nachvollzogen werden. Des Weiteren wurden die Container für Schrott sowie Elektroschrott geöffnet und durchsucht. Zum erlangten Diebesgut ist bekannt, dass Fahrräder sowie Fernseher aus diesen Containern entwendet wurden. Durch die Polizei wurden die Ermittlungen aufgenommen, welche noch andauern.

 

Egeln (Einbruchsdiebstahl)

 

Unbekannte Täter verschafften sich zwischen dem 27.07. und dem 30.07. 2018 Zugang zu einem Baustellengelände im Unterknick. Hier wurde scheinbar zielgerichtet eine Rüttelplatte Typ Wacker Neuson entwendet. Durch die Polizei wurden die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise zur Tat, den vermeintlichen Tätern oder dem Verbleib des Diebesgutes nimmt die Polizei des Salzlandkreises, gern auch telefonisch unter 03471-3790, entgegen.

 

Aschersleben (Einbruchsdiebstahl)

 

Unbekannte Täter verschafften sich zwischen dem 27.07. und dem 30.07. 2018 Zutritt zu einem Mehrfamilienhaus in der Walter-Dammköhler-Straße. Hier wurde gezielt der Keller aufgesucht und ein Mifa Fahrrad in Silber, ein Akkuschrauber sowie eine Bohrmaschine aus einem Keller entwendet. Ermittlungen wurden aufgenommen, welche noch andauern.

 

Gatersleben (Kontrolle Fahrtüchtigkeit)

 

Am Sonntagabend, gegen 21:32 Uhr, wollte die Polizei einen 25-jährigen Quedlinburger, der mit seinem Renault im Bereich Schwabeplan unterwegs war kontrollieren. Dieser Kontrolle versuchte sich der Fahrzeugführer zu entziehen, was nicht gelang. Während der Kontrolle gab der 25-jährige Fahrzeugführer zu, nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis zu sein. Da auch drogentypische Ausfallerscheinungen wahrgenommen wurden erfolgte diesbezüglich ein weiterer Test, welcher positiv verlief. Auch waren die angebrachten amtlichen Kennzeichen am Fahrzeug nicht diesem zugeteilt und weitere amtliche Kennzeichen, welche aus einer Diebstahlshandlung stammen, wurden im Kofferraum dieses Fahrzeugs vorgefunden. Die Kennzeichentafeln wurden sichergestellt, die Weiterfahrt untersagt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Zum Zwecke der Beweissicherung erfolgte die Entnahme einer Blutprobe. Anschließend wurde der Mann aus der polizeilichen Maßnahme entlassen.

 

Schönebeck (Verkehrsstraftat)

 

Montagvormittag, gegen 10:45 Uhr, wurde im Rahmen einer Verkehrskontrolle ein 21-jähriger Seat Fahrer in der Boeltzigstraße angehalten und kontrolliert. Da bei dieser Kontrolle lediglich die Kopie eines rumänischen Führerscheins vorgelegt werden konnte erfolgte eine weiterführende Prüfungshandlung. Jetzt wurde bekannt wurde, dass der deutsche Führerschein seit geraumer Zeit eingezogen ist. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet, die Weiterfahrt wurde untersagt.



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


 

Besuchen Sie uns auf:


Kommentar schreiben

Kommentare: 0