· 

Aktuelle Polizeimeldungen Revierbereich Salzlandkreis

Hier lesen Sie die täglich aktuellen Polizeimeldungen aus dem gesamten Salzlandkreis aus den Bereichen Verkehr und Kriminalität sowie Suchmeldungen und Hinweise der Polizei.


Aschersleben (Bedrohung mit Teppichmesser und Beleidigung)

 

Dienstagnachmittag, gegen 15:46 Uhr, wird durch eine 20-jährige Passantin mitgeteilt, dass im Bereich vom Tie eine männliche Person ein Teppichmesser in der Hand hat und Passanten beleidigt und bedroht. Durch die Polizeibeamten wurde eine 61-jährige polizeilich bekannte männliche Person festgestellt, welche sofort anfing diese ebenfalls zu beleidigten sowie mit dem Tode zu bedrohten, sollten sie ihn anfassen. Da aktuell gegen den 61-jährigen zwei Haftbefehle existieren und um die Gefahrensituation zu entschärfen wurde die Person überwältigt und festgenommen. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet und die Person wurde dem Haftrichter vorgeführt.

 

Aschersleben (Kennzeichendiebstahl)

 

In der Nacht zu Mittwoch wurde von einem Kraftfahrzeug, welches auf dem Gelände eines Autohauses in der Ottostraße abgestellt war beide amtliche Kennzeichentafel ASL-AJ 55 entwendet. Eine anderweitige Verwendung wurde polizeilich bisher nicht bekannt, die Fahndungsmaßnahmen wurden eingeleitet.

 

Staßfurt (Einbruchdiebstahl)

 

Unbekannte Täter verschafften sich in den Nachtstunden zum Mittwoch gewaltsam Zugang zum Außengelände eines Verkaufsmarktes in der Bernburger Straße. Der Einbruch wurde Mittwochfrüh, gegen 09:20 Uhr, durch einen Mitarbeiter der Filiale festgestellt. Der oder die unbekannten Täter hatten sich durch das herunterdrücken des Außenzaunes Zugang verschafft und mehrere Rankhilfen sowie Pflanzen entwendet. Durch die Polizei wurden die Ermittlungen aufgenommen.

 

Schönebeck (Fahrraddiebstahl)

 

Am Dienstagabend wurden am Bahnhof in Schönebeck zwei Fahrräder entwendet. Die Eigentümerinnen hatten die Fahrräder, gegen 19:30 Uhr, am dortigen Fahrradständer abgestellt und mittels Seilschloss gegen Diebstahl oder unbefugte Nutzung gesichert. Als sie die Fahrräder gegen 23:30 Uhr wieder nutzen wollte waren diese verschwunden. Die Absuche im Nahbereiches führte leider nicht zum Auffinden der Fahrräder. Aufgrund der nicht bekannten Rahmennummer konnte eine Fahndung in den polizeilichen Informationssystemen leider nicht erfolgen.

 

Bernburg (Einbruchdiebstahl)

 

In den Nachtstunden zum Mittwoch, gegen 05:00 Uhr, wurden durch eine Anwohnerin eines Mehrfamilienhauses in der Martinstraße festgestellt, dass die Hauseingangstür offen steht. Weiterhin wurde das Fehlen eines 28 Zoll Damenfahrrades Typ Kalkhoff festgestellt. Dieses Damenfahrrad stand mit einem Kettenschloss gesichert im Hausflur. Zum gegenwärtigen Ermittlungszeitpunkt ist bekannt, dass der Tatzeitraum zwischen 15:00 Uhr bis 05:00 Uhr liegt. Durch die Polizei wurden die Ermittlungen aufgenommen, Fahndungsmaßnahmen wurden eingeleitet.

 

Sachsendorf (Diebstahl Versicherungskennzeichen)

 

Dienstag wurde von einem Moped, welches am Kieswerk abgestellt war das Versicherungskennzeichen 944 RUJ entwendet. Der Nutzer von diesem Moped stellte es gegen 12:00 Uhr hier ab. Als er gegen 15.00 Uhr wieder erschien, fehlte das Versicherungskennzeichen. Eine anderweitige Verwendung wurde polizeilich bisher nicht bekannt, die Fahndungsmaßnahmen wurden eingeleitet.

 

Egeln ( Verkehrsunfall)

 

Dienstagabend, gegen 19:39 Uhr ereignete sich ein Auffahrunfall vor der Lichtzeichenanlage L 70 zur B 81. Zum jetzigen Ermittlungszeitpunkt ist bekannt, dass ein 54-jähriger Fahrzeugführer von einem Traktor mit Anhänger aus Richtung Egeln kommend an der Lichtzeichenanlage zur B 81 anhielt, da diese rot anzeigte. Hinter dem landwirtschaftlichen Gespann hielt ein Mercedes, wo der 70-jährige Fahrzeugführer ausstieg um im Kofferraum nachzuschauen. Dabei bewegte sich der PKW weiter und rollte auf das stehende landwirtschaftliche Gespann auf. Es kam zum Unfall mit Sachschaden. Während der Unfallaufnahme durch die Polizei wurde bei dem 70-jährigen Fahrzeugführer Atemalkohol wahrgenommen. Ein freiwilliger Test erbrachte einen vorläufigen Wert von 0,82 Promille. Ein Ermittlungsverfahren, wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr, wurde eingeleitet. Im Zuge dessen wurde eine Blutprobenentnahme zur Beweissicherung realisiert und der Führerschein sichergestellt.

 

Staßfurt (Fahndungserfolg nach Fahrrad)

 

Mittwochnacht, gegen 01:50 Uhr, wurde in der Salinestraße ein 37-jähriger Fahrradfahrer angehalten, da die lichttechnische Anlage am Fahrrad nicht den Vorschriften entsprach. Bei dieser Kontrolle wurde bekannt, dass das mitgeführte Fahrrad in Fahndung steht und aus einer Diebstahlshandlung aus dem Jahr 2011 stammt. Des Weiteren wurde bei dem 37-jährigen eine Restmenge Crystal Meth vorgefunden. Das Fahrrad wurde sichergestellt, gegen den 37-jährigen Fahrradfahrer wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


 

Besuchen Sie uns auf: