· 

Aktuelle Polizei Nachrichten Salzlandkreis

Aktuelles Kriminalitäts- und Verkehrsgeschehen aus dem gesamten Salzlandkreis, bereitgestellt durch das Salzlandrevier.


Bernburg (Verstoß Pflichtversicherung)

 

AM Sonntagnachmittag führte die Polizei in der Halleschen Straße eine Verkehrskontrolle durch. Dabei kontrollierten sie einen PKW, dessen Versicherungsschutz schon länger Zeit erloschen war. Das Fahrzeug war aus diesem Grund seitens der Zulassungsbehörde zur Zwangsstillegung ausgeschrieben. Dem Fahrzeugeigentümer (m/24), welcher sich zu diesem Zeitpunkt auch am Steuer des Fahrzeuges befand, wurde der Umstand erklärt und ein Ermittlungsverfahren wegen des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz eingeleitet. Die Zulassungsplaketten wurden von den Kennzeichen entfernt und der Fahrzeugschein sichergestellt. Bei der Überprüfung von Fahrer und Insassen (m23 und w/22) wurden Betäubungsmittel (BtM) aufgefunden und sichergestellt. Ein Ermittlungsverfahren wegen des Besitzes von BtM wurde eingeleitet. Weiterhin wurden mehrere Tischfinder (mit GPS) einer bisher unbekannten MC Donalds Filiale aufgefunden und zur Eigentumssicherung sichergestellt. Diesbezüglich wurde ein Verfahren wegen Diebstahl eingeleitet. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

 

Bernburg (Kennzeichendiebstahl und Urkundenfälschung)

 

Im Rahmen der Streifentätigkeit sollte am Sonntagabend in der Annenstraße einen Ford KA kontrolliert werden. Als der Fahrer die Polizei bemerkte, flüchtete er. Das Fahrzeug konnte wenig später in der Mozartstraße festgestellt werden. Die Person, welche vom Fahrzeug flüchtete, wurde durch die Beamten erkannt und konnte so identifiziert werden. Die Nacheile verlief allerdings ohne Erfolg. Die beiden am Fahrzeug angebrachten Kennzeichen wurden geprüft, dabei stellte sich heraus, dass sie entwendet waren. Die Sicherstellung der Kennzeichen und eine Spurensicherung im Fahrzeug wurden realisiert und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

 

Unseburg, Kreuzungsbereich L70 / L71 (Unfall mit Personenschaden)

 

Am Sonntagabend wurden bei einem Verkehrsunfall in der Walter-Husemann-Straße 3 Personen verletzt. Nach bisher vorliegenden Erkenntnissen war die 78-jährige Fahrzeugführerin auf der Walter-Husemann-Straße in Richtung Borne unterwegs. Im Fahrzeug befand sich noch eine 71-jährige Beifahrerin. In der irrigen Annahme, sie wäre auf der bevorrechtigten Straße, überfuhr sie das STOP-Zeichen und kollidierte im Kreuzungsbereich mit dem Fahrzeug eines 25-Jährigen, welcher in Richtung Atzendorf unterwegs war. Alle drei Beteiligten wurden dabei leicht verletzt. Beim 25-Jährigen wurde zudem leichter Atemalkoholgeruch festgestellt. Ein freiwilliger Test erbrachte einen Wert von 0,9 Promille. Zum Zwecke der Beweissicherung wurde eine weitere Atemalkoholprobe in der Dienststelle realisiert. Diese erbrachte einen gerichtsverwertbaren Wert von 0,6 Promille.

 

Bernburg (Diebstahl von Autobatterien)

 

Unbekannte Täter verschafften sich am Wochenende unberechtigt Zugang zum Gelände eines Autohauses in der Kalistraße und entwendeten dort aus einer Box 30 Autobatterien. Die Box selbst wurde beim Diebstahl nicht beschädigt. Der oder die Täter hatten den Zaun des Grundstücks überstiegen und sich anschließend scheinbar zielgerichtet an der Box zu schaffen gemacht. Der Schaden beläuft sich auf etwa 300.-€.

 


BBG LIVE App - einfach schneller informiert!