· 

Aktuelle Polizei Nachrichten Salzlandkreis

Aktuelles Kriminalitäts- und Verkehrsgeschehen aus dem gesamten Salzlandkreis, bereitgestellt durch das Salzlandrevier.


Staßfurt (Einbruchsdiebstahl – Täter auf frischer Tat)

 

Am späten Mittwochabend wurde der Einbruch in einen Discounter in der Förderstedter Straße gemeldet. Zeugen hatten, um 23:14 Uhr, den Einbruch beobachtet und sofort die Polizei informiert. Bei deren Eintreffen wurde die beschädigte Scheibe rechter Hand der Eingangstür festgestellt. Vor der zerstörten Scheibe war bereits einiges an Diebesgut bereitgestellt. Im Bereich der Kasse wurde eine vermummte Person festgestellt, welche beim Erblicken der Beamten sofort alles fallen ließ. Der Täter verließ den Markt in Richtung der Beamten (nach deutlicher Aufforderung) und konnte dort vorläufig festgenommen werden. Nachdem die Vermummung entfernt wurde, konnte die Person zweifelsfrei identifiziert werden. Es handelte sich um einen polizeilich bereits bekannten 19-jährigen Staßfurter. In den Taschen des Mannes wurde weiteres Diebesgut gefunden und vor Ort sichergestellt. Nach Eröffnung des Tatvorwurfes und erfolgter Belehrung wollte sich der Mann allerdings nicht äußern. Spurensuche und Spurensicherung vor Ort erfolgten. Der Mann wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen. Die Ermittlungen zu einem zweiten Täter, welcher offenbar geflüchtet war, wurden aufgenommen und dauern an.

 

Calbe (Einbruchsdiebstahl)

 

Am Donnerstagmorgen wurde der Einbruch in einen Discounter in der Feldstraße gemeldet. Die unbekannten Täter hatten die Tür des Discounters gewaltsam geöffnet und anschließend das Gitter im Eingangsbereich nach oben geschoben und blockiert. Sie begaben sich scheinbar zielgerichtet zu den Warenträgern für Tabakwaren und entleerten diese. Die Täter flüchteten noch vor dem Eintreffen der Beamten. Die Spurensicherung und ersten Ermittlungen am Tatort wurden durch den Kriminaldauerdienst übernommen. Der Schaden wurde seitens der Mitarbeiterin auf etwa 16.000.-€ beziffert. Der Einbruchsalarm wurde um 01:18 Uhr ausgelöst. Hinweise zur Tat, vermeintlichen Tätern, einem möglichen Fluchtfahrzeug oder dem Verbleib des Diebesgutes nimmt das Polizeirevier Salzlandkreis, gern auch telefonisch unter 03471-3790, entgegen.

 

Neu Staßfurt (Diebstahl von Anbauteilen)

 

In der Nacht zu Donnerstag wurde von einer Baustelle im Bereich der L71 nahe Neu Staßfurt eine Grabenschaufel mit der dazugehörigen Schnellwechselvorrichtung entwendet. Die mögliche Tatzeit liegt zwischen Mittwochabend 17:00 Uhr und Donnerstagmorgen 06:00 Uhr. Das Diebesgut wurde durch die Täterschaft offenbar fachgerecht demontiert, es entstand ein Schaden von 2000.-€.

 

Bernburg (Geschwindigkeitskontrolle)

 

Die Polizei führte am Mittwoch, zwischen 15:00 und 20:30 Uhr, an der Semmelweisstraße, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 30 km/h. Im Messzeitraum passierten 319 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 20 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und dokumentiert. Den 20 Fahrern wird in den nächsten Tagen oder Wochen einen Verwarngeldbescheid, bis max. 35.-€ zugesandt, der Schnellste wurde mit 49 km/h gemessen.

 


BBG LIVE App - einfach schneller informiert!