· 

Aktuelle Polizei Nachrichten Salzlandkreis

Aktuelles Kriminalitäts- und Verkehrsgeschehen aus dem gesamten Salzlandkreis, bereitgestellt durch das Salzlandrevier.


Groß Rosenburg (Unfall unter Einfluss von Alkohol)

 

Am 29.09.2018, gegen 00:10 Uhr, ereignete sich in Groß Rosenburg ein Verkehrsunfall. Ein 30-jähriger Autofahrer aus Groß Rosenburg befuhr mit seinem Fiat die Fabrikstraße. Auf Höhe der Gartenstraße kam er von seiner Fahrbahn ab und kollidierte mit einem geparkten Personenkraftwagen. Dieser wurde auf die Fahrbahn geschleudert und stieß gegen einen weiteren geparkten Personenkraftwagen. Dabei entstand hoher Sachschaden.

 

Der Grund für diesen Verkehrsunfall bestand vermutlich in der fehlenden Fahrtauglichkeit des Unfallverursachers. Bei diesem wurde ein Atemalkoholwert von 3,04 Promille festgestellt. Auf Grund der durch den Unfall verursachten Verletzungen, musste er sich im Krankenhaus behandeln lassen, wo dann auch gleich durch einen Arzt eine Blutprobenentnahme durchgeführt wurde. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet und der Führerschein sichergestellt.

 

Schönebeck (Verkehrsunfallflucht)

 

Am 30.09.2018 gegen 05:44 Uhr ereignete sich in Schönebeck, in der Ernst-Thälmann-Straße ein Verkehrsunfall. Ein bisher unbekannter Fahrzeugführer befuhr die Republikstraße und bog, vermutlich mit überhöhter Geschwindigkeit, in die Ernst-Thälmann-Straße ein. Auf Grund der hier am rechten und linken Fahrbahnrand geparkten Fahrzeuge reichte die Fahrbahnbreite nicht mehr aus, um einen Zusammenstoß mit einem auf der rechten Fahrbahnseite stehenden Fahrzeug zu verhindern. Durch diesen Zusammenstoß wurde das parkende Fahrzeug zirka fünf Meter auf das davor parkende Fahrzeug geschoben und beschädigte auch dieses.

 

Der Unfallverursacher flüchtete daraufhin in unbekannter Richtung. Sein Fahrzeug müsste im vorderen rechten Bereich Beschädigungen aufweisen. Die an der Unfallstelle aufgefundenen Fahrzeugteile wurden sichergestellt und werden einer kriminaltechnischen Untersuchung unterzogen. Hinweise zum Unfall und dem vermeintlichen Verursacher nimmt das Polizeirevier Salzlandkreis, gern auch telefonisch unter 03471-3790, entgegen.

 

Staßfurt (Fahndungserfolg)

 

Am 29.09.2018 gegen 10:30 Uhr wurde eine Streifenwagenbesatzung im Bereich Hecklinger Straße auf ein Motorrad aufmerksam, an welches ein zur Fahndung stehendes Kennzeichen montiert war. In unmittelbarer Nähe wurde ein polizeilich bekannter 30-jähriger Nienburger festgestellt, der aufgrund mehrerer Haftbefehle gesucht wurde. Dieser wurde festgenommen. Bei ihm wurde eine nicht unerhebliche Menge an Betäubungsmittel festgestellt und sichergestellt. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet und kriminalpolizeiliche Ermittlungen eingeleitet. Schlussendlich wurde er einer Justizvollzugeinrichtung zugeführt und übergeben.

 


BBG LIVE App - einfach schneller informiert!