· 

Aktuelle Polizei Nachrichten Salzlandkreis

Aktuelles Kriminalitäts- und Verkehrsgeschehen aus dem gesamten Salzlandkreis, bereitgestellt durch das Salzlandrevier.


Aschersleben (Eigentum zurück erhalten)

 

Am Freitagvormittag konnte in der Dienststelle in Aschersleben ein Fahrrad dem rechtmäßigen Eigentümer wieder zurück, gegeben werden. Er hatte aus der Presse davon erfahren, dass es in der Außenstelle in Aschersleben sichergestellt wurde. Zwei Tage zuvor hatte ein reumütiger Dieb das Fahrrad in der Dienststelle abgegeben und sich selbst angezeigt. Das Fahrrad hatten er und weitere Personen am 28.08.2018 in einem Zug von Magdeburg nach Giersleben dem schlafenden Eigentümer entwendet.

 

Bernburg (Raub von Handtasche)

 

Am Freitag gegen ca. 10:40 Uhr wurde der Polizei bekannt, dass es im Bereich Vor dem Nienburger Tor zu einem Raub einer Handtasche kam. Durch einen derzeit unbekannten Täter wurde eine 80 jährige Geschädigte von hinten zu Boden gerissen und dann der Einkaufsbeutel entwendet. Darin befand sich die Geldbörse mit Papieren und Bargeld. Der Täter konnte im Anschluss in unbekannte Richtung flüchten. Mögliche tatbezogene Hinweise nimmt die Polizei des Salzlandkreises unter der Telefonnummer 03471 3790 entgegen.

 

Schönebeck (Versuchter BSD Tankstelle)

 

Am Samstag Morgen um 00:45 Uhr hebelten mittels einer Brechstange drei unbekannte Täter die Tür zu einer Tankstelle in der Magdeburger Straße in Schönebeck auf. Sie gelangten hierdurch in den Innenraum bis zum Kassenbereich, mussten ihr Vorhaben jedoch unverrichteter Dinge abbrechen da die eingebaute Alarm- und Nebelanlage ausgelöst hatte. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt mögliche Zeugenhinweise zur Tat entgegen.

 

Staßfurt (Versuchter BSD in Baumarkt)

 

In den frühen Samstagmorgenstunden ging über einen Sicherheitsdienst bei der Polizei die Meldung ein, dass die Alarmanlage eines Baumarktes in Staßfurt in der Förderstedter Straße ausgelöst hatte. Bei Eintreffen der Beamten teilte der Wachmann mit, dass eine Seitentür offen steht und diese gewaltsam geöffnet wurde. Durch den hinzugerufenen Marktleiter konnte dann jedoch ein Diebstahl ausgeschlossen werden. Die Alarmanlage hatte die Täter vermutlich in die Flucht geschlagen.

 

Plötzkau (aufgefundener Zigarettenautomat)

 

Am Samstag teilte ein Bürger telefonisch der Polizei mit, dass er an der L 74 gegenüber der Autobahn und Straßenmeisterei Plötzkau einen aufgebrochenen Zigarettenautomat aufgefunden hat. Über die am Automaten angebrachte Nummer konnte dann ehemalige Standort in Förderstedt ausfindig gemacht werden. Die Überprüfung des Standortes ergab, dass der Automat aus seiner Verankerung im Boden gerissen wurde und nach der Leerung durch die Täter am Auffinde Ort abgelegt. Hinweise zur Tat oder den vermeintlichen Tätern nimmt die Polizei des Salzlandkreises, gern auch telefonisch unter 03471-3790, entgegen.

 

Könnern (Einbruch in Futtermittelhandel)

 

Unbekannte Täterschaft verschaffte sich, vermutlich in den Nachtstunden von Freitag auf Samstag, durch Aufbrechen einer Seitentür, Zutritt zu den Büroräumen eines Futtermittelherstellers in Könnern. im Inneren wurden Büros durchwühlt. Neben Bargeld wurde auch ein Handy entwendet. Durch die Kriminalpolizei wurde eine umfangreiche Spurensuche durchgeführt. Die entsprechenden Ermittlungen wurden aufgenommen. Zeugenhinweise zu Tätern oder dem Tatgeschehen, nimmt die Polizei des Salzlandkreises entgegen.

 

Bernburg (BSD Keller)

 

Samstagmittag zeigte ein Bernburger den Einbruch in seinen Keller Vor dem Nienburger Tor an. Die Täter hatten es auf das Fahrrad des Anzeigenerstatters abgesehen. Zuvor hatten sie den Kellerverschlag gewaltsam aufgehebelt. Hinweise zur Tat oder den vermeintlichen Tätern nimmt die Polizei des Salzlandkreises, gern auch telefonisch unter 03471-3790, entgegen.

 

Aschersleben (BSD Krad)

 

Am Samstag Abend erschien ein Bürger in der Außenstelle Aschersleben und meldet sein Motorrad als gestohlen. Er hatte das Fahrzeug in der Zeit von 18:00 – 21:00 Uhr im Hellgraben abgestellt. Als er es um 21:00 Uhr wieder nutzen wollte stellte er den Diebstahl fest. Hinweise zur Tat oder den vermeintlichen Tätern nimmt die Polizei des Salzlandkreises, gern auch telefonisch unter 03471-3790, entgegen.

 

Giersleben (Wohnungsbrand)

 

In der Nacht von Samstag zu Sonntag um 01:00 Uhr wird der Polizei über die Rettungsleitstelle ein Wohnungsbrand in Giersleben gemeldet. Durch die eingesetzte Feuerwehr von Giersleben konnte jedoch schnell Entwarnung gegeben werden. Beim Kochen war es über die Dunstabzugshaube zu einem Schwelbrand in der Zwischendecke gekommen. Dieser konnte jedoch durch die Feuerwehr schnell gelöscht werden. Zum Zeitpunkt befand sich nur ein Bewohner zu Hause welcher glücklicher weise nicht verletzt wurde.

 

Könnern L 144 (Verkehrsunfall mit verletzter Person)

 

In den frühen Abendstunden des 01.09.2018 kam es auf der L 144 zwischen Könnern und der Einmündung nach Edlau zu einen Verkehrsunfall mit drei Fahrzeugen und einer leicht verletzten Person. Ein Fahrzeugführer welcher aus Richtung Edlau kommend in Richtung Könnern fahren wollte fuhr auf Grund der tief stehenden Sonne zu weit in den Kreuzungsbereich ein. Ein von links kommender bevorrechtigter PKW wollte ihm ausweichen und zog nach links wo er mit dem Gegenverkehr kollidierte. Zur Sicherheit wurde eine Beteiligte (Beifahrerin) leicht verletzt ins Klinikum Bernburg eingeliefert.

 

Schwarz L 63 (Verkehrsunfall mit verletztem Motorradfahrer)

 

Am 09.09.2018 um 19:36 Uhr kam auf der L 63 zwischen Schwarz und Colno ohne Fremdbeteiligung ein Kradfahrer in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum. Hierbei verletzte sich Kradfahrer zum Glück nur leicht. Schlimmer erging es dabei seiner Maschine diese erlitt durch die Kollision mit dem Baum einen wirtschaftlichen Totalschaden. Der Fahrzeugführer wurde vorsorglich ins Klinikum Dessau verbracht.

 


BBG LIVE App - einfach schneller informiert!