· 

Aktuelle Polizei Nachrichten Salzlandkreis

Aktuelles Kriminalitäts- und Verkehrsgeschehen aus dem gesamten Salzlandkreis, bereitgestellt durch das Salzlandrevier.


Barby (Brandermittlungen)

 

Am späten Dienstagabend, um 23:55 Uhr, wurde der Brand eines Pkws im Bereich der Schloßstraße gemeldet. Beim Eintreffen der Polizei hatte die Feuerwehr bereits mit den Löscharbeiten begonnen. Zu diesem Zeitpunkt hatte das Feuer bereits auf einen weiteren PKW übergegriffen. Beide Fahrzeuge konnten abgelöscht werden, wurden aber schwer beschädigt. Durch die Hitze wurden zwei weitere Fahrzeuge in Mitleidenschaft gezogen. Die Ermittlungen zur Brandursache wurden aufgenommen, es entstand ein Schaden im unteren fünfstelligen Bereich.

 

Gatersleben (Diebstahl aus Kraftfahrzeugen)

 

Am Dienstagabend, zwischen 18:20 und 18:38 Uhr, wurde von unbekannten Tätern auf dem Parkplatz am Friedhof, in der Nachterstedter Straße, ein PKW aufgebrochen. Der oder die unbekannten Täter zerstörten die hintere Seitenscheibe, öffneten das Fahrzeug und entnahmen die beiden dort zurückgelassenen Handtaschen. Anschließend flüchteten sie scheinbar unerkannt vom Tatort. Die Strafanzeige wurde durch die Polizei entgegen genommen und erster Ermittlungen eingeleitet. An dieser Stelle noch einmal der Hinweis ihrer Polizei: „Ein Kraftfahrzeug ist trotz seines Verschlusses in Form der Zentralverriegelung kein Safe!“ Bitte lassen sie keine Wertgegenstände sichtbar im Fahrzeug zurück. Selbst das Verstecken im Fuß- oder Kofferraum wird zumeist von den späteren Tätern beobachtet. Diese nutzen dann ihre Chance, sobald sie das Fahrzeug verschlossen und sich entfernt haben. Polizeiliche Erfahren zeigen, dass selbst 5 Minuten für die Täter ausreichen um sich Zugang zum Fahrzeug und Zugriff zu den Wertgegenständen zu verschaffen.

 

Bernburg (Unfall mit Personenschaden)

 

Am Mittwochmittag, um 13:00 Uhr, wurde bei einem Verkehrsunfall am Breitscheidplatz ein 74-jähriger Radfahrer verletzt. Die Fahrerin (58) eines Mitsubishis hatte den Breitscheitplatz als Linksabbieger in Richtung Thomas-Müntzer-Straße verlassen und dabei den auf der bevorrechtigten Straße fahrenden Radfahrer offenbar übersehen. Es kam zum Zusammenstoß mit dem in Richtung Domänengasse fahrenden Mann, welcher dadurch zu Fall kam und leicht verletzt wurde.

 

Calbe (Geschwindigkeitskontrolle)

 

Die Polizei führte am Mittwoch, zwischen 07:45 und 12:15 Uhr, an der Grizehner Straße, in Fahrtrichtung Barby, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 30 km/h. Im Messzeitraum passierten 285 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 55 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und dokumentiert. 22 Fahrern wird in den nächsten Tagen oder Wochen einen Verwarngeldbescheid, bis max. 35.-€ zugesandt. Gegen 3 Fahrer wurden Bußgeldverfahren eingeleitet, der Schnellste wurde mit 64 km/h gemessen.

 


BBG LIVE App - einfach schneller informiert!